+++ due to the CORONA crises, we ask you to visit us by appointment only. +++ from July 2023 onwards we move to our new workshop in Kirchen/Sieg +++

BMW 3.0 CSI - Baujahr 1974

Teilrestauration durch Scuderia Sportiva Colonia & Partner in 2022

 

BMW 3.0 CSI - 1975 

Atlantikblau (041) - originale beige Lederausstattung

Erste belgische Zulassung (2. Hand) komplett originales Fahrzeug

Teilweise wohl noch Erstlack

gutes Chrom

14" BMW Leichtmetallfelgen

 

BMW 3,0 CSL

deutsche Erstauslieferung

Städte Paket

matching numbers

matching Farbkombination

erstklassiger unrestaurierter originaler Zustand

 

Alfa Romeo Giulia 1.3 

Dieser Alfa AR Giulia Super 1.3 wurde aus Italien importiert.

1. Zulassung 1971

Das Auto presentiert sich in einer schönen Farbkombination Faggio mit einer Innenausstattung aus Alfa-Stoff – Eine perfekt erhaltener Innenausstattung, einschließlich des Dreispeichen-Lenkrads der damaligen Zeit runden das gute Gesamtbild ab.

Diese Giulia Super gehört der Serie 115.09 mit einem 00530 Motor (ist also auch matching)

Das Dröhnen seines 89-PS-Motors ist dank der 2 kürzlich überholten Doppelvergaser sehr fesselnd

Die Giulia ist mit einem präzisen Fünfganggetriebe und Scheibenbremsen vorne und hinten mit Vakuum-Bremskraftverstärker ausgestattet.

Ein Auto im typisch italienischen Stil mit Platz für die ganze Familie.

  • im Angebot sind verschiedene BMW E9 3.0 CSI vom Spezialisten Scuderia Sportiva Colonia
  • Karosserie von Karmann
  • „matching" Siena Braun Metallic
  • „matching“ Motor plus original ausgeliefert mit 5-Gang Getriebe
  • komplett "nuts & bolts" restauriert Fertigstellung 2021
  • eine Stilikone von BMW mit Rennsportgenen aus der erfolgreichen BMW Tourenwagenzeit der 70er Jahre

 Allgemeine Information BMW E9

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut.

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW Sportwagen noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die VDO Instrumente eine Augenweide. Ein perfekter Sportwagen zum Sehen und Gesehen werden mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

 Historie des hier angebotenen BMW  3.0 CS

Dieser BMW E9 wurde erstzugelassen in Deutschland. Er wurde ausgeliefert mit einem mechanischen Schiebedach, elektrische Fensterheber vorne und hinten, elektrische Antenne, Radio Blaupunkt. Die Auslieferungsfarbe ist „Siena Braun“ Metallic. Der erste Besitzer Hasso V. aus Gmünd verkaufte dieses 3 Liter Coupé in 1980 an Herrn Hermann-Josef L. aus Hellenthal. Im Jahre 1983 wurde dieses Fahrzeug endgültig abgemeldet. Vor 2 Jahren entdeckte die Scuderia Sportiva Colonia diesen außergewöhnlichen CS und restaurierte esvon Grund auf.

  • Die komplette Karosserie wurde dabei komplett zerlegt und neuaufgebaut.
  • Neue Lackierung in der original Farbe.
  • Die Chromzierleisten und Blenden erneuert oder aufpoliert
  • Der Motor und das Getriebe wurden zerlegt und bearbeitet. Der Motor bekam neue Kolben im ersten Übermaß inkl. neue Kolbenringe.
  • Die Kurbelwelle wurde gesäubert und poliert.
  • Die Ölpumpe gereinigt wurde mit neuem Ventil und neuer Dichtung versehen
  • Die Nockenwelle und die Zenith Vergaseranlage gereinigt und überholt, justiert.
  • Das Getriebe wurde zerlegt, neue Simmering, neue Lager, neue Führung.
  • Kardanwelle wurde neu gewuchtet und eine neue Hardyscheibe verbaut.
  • Sämtliche Nebenaggregate wie Anlasser, Kühlung, Zündung, Lichtmaschine erneuert oder restauriert.
  • Sämtliche Schläuche erneuert
  • Das Differential wurde zerlegt und wegen seinem hervorragenden Zustandes nur neuabgedichtet und neu befüllt.
  • Die Colorverglasung wurde erneuert, genauso wie sämtliche Dichtungen.
  • Fahrwerk und Bremsen wurden komplett zerlegt, gesäubert, gestrahlt, alle Verschleißteile erneuert
  • neue Bilsteinstoßdämpfer und Sportfedern eingebaut. Der BMW ist nun 30mm tiefer.
  • Aktuell und im Preis inbegriffen sind 16“ Zoll BBS Felgen mit neuer Bereifung Hankook 205 vorne und 225 hinten montiert. Andere Felgen oder Reifen Konfigurationen sind natürlich möglich.
  • Neue Edelstahlauspuffanlage
  • Neue Bremsscheiben und Beläge
  • Neue Kupplung, neuer Kupplungsgeber und Kupplungsnehmer Zylinder verbaut.
  • Die Elektrik wurde komplett überprüft, zum großen Teil auch erneuert.
  • VDO Instrumente wurde Innen und Aussen gereinigt und neujustiert.
  • Radio Blaupunkt Coburg inkl. neuer automatischer Antenne
  • Sitze aufgearbeitet und mit neuem beige/grauem Velours bezogen. Untere Sitzhälfte mit passendem Kunstleder
  • Türpanele neu bezogen und eloxierte Leisten bearbeitet
  • Dachhimmel inkl. Sonnenblenden neu bezogen
  • Holzeinlagen bearbeitet
  • Überholtes Takata Petri Sportlenkrad mit passenden schwarzen Lederschaltknopf
  • Frontspoiler in Wagenfarbe mit passender vorderen Stoßstangenkonfiguration
  • Domstrebe Aluminium poliert

Kurzum, dieser BMW ist komplett „Nuts & Bolts“ restauriert. In seiner Chrom Konfiguration mit verchromten Motorhaubengitter, Edelstahlscheibenwischer, sowie verchromten seitlichen Ziergittern im Zusammenspiel mit den polierten 16“ Zoll BBS Felgen erscheint dieser BMW E9 einzigartig und sehr edel.

Jede von uns durchgeführte Restauration wird komplett dokumentiert. So ist neben einem File von unzähligen Restaurationsfotos, auch ein individuelles Restaurationsbuch Bestandteil der Lieferung. Für unsere restaurierten Fahrzeuge gewähren wir Ihnen eine Garantie von 1 Jahr. Grundvoraussetzung hierfür ist allerdings, daß sämtliche anfallenden Servicearbeiten von uns -oder in Ausnahmefällen- einem von uns benannten Servicepartner, ausgeführt werden.

Zusammenfassung

Aus unserer Sicht sind diese E9 Modelle im Vergleich zu Porsche F-Modellen oder Mercedes Pagoden immer noch unterbewertet und wir erwarten daher ein gutes Wertsteigerungspotenzial. Wir haben immer verschiedene BMW 3.0 CS, CSI, CSL oder auch die  sehr raren BMW E9 Cabrio's im Angebot, so z.B.

Gute funktionsgeprüfte – kurzfristig lieferbar

*2800 CS, Bj.71 – Baikal (mittelblau) Metallic, holländische Provenienz, Schiebedach, hellbraune Lederausstattung, BMW M5 Motor mit 315 PS, 16“ Zoll Alufelgen, Sportfahrwerk, 5-Gang Getriebe, große Bremse, Technikinspektion gemäß 154 Pt. Service und Inspektionsprogramm inkl. TÜV und H-Zulassung (Ref-Nr. SSC487)

*3.0 CSI Bj.72 - Polaris (silber) Metallic, schwedische Provenienz, mit Schiebedach,  sehr guter Chrom, z.Zt. in Bearbeitung (z.b. Unterbodenrestauration, neues blaue Veloursausstattung, Technikinspektion gemäß 154 Pt. Service und Inspektionsprogramm inkl. TÜV und H-Zulassung (Ref-Nr. SSC457)

*3.0 CSI Bj.74 - Taiga (hellgrün) Metallic, französische Erstzulassung, Restauriert vor 5-6 Jahren, neue schwarze Veloursausstattung, guter Chrom mit ein Hauch von Patina, Frontspoiler, technisch und optisch einwandfrei inkl. 154 Pt. Service und Inspektionsservice inkl. TÜV und H-Zulassung (Ref-Nr. SSC460)

*3.0 CSI Bj.73 – Fjord  (hellblau) Metallic, italienische Erstzulassung, jetzt Deutsche Papiere, neulackiert vor ca. 10 Jahren, fantastischer Zustand, originales blaues Velours, Verkauf in Kommission (Ref-Nr. SSC466)

*3.0 CSI Bj.75 – Atlantik Blau – Tan Lederausstattung, belgische Erstzulassung (2.Hand) völlig originales Fahrzeug, teilweise vermutlich noch Erstlack, guter Chrom, 14“ BMW Alufelgen, Technikinspektion gemäß 154 Pt. Service und Inspektionsprogramm inkl. TÜV und H-Zulassung (Ref-Nr. SSC490)

Komplett restaurierte „Nut & Bolt“ E9 mit 1 Jahr Garantie

*3.0 CSI Bj. 74 - Taiga (hellgrün) Metallic, Schiebedach, neue schwarze Velours Ausstattung, 14 Zoll Alpina Felgen, Fertigstellung Mai  2022, (Ref-Nr. SSC470)

*3.0 CSI Bj. 72 – Fjord  (hellblau) Metallic, , 14 Zoll Pedrini Alu-Felgen, Bilsteinstoßdämpfer, neue blaue Velour Ausstattung, Fertigstellung Februar 2022, (Ref-Nr. SSC458)

*3.0 CSI Bj. 72 – Sahara (Beige), braune Lederausstattung, 14 Zoll Pedrini Alu-Felgen, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung,  (Ref-Nr. SSC105)

*3.0 CSI Bj.72 – Nachtblau Metallic, Innenaustattung frei wählbar, 16 Zoll Alpina Alu-Felgen, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung, (Ref-Nr. SSC385)

*3.0 CSI Bj. 74 – Malaga (Dunkles Rot), Innenausstattung frei wählbar, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung, (Ref-Nr. SSC488)

*3.0 CSI Bj. 74 – Schwarz Metallic, rote Lederausstattung, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung

Wunschfarben und Ausstattung nach Absprache bei vielen Fahrzeugen möglich

Besonderheiten:

*3.5 CSI Cabriolet Bj. 74, die Nr. 6 von 8 originalen BMW E9 Dreschl Cabriolets, 3,5 Liter Motor mit 218 PS, Blau Metallic mit hellgrauer Lederausstattung, 5-Gang Getriebe, 16“ BBS Felgen, Deutsche Papiere – Preis auf Anfrage

*3.5 CSI Turbo Cabriolet, Bj. 1974 der „Prototype“ der BMW E9 Dreschl Cabriolets, mit 3,5 Liter Turbo Motor mit fast 300 PS, 4-Gang Automatik, faszinierende Technik, nicht ganz billig – Verkauf in Kommission

Wir bieten optional gegen Mehrpreis u.a. auch:

  • Felgen 14“ Pedrini, 14“ bzw. 16"Alpina oder BBS
  • Frontspoiler in Kombination mit Frontstoßstange
  • Sportfahrwerk von Bilstein mit Eibach Federn
  • Lenkräder Petri oder Holzlenkrad Nardi Design SSC
  • Edelstahl Auspuffanlage
  • 5-Gang Getriebe
  • Einbau eines überholten BMW M88 (286 PS), S38B36 (315PS) oder S38B38 (340 PS) mit jeweils verstärktem Fahrwerk und modifizierter Bremsanlage mit TÜV Eintragung
  • verstärktem Fahrwerk und modifizierter Bremsanlage mit TÜV Eintragung
  • Zusatzinstrumente von VDO Classic
  • Weitere Sonderwünsche nach Absprache

Für weitere Informationen wählen Sie bitte ein Fahrzeug aus. Wir übersenden Ihnen dann gerne ein detailliertes Exposé.

Wenn Sie Zeit und Lust haben empfehlen wir Ihnen noch unseren Youtube Kanal. U.a. in diesem Clip erzählen wir etwas über die unterschiedlichen Liefermöglichkeiten beim BMW E9 https://youtu.be/ghkSjnxHP5c

Aktueller Preisspiegel für BMW E9 Fahrzeuge in Auktionen:

https://bringatrailer.com/listing/1973-bmw-3-0csi-13/ US$ 175.000 ohne Aufgeld

https://bringatrailer.com/listing/1975-bmw-3-0csi-2/ US$ 203.000 ohne Aufgeld

https://bringatrailer.com/listing/1973-bmw-3-0cs-49/ US$ 240.000 ohne Aufgeld

https://rmsothebys.com/en/auctions/mo21/monterey/lots/r0116-1973-bmw-30-cs/1128795/ US$ 201.600 ohne Aufgeld

Zusatzleistungen wie Transport (weltweit), Anmeldung in Deutschland/Schweiz, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich. 

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser umfangreiches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 80 ausgewählte und sportliche Klassiker -auch anderer Marken- in unserer Manufaktur. Inzahlungnahme von gepflegten Klassikern möglich.

  • im Angebot verschiedene BMW E9 3.0 CSI vom Spezialisten Scuderia Sportiva Colonia
  • insgesamt wurden nur 8.144 CSI gebaut
  • Karosserie von Karmann
  • Auswahl zwischen guten und gecheckten, oder komplett restaurierten Fahrzeugen CSI 
  • eine Stilikone von BMW mit Rennsportgenen aus der erfolgreichen BMW Tourenwagenzeit der 70er Jahre

 

Beschreibung 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut. Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu, von denen insgesamt nur 8144 Fahrzeuge produziert worden sind.

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW Sportwagen noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die VDO Instrumente eine Augenweide. Ein perfekter Sportwagen zum Sehen und Gesehen werden mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

 

Historie des BMW 3.0 CSI

Dieser BMW E9 wurde erstzugelassen in Italien. Das Fahrzeug ist ausgeliefert worden in der Farbe „Baikal "Metallik

 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge (intern E9) wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut. Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu, von denen insgesamt nur 8144 Fahrzeuge produziert worden sind.

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Viele von diesen CSI haben wir in den letzten Jahren ein neues Leben eingehaucht. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW E9 noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die VDO Instrumente eine Augenweide. Ein perfekter Sportwagen zum Sehen und Gesehen werden mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

Der hier angebotene BMW E9 war in Deutschland original ausgeliefert worden. Bereits in den 90er Jahren wurde der CSI stillgelegt und wartet auf seine Restauration, die aufgrund seines Zustandes auch nötig war. Der Inhaber der Scuderia erwarb dieses Fahrzeug Anfang 2000 und lagerte ihn ein. Eines Tages sollte es so weit sein. Im Jahre 2014 begannen dann die Resaurationsarbeiten, immer wieder unterbrochen durch andere Projekte. Beim Entblättern des Fahrzeuges und Abtragen der Lackschichten kam die original Farbe "Türkis" zum Vorschein. Ein Umstand auf den selbst BMW Classic keinen Reim hat, den in den BMW Unterlagen stand eine andere Auslieferungsfarbe. Sei es wie es sei, wir entschieden uns das Fahrzeug in "065 Türkis metallic" den Wagen wieder zu lackieren.

Die Lackierarbeiten sind abgeschlossen und nun wird gerade die komplett restaurierte Technik eingebaut. Die Elektrik ist neu, der Motor grundüberholt, genau wie das Getriebe. Neue Bremsscheiben, Leitungen, Beläge und Bilstein Sportstoßdämpfer. Achsen komplett überholt, alle Leitungen erneuert, ergo eine komplette "nuts&bolt" Restauration. 

Die Farbe des Innenraums kann im Moment noch gewählt werden! Wir haben eine neue schwarze Lederinnenausstattung für diesen außergewöhnlichen CSI in Planung. 

Auch sind noch Optionen bezüglich Felgen und Bereifung und Ausstattung noch gegen Mehrpreis realisierbar. Nach Fertigstellung erwartet Sie eins der besten CSI die es weltweit auf dem Markt zu kaufen gibt, natürlich mit Garantie.

Aus unserer Sicht sind diese E9 Modelle im Vergleich zu Porsche F-Modellen oder Mercedes Pagoden immer noch unterbewertet und wir erwarten daher ein gutes Wertsteigerungspotenzial. Wir haben immer diverse andere BMW 3.0 CS, CSI oder CSL im Angebot. Zwei weitere CSI sind derzeit noch bei unserem Karosseriebauer.

Zusatzleistungen Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser umfangreiches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! 

Wir haben ständig ca. 80 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

 

BMW 1600 GT

Baujahr 1968

Barnfind aus erster Hand....

  • im Angebot ein BMW 3.0 CSA vom E9 Spezialisten Scuderia Sportiva Colonia
  • insgesamt wurden nur knapp über 5.000 Automatikmodelle gebaut
  • Karosserie von Karmann
  • eine Stilikone von BMW mit Rennsportgenen aus der erfolgreichen BMW Tourenwagenzeit der 70er Jahre

Beschreibung 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Karosserien wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Exemplare. Das Angebot umfasste ausschließlich Sechszylindermotoren mit einem Hubraum zwischen 2,5 und 3,2 Litern, die Motorleistung reicht von 150 bis 206 PS. Der E9 ersetzte das ab 1965 gebaute Coupé 2000 C/2000 CS der „Neuen Klasse“. 

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW Sportwagen noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die VDO Instrumente eine Augenweide. Ein perfekter 2 +2  zum Sehen und Gesehen werden mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

Historie des BMW 3.0 CSA

Dieser BMW E9 wurde geliefert und erstzugelassen in Düsseldorf / Deutschland. Bis heute finden sich in den Zulassungspapieren nur zwei Vorbesitzer, alle aus Düsseldorf! Geordert wurde dieses Coupé in der Farbkombination „Chamonix“ Weiss mit blauer Velours Ausstattung, Automatikgetriebe und zwei elektrischen Fensterhebern für hinten. Vor ca. 20 Jahren hat der letzte Besitzer dem Wagen eine Restauration unterzogen und dabei die CSL Messing Verbreiterung und 14“ Mahle/BBS Felgen spendiert. Dieser BMW wurde Zeit seines Lebens verständnisvoll gehegt und gepflegt. Die originale und leicht patinierte Velourausstattung verblüfft genauso, wie der gesamte Pflegezustand dieses BMWs. Das perfekte sportliche Reisecoupé für die sorgenfrei, zuverlässige aber auch -falls gewünscht- sportliche Ausfahrt.

Allgemein

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern. Z.Zt. befinden sich noch weitere E9 Fahrzeuge in der Restauration, fragen Sie bitte nach unserer aktuellen Bestandsliste

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

  • im Angebot ein BMW 3.0 CSA vom E9 Spezialisten Scuderia Sportiva Colonia
  • insgesamt wurden nur knapp über 5.000 Automatikmodelle gebaut
  • Karosserie von Karmann
  • eine Stilikone von BMW mit Rennsportgenen aus der erfolgreichen BMW Tourenwagenzeit der 70er Jahre

Beschreibung 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Karosserien wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Exemplare. Das Angebot umfasste ausschließlich Sechszylindermotoren mit einem Hubraum zwischen 2,5 und 3,2 Litern, die Motorleistung reicht von 150 bis 206 PS. Der E9 ersetzte das ab 1965 gebaute Coupé 2000 C/2000 CS der „Neuen Klasse“. 

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW Sportwagen noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die VDO Instrumente eine Augenweide. Ein perfekter 2 +2  zum Sehen und Gesehen werden mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

Historie des BMW 3.0 CSA

Dieser BMW E9 wurde geliefert und erstzugelassen in der Schweiz. Über Madrid Spanien kam dieser BMW E9 im Jahre 2020 nach Deutschland zu seinem letzten Besitzer. Geordert wurde dieses Coupé in der Farbkombination „Fjord Blau Metallik" mit blauer Velours Ausstattung, Automatikgetriebe, manuelle Fensterheber vorne und elektrische Fensterheber hinten.  Vor ca. 15 Jahren wurde dieser BMW neulackiert. Dieser BMW wurde Zeit seines Lebens verständnisvoll gehegt und gepflegt. Die originale und leicht patinierte Velourausstattung verblüfft genauso, wie der gesamte Pflegezustand dieses BMWs. Die Karosserie ist nicht makellos, aber soweit erkennbar- rostfrei, Motor- und Getriebe, sowie Fahrwerk und Bremsen in einem sehr guten Zustand. Das perfekte sportliche Reisecoupé für die sorgenfrei, zuverlässige aber auch -falls gewünscht- sportliche Ausfahrt. Wir verkaufen diesen BMW in Kommission Namens und in Rechnung für den Einlieferer. Im Preis ist eine große technische Inspektion gemäß unserem 154 Pt. umfassenden Servicekatalog enthalten.

Allgemein

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen  neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern. Z.Zt. befinden sich noch weitere E9 Fahrzeuge in unserem Bestand , fragen Sie bitte nach unserer aktuellen Bestandsliste.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

seltenes BMW 2002 ti Cabrio original ausgeliefert an GS Gerhard Schneider

komplett restauriert vom BMW 02 Papst Andexer

traumhafter Zustand 

BMW 3.0 CSI - 1971

 komplette nuts & bolts Restauration 2018 bis 2022 durch Scuderia Sportiva Colonia & Partner

Farbkombination anthrazit metallic / Rote Lederausstattung auf Kundenwunsch

16" Zoll Alpina Replika 

Nardi Holzlenkrad 

 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann in Osnabrück gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Exemplare. Der E9 ersetzte das ab 1965 gebaute Coupé 2000 C/2000 CS der „Neuen Klasse“. 

Dieses sehr schöne CS trägt seine Auslieferungsfarbe "siena" mit beigem Interieur. Es stammt aus einer vorzüglichen Sammlung aus Monte Carlo. Vor einigen Jahren wurde dieses Coupé restauriert und profitiert auch noch heute von dieser aufwendigen Restauration. Ein Hauch von Patina umweht dieses formvollendete Coupé.

Das Lack- und Chrombild sind einwandfrei, auch die typischen Schwachstellen des Coupé`s sind ohne Beanstandungen. Der Motor startet direkt, der Motor ist seidenweich, die Vergaser optimal eingestellt. Das 4-Gang Getriebe harmoniert mit dem 180 PS Motor vorzüglich. Das Fahrwerk und die Bremsen verrichten ihren Dienst präzise, Der Innenraum ist sehr schön, die Teppiche sauber und ohne Beanstandungen. Die formschönen VDO Instrumente funktionieren wie sie sollen. Alles passt, nichts knarzt ein herrliches 4-sitziges Coupé, bereit für die große und sportliche Ausfahrt.

Der 3.0 CS ist außerdem mit elektrischen Fensterhebern hinten, sowie Aluminium Felgen ausgestattet.

Dieser original CSI wurde von seinen vermutlich drei Vorbesitzern stets vorbildlich bewegt und gewartet. Es bietet sich hier die Gelegenheit ein seltenes, wunderschönes BMW 3,0 CS Coupé mit einer seltenen Farbkombination zu erwerben. Unseres Erachtens nach sind die BMW E9  trotz Preissteigerung in den letzten Jahren, immer noch unterbewertet und wir erwarten ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial. Alles in Allem handelt sich um ein wundervolles und gesundes Coupé mit einem atemberaubenden Design getreu nach dem Motto: BMW Aus Freude am Fahren.

Z.Zt haben wir von den schicken E9 Coupé's mehr als 10 verschiedene Fahrzeuge in fast jeder Konfiguration in unserem Bestand. Einige dieser Fahrzeuge sind in unserer hauseigenen Restauration.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Montags bis Samstags zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

  • im Angebot verschiedene BMW E9 3.0 CSI vom BMW Coupe Spezialisten Scuderia Sportiva Colonia
  • insgesamt wurden nur 8.144 CSI gebaut
  • Karosserie von Karmann
  • Auswahl zwischen guten und inspektionierten, oder komplett restaurierten BMW Coupés  
  • eine Stilikone von BMW mit Rennsportgenen aus der erfolgreichen BMW Tourenwagenzeit der 70er Jahre

 

Beschreibung 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut. Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu, von denen insgesamt nur 8144 Fahrzeuge produziert worden sind.

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW Sportwagen noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die einzelnen VDO Rundinstrumente eine Augenweide. Ein sehr komfortabler Sportwagen zum Sehen und Gesehen werden und mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

Unsere Mission

Über 200 BMW E9 Coupé haben wir im Laufe unseres Bestehens bereits vorbereiten dürfen. Wir unterscheiden zwischen substanziel guten bis sehr guten "Gebrauchten", die wir mit überschaubaren Aufwand optisch und technisch wieder aufbereiten. Meist kommen diese Fahrzeuge aus Italien, Spanien und Südfrankreich und salzige winterliche Verhältnisse kaum erlebt.

Generell gilt, die Karmann Karosserie ist der Schwachpunkt dieser herrlichen Coupés. Die Karossen wurden seiner Zeit auf Zügen quer durch Deutschland zur Komplettierung nach München verbracht und waren teilweise schutzlos den Witterungsbedingungen ausgesetzt.  Kein Wunder das nicht nicht nur Väterchen Frost, sondern auch der Rost sehr früh an der delikaten Karmann Schweisskonstruktion genagt haben. Schon Ende der 70er Jahre verschwanden die ersten E9 auf den Schrottplätzen. Wir kaufen gerne auch BMW E9 aus angefangenen oder abgebrochenen Restauration, nehmen Scheunenfunde auf und unterziehen diese Fahrzeuge dann einer kompletten Restauration. Hier bleibt dann keine Schraube unberührt und das Fahrzeug wird wirklich komplett zerlegt und neuaufgebaut. Hier arbeiten wir mit den führenden europäischen Karosseriebetrieben zusammen, die auf dem Gebiet der BMW Coupés nachgewiesene Fachleute sind.

In unserem  Hause werden die Überholungsarbeiten an der Technik, wie z.B. Motor- und Getriebeüberholung, Elektrik, Fahrwerk und Optimierung, Bremse durchgeführt. Sie dürfen nach Fertigstellung und bei Auslieferung einen perfekt restaurierten BMW E9 erwarten.  Natürlich können wir individuelle Sonderwünsche während der Restauration berücksichten, wie z.B. individuelle Aussenlackierung, Material und Farbauswahl Innenausstattung, Fahrwerksoptimierung, Motortuning, Einbau 5-Gang Getriebe, verschiedene Radsätze 14" und 16" FPS, Alpina, BBS o.ä. . Sie können also Ihren individuellen E9 konfigurieren.

Gute funktionsgeprüfte – kurzfristig lieferbar

*3.0 CSI Bj.72 - Polaris (silber) Metallic, schwedische Erstzulassung, mit Schiebedach,  sehr guter Chrom, z.Zt. in Bearbeitung (z.b. Unterbodenrestauration, neues blaue Veloursausstattung, Technikinspektion gemäß 154 Pt. Service und Inspektionsprogramm inkl. TÜV und H-Zulassung für € 92.500 (Ref-Nr. SSC457)

*3.0 CSI Bj.74 - Taiga (hellgrün) Metallic, französische Erstzulassung, Restauriert vor 5-6 Jahren, neue schwarze Veloursausstattung, guter Chrom mit ein Hauch von Patina, Frontspoiler, technisch und optisch einwandfrei inkl. 154 Pt. Service und Inspektionsservice inkl. TÜV und H-Zulassung für € 87.500 (Ref-Nr. SSC460)

*3.0 CSI Bj.75 – Atlantik Blau – Tan Lederausstattung, belgische Erstzulassung (2.Hand) völlig originales Fahrzeug, teilweise vermutlich weitgehend noch Erstlack, guter Chrom, 14“ BMW Alufelgen, Technikinspektion gemäß 154 Pt. Service und Inspektionsprogramm inkl. TÜV und H-Zulassung für € 90.000 (Ref-Nr. SSC490)

*3.0 CSI Bj. 73 – Anthrazit – Schwarze Lederausstattung – italienische Erstauslieferung – 16“ Zoll original Alpina Felgen, Petri Lenkrad, Technikinspektion gemäß 154 Pt. Service und Inspektionsprogramm inkl. TÜV und H-Zulassung für € 105.000 (Ref-Nr. SSC510)

*2800 CS, Bj.71 – Baikal (mittelblau) Metallic, holländische Provenienz, Schiebedach, hellbraune Lederausstattung, BMW M5 Motor mit 315 PS, 16“ Zoll Alufelgen, Sportfahrwerk, 5-Gang Getriebe, große Bremse, Technikinspektion gemäß 154 Pt. Service und Inspektionsprogramm  € 145.000 (Ref-Nr. SSC487)

B) Komplett restaurierte „Nut & Bolt“ E9 mit 1 Jahr Garantie

*3.0 CSI Bj. 72 – Polaris (silver) Metallic, Schiebedach,  Innenaustattung noch wählbar, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung, Preis auf Anfrage (Ref-Nr. SSC497)

*3.0 CSI Bj. 72 – Sahara (Beige), braune Lederausstattung,  Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung,  Preis auf Anfrage, (Ref-Nr. SSC105)

*3.0 CSI Bj.72 – Nachtblau Metallic, Innenaustattung noch wählbar, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung, Preis auf Anfrage (Ref-Nr. SSC385)

*3.0 CSI Bj.72 – fjord (hellblau) Metallic, Innenaustattung noch wählbar,  Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung, Preis auf Anfrage (Ref-Nr. SSC513)

*3.0 CSI Bj. 74 – Malaga (Dunkles Rot), Innenausstattung frei wählbar, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung, Preis auf Anfrage (Ref-Nr. SSC493)

*3.0 CSI Bj. 74 – Schwarz Metallic, rote Lederausstattung, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung (Ref-Nr. SSC488)

*3.0 CS Bj.71 – fjord (hellblau) Metallic, Innenaustattung noch wählbar, Umbau auf BMW M5 Motor mit 5-Gang Getriebe, verstärktes Fahrwerk und Bremse, Lieferzeit 12 Monate nach Auftragsbestätigung (Ref-Nr. SSC340)

Wunschfarben und Ausstattung nach Absprache bei vielen Fahrzeugen möglich

c) Besonderheiten:

*3.5 CSI Cabriolet Bj. 74, die Nr. 6 von 8 originalen BMW E9 Dreschl Cabriolets, 3,5 Liter Motor mit 218 PS, Blau Metallic mit hellgrauer Lederausstattung, 5-Gang Getriebe, 16“ BBS Felgen, Deutsche Papiere – Preis auf Anfrage

d) Optionen: Wir bieten optional gegen Mehrpreis u.a.:

  • Felgen 14“ Pedrini, 14“ bzw. 16"Alpina oder BBS
  • Frontspoiler in Kombination mit Frontstoßstange
  • Sportfahrwerk von Bilstein mit Eibach Federn
  • Lenkräder Petri oder Holzlenkrad Nardi Design SSC
  • Edelstahl Auspuffanlage
  • 5-Gang Getriebe
  • Einbau eines überholten BMW M88 (286 PS), S38B36 (315PS) oder S38B38 (340 PS) mit jeweils verstärktem Fahrwerk und modifizierter Bremsanlage 
  • Zusatzinstrumente von VDO Classic
  • Weitere Sonderwünsche nach Absprache

Für weitere Informationen wählen Sie bitte ein Fahrzeug aus. Wir übersenden Ihnen dann gerne ein detailliertes Exposé.

In unserem Youtube Kanal berichten wir über die unterschiedlichen Liefermöglichkeiten beim BMW E9 https://youtu.be/ghkSjnxHP5c

Aktueller Preisspiegel für BMW E9 Fahrzeuge in Auktionen:

https://bringatrailer.com/listing/1973-bmw-3-0csi-13/ US$ 175.000 ohne Aufgeld

https://bringatrailer.com/listing/1975-bmw-3-0csi-2/ US$ 203.000 ohne Aufgeld

https://bringatrailer.com/listing/1973-bmw-3-0cs-49/ US$ 240.000 ohne Aufgeld

https://rmsothebys.com/en/auctions/mo21/monterey/lots/r0116-1973-bmw-30-cs/1128795/ US$ 201.600 ohne Aufgeld

Allgemein

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf der einzelnen Fahrzeuge ist vorbehalten. Wir bieten zusätzliche Dienstleistungen wie Transport (weltweit), Anmeldeservice in Deutschland, Wertgutachten, Versicherungsvermittlung  etc. an.

Die meisten der hier angebotene Fahrzeuge stehen in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie zusätzlich und NUR NACH VORANMELDUNG, eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen klassischen Automobilen.

Über unser Serviceangebot und Auswahl unserer Fahrzeuge informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

  • komplette "Nuts& Bolts" Restauration
  • Schiebedach
  • Lederausstattung
  • 16" Zoll Alpina Replica
  • Bilsteinfahrwerk
  • Frontspoiler
  • 5-Gang Getriebe

 

Mercedes 280 SL mit Hardtop

Chassis 113 044 10 0139..

Original Schweizer Auslieferung - 2 bekannte Vorbesitzer

Bereits Verzollt

Produktionskarte ist vorhanden

Das Fahrzeug wird komplett "frame off" restauriert, sowie neu lackiert in der "matching" Originalfarbe 396 G (Mittel blau metallic), neues Interieur in Leder dunkelblau (blau 5000) mit passendem dunkelblauen Stoffverdeck. Zusätzlich wurde das werksseitige Hardtop restauriert

Der von Mercedes Benz gelieferter Tauschmotor ist komplett überholt (Tauschaggregat MB Nummer 1300101498 aus dem Jahre 1980). Getriebe und Fahrwerk, sowie Bremsen und Elektrik sind ebenfalls restauriert worden.

Alles in Allem ein perfekter 280 SL mit dem gesuchten Schaltgetriebe. Diese Pagode ist in einem hervorragenden Zustand und bietet dem neuen Besitzer ein reueloses Vergnügen. 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

  • Design von Maestro Giovanni Michelotti
  • 1999 komplett restauriert – fantastischer Zustand
  • Klassische Farbkombination mit Speichenfelgen
  • Ein absoluter „Headturner“

 

Typenkunde

Der Triumph TR4 wurde erstmals 1961 vorgestellt. Die Karosserie wurde von dem italienischen Stardesigner Giovanni Michelotti entworfen. Mit dem finalen Entwurf für den TR 4 schuf Michelotti in den Augen vieler eines seiner Meisterwerke. Stramm stand er auf seinen grossen Rädern, sympathisch sah er aus mit seinen grossen Augen. Das Fahrwerk wurde mit einigen Modifikationen vom Vorgänger TR3A übernommen. Das 4-Gang Getriebe mit Overdrive ist vollsynchronisiert und ist für die erstaunlichen sportlichen Fahrleistungen mitverantwortlich. Das Herz bildete der Vierzylindermotor mit dreifach gelagerter Kurbelwelle und 2’138 cm3 (100 PS), dazu gab es 15-Zoll-Räder, Scheibenbremsen vorne und Trommelbremsen hinten. Wirklich neu war die Zahnstangenlenkung, auf die sein Vorgänger verzichten musste. Die Fachzeitschrift “Auto Motor und Sport” übernahm im Sommer 1962 einen TR 4 als Testwagen und lobte den kräftigen, überaus elastischen Motor, die guten Sichtverhältnisse und die vollständige und zweckmässige Ausstattung.

Insgesamt entstanden knapp über 40.000 Stück von diesen handlichen TR4 Roadster. Der größte Verkaufsmarkt war wohl die USA.

 

Historie dieses Triumph TR4 

 Auch dieser rassige Roadster wurde Erstausgeliefert in den USA. Auf einer Auktion im Jahre 1999 erstand der letzte österreichische Besitzer diesen Wagen. Er wurde unter seiner Regide komplett restauriert und er bewegte diesen sympathischen Roadster nur bei nachgewiesenem schönem Wetter. In 2015 hatte die Scuderia Sportiva Colonia das erste Mal die Möglichkeit dieses Fahrzeug zu erwerben und verkaufte es direkt weiter an einen bedeutenden Sammler im Rheinland. Auch Dieser fuhr dieses Fahrzeug nur bei Sonnenschein und so kommt es, daß dieser TR4 auch heute noch aussieht, als wäre er taufrisch restauriert worden. Die Scuderia hat bis dato alle fälligen Servicearbeiten ausgeführt und kann bestätigen, daß sich dieser Triumph in einem erstklassigen Zustand befindet. Der Motor ist sehr durchzugsstark, sportlichere Luftfilter sind montiert. Die Ausstattung ist komplett, der Innenraum sehr gepflegt. Fahrwerk, Bremse und Getriebe sind vor kurzem gewartet. Wunderschön sind natürlich auch die seiner Zeit optional erhältlichen Drahtspeichenfelgen. Mit der perfekten Farbkombination rot und schwarz ist dieser Roadster ein echter Hingucker. Seine Fahrleistungen sind sehr dynamisch. Das Roadster-Feeling ist einfach phänomenal, der kernige Sound begeistert! Dieser TR 4 besitzt z.zt Deutsche Zulassungspapiere. Es wird schwierig, ein vergleichbar guterhaltenes Auto auf dem Markt zu finden.

Wir verkaufen dieses Fahrzeug in Kommission für den Einlieferer.

 

Allgemein

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser  Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Chrysler New Yorker Deluxe St. Regis

Der St. Regis wurde 1955 den vorwiegend amerikanischen gut situierten Käufern als Luxus Hardtop Coupé vorgestellt. Seine Spitznamen waren u.a. „The 100-Million-Dollar Look“ oder auch „America’s most smartly different car“. So wurde dieses Fahrzeug zumindest beworben. Genannt wurde er nach dem luxuriösesten Hotel weltweit, da St. Regis in New York. Neben den absolut atemberaubenden Design, den gigantischen Ausmaßen, besticht dieses zweitürige Coupè auch mit seinem Hemi V8 Motor, der 1955 bereits in der Lage war 250 PS zu leisten. Das war für diese Zeit schon sehr sehr ordentlich.

Laut uns vorliegenden Chrysler Heritage Certificate wurde das hier angebotene Coupé am 03.03.1955 produziert und an en Händler Charles French Motors nach San Francisco ausgeliefert. Die Auslieferungsfarbe zweifarbig Desert Sand/Navajo Orange. Am 18.03.1955 erfolgte die Übergabe an die Eheleute John und Majorje D. Die Übergabeunterlagen sind noch vorhanden. Im Jahre 1962 verstarb John und seine Ehefrau fuhr diesen St. Regis noch bis 1971 (Meilenstand 74.000). Dann verhinderte ein Automatikgetriebe Problem weitere Ausflüge und Majorje stellte dieses Coupé in Ihrer Garage ab und kaufte sich einen Ford Mustang. In 2007 verstarb auch Majorje D. und ihr Sohn Robert übernahm diesen Wagen. Er konnte sich nicht entscheiden, ob er ihn restaurieren soll und schlußendlich wurde er 2012 an seinen letzten und Besitzer in Deutschland verkauft. Dieser importierte den Chrysler und ließ ihn komplett unter Mithilfe verschiedener Fachwerkstätten restaurieren. Im Jahre 2014 wurde die komplett dokumentierte und mit unzähligen Rechnungen dokumentierte Restauration abgeschlossen und in die Sammlung des Deutschen Eigentümers überführt. Seit der Restauration sind wenige tausend Kilometer hinzugekommen, wobei der New Yorker sich als zuverlässiger Reisebegleiter bewährte. Nach langwierigen Verhandlungen konnten wir dieses aussergewöhliche, fantastisch dokumentierte Coupé schließlich erwerben und nun hier anbieten.

Die Historie dieses Chrysler New Yorker St. Regis Hadrtop Coupé ist komplett u.a. belegbar mit

  • original Dealer’s Report of Sale and application for registration 1955
  • Chrysler Production Report and Certificate
  • Chrysler Produktionskarte
  • Diverse Versicherungsscheine 60er und 70er Jahre im Original
  • Original Bedienungsanleitung
  • Original Servicecertificate und Garantiekarte durchgestempelt bis 3000 Meilen !
  • Original Kennzeichen

Die Technik, die Karosserie und das Interieur sind ohne Fehl und Tadel. Insgesamt zeigen fünf Chromteile zarte Spuren von Patina. Der Motor startet sofort, das Getriebe schaltet sanft, die Servolenkung ist eine prachtvolle Unterstützung. Allein das Wummern dieses herrlichen V8 geht unter die Haut und macht süchtig.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

"Der Schönste unter der Sonne" (Zitat der Alfa Romeo Werbung in Deutschland). Dieser Meinung schließen wir uns an. 1966 feierte dieser von Pininfarina gebaute Spider seine Premiere und wurde sofort ein Verkaufsschlager. Viele liebevolle Spitznamen wurden dieser Ikone gegeben z.B. "Osso di Seppia"  in Deutsch: Tintenfischknochen. Dieser leichte Spider verfügt über den klassischen Doppelnockenwellen-Vierzylinder vollständig aus Aluminium gefertigt, über ein sportlich abgestuftes 5-Gang Getriebe, sowie über Scheibenbremsen vorne und hinten und war somit seiner Zeit weit voraus.

Im Oktober 1966 wurde dieser Alfa Romeo nach Italien erstausgeliefert und 1993 an seinen 2ten Besitzer in Deutschland verkauft. Dieser wollte das Fahrzeug restaurieren, aber wie es öfters passiert, waren andere familiäre Projekte wichtiger und der Wagen geriet in Vergessenheit. 2010 haben wir diese Duetto gekauft und 2016 mit der Restauration begonnen. Da auch bei uns das Tagesgeschäft vorrangig ist, wurde an diesem Fahrzeug sporadisch aber kontinuierlich gearbeitet.

Nun ist dieser schöne Spider fertiggestellt, im zeitgemäßen hellblau "celeste Pininfarina" lackiert, wobei auch der Unterboden in Wagenfarbe lackiert ist. Fahrwerk ist überholt, Bremsenzangen überholt, neue Bremsscheiben und Bremsbeläge, neue Bremsschläuche, neue KONI Stossdämpfer, neue Federn, Getriebe komplett überholt mit neuen Sychroringen, der Motor wurde ausgetauscht gegen ein zeitgenössiges 2 Liter Triebwerk mit 131 PS. Selbstverständlich wurde er dabei ebenfalls komplett von uns fachgerecht überholt. Sämtliche Nebenaggregate überholt, bzw ausgetauscht, neue Kupplung und neue Auspufffanlage verbaut. Die Inneneinrichtung ist neu und in Leder. Neues Verdeck montiert, Verdeckgestänge pulverbeschichtet. Zusätzlich spendierten wir diesem Spider die zeitgenössischen Lampenabdeckung. Auch das originale 1.6 Liter Triebwerk ist noch verhanden.

Wir sind der Überzeugung, daß diese Alfa Romeo Spider Duetto "duelitri" einer der besten Fahrzeuge auf dem Markt ist. 

Zusatzleistungen wie neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

 

 

 

 

  • Kompromissloser 356 A „outlaw“
  • High Performance 1,7 Liter Motor mit 129 PS
  • Mehrfacher Concours Teilnehmer in den USA
  • Seit 2014 wieder in Europa

Typenkunde

„Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen“ Ferdinand Porsche über seine Entwicklung des Porsche 356. Mit diesem Modell fing der sensationelle Aufstieg der Sportwagenschmiede Porsche überhaupt an. Wenn am Anfang noch viele VW Teile in dem Ur Modell des 356 verbaut wurden und die Motorleistungen noch ein wenig mau waren, wurde der 356 aber stetig weiter entwickelt und schon beim 356 A wurden nicht nur verschiedene Karosserieformen, sondern auch unterschiedliche Motoren verbaut. Legendär ist die Entwicklung des Königswellen (Fuhrmann) Motors, der seiner Zeit im Carrera GS schon sehr beachtliche 100 PS auf die Hinterräder brachte und mit dem extrem leichten 356 leichtes Spiel hatte. Ab 1959 stand das B-Modell in den Porsche Verkaufsräumen.

Historie des Porsche 356 A „outlaw“

Dieser Sportwagen wurde erstausgeliefert in die USA. Da schon die 356 B Modelle in den Startlöchern standen, hatten es die letzten 356 A schwer noch verkauft zu werden. Also wurden schon seiner Zeit diese Fahrzeuge modifiziert und getunt und  als „outlaw“ verkauft. Dem hier angebotenen 356 A widerfuhr das gleiche Schicksal und mündete schon in den 70er Jahren in einen radikalen Umbau des Gründers und Porsche Spezialisten Hank Gottfredson, Inhaber der GT Racing in Colorado Springs. Den Motor steuerte der legendäre Motorenbauer Duane Spencer, Autor des "Porsche 356 Performance Handbuch“, bei. Es handelt sich dabei um einen modifizierten 1.720 ccm Motor mit Weber Doppelvergaser, geschaltet von einem Renn-Getriebe-Cluster (BBAA, wie pro GS Carrera Speedster und 550 Spyder Spezifikation) Der rote Drehzahlmesser beginnt erst bei 7000 U/min. Weitere Extras wurden verbaut wie 993 Ölkühler und Stahlflexleitungen für Öl- und Bremsleitungen. Scheibenbremsen vorne + hinten, ein doppelter Hauptbremszylinder, Renntank mit Elektrik Six-Volt Kraftstoffpumpe. Weiter ist ein Öl- und Kraftstoff-Manometer verbaut sowie eine Kraftstoff-Druckregler-Ergänzung in den Motorraum. Außen gehört ferner eine modifizierte Karbon-Motorhaube mit Lederriemen, Kohlefaser Seitenspiegel sowie die Sechs-Zoll-Räder Fuchs passend zur Innenausstattung lackiert. Die Fenster wurden nach Maß aus Polycarbonat gefertigt, die Innenausstattung  mit neuem, hochwertigem Leder bezogen und ein wunderschönes Nardi Lenkrad verbaut. Die Seitenfenster werden per Lederriemen verstellt, die hinteren Seiten und Heckscheibe sind aus Macrolon. Dieser 356 A ist somit konsequent und radikal gewichtsoptimiert. Seit 2015 ist dieser Sportwagen Bestandteil einer französischen Sammlung und hat dementsprechend französische Fahrzeugdokumente.

Alles in Allem ist dieser Porsche nicht geeignet für Puristen und Erbsenzähler. Er ist etwas ganz Besonderes. Es gibt kein 2tes Exemplar wie Diesen auf dem Weltmarkt. Er befindet sich in einem fantastischen Zustand und ist auch technisch 100%ig einsatzbereit. Ihn zu fahren ist nichts für Menschen mit schwachen Nerven, aber er ist sehr gut geeignet für alle „Petrol-heads“ die tatsächlich Benzin in Ihrem Blut haben.

Allgemein

Wir verkaufen diesen Porsche 356 A outlaw in Kommission für den Einlieferer. Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses -hier angebotene- Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Die Cobra ist ein Urgestein der offenen Roadster. Von dem original Entwurf der AC Cobra wurde durch die Kooperation mit Carol Shelby ein richtig giftiges Raubtier. Von 1964 hielt die Cobra jahrelang den Geschwindigkeitsrekord für das schnellste Strassenauto.

Einige britische Unternehmen boten recht bald GFK Kits an, wie z.B. LR oder DAX. Diese hier angebotene COBRA erblickte das Licht der Welt mit der Hilfe der Fa. DAX (GB) im Jahre 1979.

Sie ist ausgestattet mit einem V8 Ford-Motor 351cui, Fächerkrümmer, Sidepipes und einem Carter Vergaser. Ein exakt schaltendes 4-Gang Getriebe, sowie innenbelüftete Scheibenbremsen vorne,  innenliegende Scheibenbremsen hinten, montiert auf einer Jaguar Hinterachse sind schon sehr gute Zutaten für dieses Renngerät.

Formvollendete vollzählige Instrument, ein Motolita Lenkrad, sowie eine Lederausstattung komplettieren das attraktive Erscheinungsbild. Dieses Fahrzeug ist zusätzlich noch mit dem raren Hardtop ausgestattet.

Der Gesamtzustand dieser Cobra ist sehr sehr ordentlich. Klar können bei genauem Betrachten kleine Kratzer auf dem edlen Lack zu erkennen sein, das nennen wir liebevoll ein Hauch von Patina. Aber die Technik wie Motor, Getriebe, Bremsen, Lenkung und Fahrwerk funktionieren einwandfrei.

Dieser Roadster ist sehr großes Kino und kein anderes Fahrzeug stiehlt im so schnell die Show. Ein Erlebnis, Ein Statement. Fahrvergnügen pur, ohne großen Schnickimicki. Mucho Macho Drama mit dem blubbernden, dröhnenden und brüllenden V8. Perfekter Roadster nur für diejenigen, die zumindest ein Tropfen Benzin im Blut haben. Nichts für Jemanden mit schwachen Nerven.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

Geschichte der Alfa Romeo Giulietta Berlina

Im Frühjahr 1955 stand die mit Spannung erwartete Limousinen-Variante der Giulietta auf dem Turiner Autosalon. Von diesem Moment an hatte Alfa Romeo endlich ein auch für den normalen Familienvater erschwingliches Auto im Angebot und wuchs zum Großserienhersteller an. Die viertürige Berlina konnte bis zu fünf Personen plus ausreichend Gepäck transportieren.

Wie für Alfa Romeo typisch verfügt die Giulietta über einige technische Besonderheiten mit sportlichem Charakter. Der Motor wurde von Giuseppe Busso entwickelt und war auch die Basis der folgenden Giulia-Serie. Der Motor für die Giulietta ist mit rund 1.300 Kubikzentimetern Hubraum zwar das bis dahin kleinste Serientriebwerk in der Geschichte von Alfa Romeo. Doch er verkörpert Rennsport-Technologie in Reinkultur. Motorblock, Zylinderkopf und sogar die Gehäuse für das Vierganggetriebe und das Hinterachsdifferenzial wurden aus Aluminium gefertigt. Die Ventilsteuerung übernehmen zwei obenliegende Nockenwellen. Auch mit seinem markentypisch kernigen Klang hebt sich der drehfreudige Vierzylinder aus der Menge heraus. Das aufwendig konstruierte Fahrwerk erlaubt eine sehr sportliche Fahrweise. Die rundum verbauten großen Trommelbremsen sind sehr großzügig und wirkungsvoll dimensioniert.

Von den geschätzten etwas über 130.000 verkauften Berlinas wurden nur ca. 40.000 leistungsstärkere T.I. Versionen hergestellt. Die Buchstaben TI stehen für „Turismo Internazionale" und geben einen Hinweis auf die Zweitverwendung des Modells als Tourenwagen im Rennsport. Tatsächlich erzielten Privatfahrer mit der Giulietta TI in der Hubraumklasse bis 1.300 Kubikzentimeter unzählige Siege. Für Alfa Romeo war die Giulietta ein großer wirtschaftlicher Erfolg und dieses Modell inspirierte wenig später auch die legendäre Giulia.

Geschichte der hier angebotenen Giulietta TI

Unsere Alfa Romeo Giulietta TI wurde 1961 gebaut und 1962 zum ersten Mal in Vicenza Italien zugelassen. Im Laufe der Jahre wurde sie für den Rennsport von dem legendären in Brescia (I) ansässigen Sport Italia Team kompromisslos aufgebaut. So ist sie ausgestattet mit einem Überrollbügel aus Kohlenstoffstahl, Renntank im Kofferraum montiert und CSAI-zugelassen (Sportkommission des ACI in Italien), Sportfahrersitz inkl. dazu passendem Sicherheitsgurt, getuntem Motor mit 2 Doppelvergasern und Sportluftfiltern, Sportauspuffanlage, verbessertes Fahrwerk, Bodenblech mit und Türen Edelstahlriffel-Blech verkleidet, Feuerlöscher. Folgende Dokumente sind vorhanden: Der FIA Ausweis aus dem Jahr 1990, sowie die Italienische Zulassungsbescheinigung „Foglio Complementare“ und „Carta di Circolazione“. Die Technik ist ohne Beanstandung, Karosserie so weit erkennbar ohne Korrosion, alles funktioniert. Diese Giulietta ist entweder einsetzbar im historischen Rennsport -oder gegen Mehraufwand- wieder als spritziger strassentaugliches Familienfahrzeug umrüstbar.

Allgemein

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, evtl. H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

CONCOURS GEWINNER INTERCLASSIC Brüssel / Belgien November 2016

 

Der Maserati Ghibli wurde erstmals auf dem Turiner Autosalon 1966 der Öffentlichkeit vorgestellt. Aufsehend erregend war die von Giorgetto Giugiaro gezeichnete Karosserie. Das Achtzylinder Aluminium-Triebwerk ist eine überarbeitete Version des Maserati 450 S, der bereits im Quattroporte und im Mexico verwendet wurde. Zusätzlich wurde beim Ghibli allerdings auf eine Trockensumpfschmierung umgestellt.  Insgesamt wurden 1124 Coupés produziert in den Motorvarianten 4,7 und 4,9 Liter. Bemerkenswert war die Tatsache, daß der Ghibli teurer war als die anderen Supersportwagen seiner Zeit wie der Ferrari 365 GTB/4 Daytona oder ein Lamborghini Miura. Als Topspeed wurde 1969 die beachtliche Geschwindigkeit von 274,8 Km/h von Auto, Motor und Sport ermittelt.

Dieses Exemplar wurde erstausgeliefert in Italien. Es handelt sich also um die begehrte europäische Version in der Top-Version 4,9 SS.  Dieses Fahrzeug ist in allen Details „matching“. Vom 2ten Vorbesitzer hat die Scuderia Sportiva Colonia diesen Supersportwagen erworben und mit viel Liebe zum Detail wieder aufgebaut. Die Karosserie wurde von dem führenden Spezialisten in Italien bearbeitet. Dieser Ghibli ist ausgestattet mit einer, dem original nachempfundenen, light ochre (PAC 1775) Conolly-Lederausstattung, dem obligatorischen 5-Gang ZF Getriebe, Servolenkung und Klimaanlage. Die Karosserie und die Lackierung sind in einem traumhaften Zustand. Sehr selten ist die Farbkombination .“blue medio“ in Kombination mit diesem Leder.  Die Fahrleistungen und das Handling sind herausragend. Der Maserati Ghibli ist im Vergleich zum Ferrari Daytona, bzw. dem Lamborghini Miura noch völlig unterbewertet. Ein Sportwagen für den Connaisseur. Aus unserer Sicht ein hervorragendes Investment mit überdurchschnittlichem Wertsteigerungspotenzial. Das spektakuläre Design in Verbindung mit der atemberaubenden Klangkulisse ist bis heute unerreicht.

Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Die Alfa Romeo Giulia wurde 1962 das erste Mal als Limousine auf dem Markt vorgestellt. Die Giulia war eine absolute Design Ikone ihrer Zeit. Ein sportive Stufenhecklimousine für die ganze Familie, mit einem ausreichenden Kofferraum. Dieses Fahrzeug war in seiner Zeit praktisch konkurrenzlos. Die Karosserie war nicht nur unverwechselbar charismatisch, sondern glänzte auch durch funktionelle Stärken. Die kubische Grundform bietet eine hervorragende Geräumigkeit und Übersichtlichkeit, hat aber dennoch einen vorbildlichen Cw-Wert (0,34)! 

Diese hier angebotene Giulia Super 1,3 TI  besticht durch seine zeitgenössische Farbkombination rosso mit schwarzer Kunstlederausstattung. Erstzugelassen wurde sie in Italien und wurde 1993 nach Deutschland importiert. Sie wurde vor ca. 5 Jahren komplett restauriert.  Sie besticht auch heute noch durch einen einheitlich sehr schönen Pflegezustand, sowie von der Optik als auch mechanisch. Sogar das Serviceheft ist noch vorhanden. Diese attraktive und formschöne und vor allem unverbastelte Sportlimousine eignet sich bestens für ausgedehnte Fahrten mit der ganzen Familie. Der Klang dieses berühmten Sportmotors mit 2 oben liegenden Nockenwellen mit seinen standfesten 84 PS ist betörend. Ein sportlich abgestuftes präzises Fünfganggetriebe und das straffe Fahrwerk, Scheibenbremsen vorne und hinten, rundet das sportive Feeling ab.  Alles in Allem bietet diese Giulia viel Auto fürs Geld. Eine rassige Italienerin mit Platz für die gesamte Familie. In diesem aussergewöhnlich schönem Zustand ein wunderbarer Begleiter für Ihre nächsten Ausfahrten und Reisen.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung,Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über unser zusätzliches Serviceangebot. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 80 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

Geschichte des Alfa Romeo Junior

1963 war ein bedeutendes Jahr in der Automobilgeschichte. Auf der IAA in Frankfurt wurden einige Ikonen vorgestellt, so wie z.B. der Porsche 901, die erste Pagode oder das neue Alfa Coupé. Nüchtern, straff, harmonisch und funktional waren die neuen Autos, und die Coupés von den Zeichenbrettern von Giorgio Giugiaro eines der zeitlosesten und schönsten Entwürfe aus diesem Hause. Unter der Haube steckt der bekannte Doppelnocker des Hauses, der 1953 in der Giulietta debütiert hatte und zehn Jahre später immer noch zu den besten Vierzylindern der Welt zählte: Leichtmetallblock und -zylinderkopf, zwei oben liegende Nockenwellen und  eine solide Duplexkette als Nockenwellenantrieb, dazu im Falle des Coupés zwei Doppelvergaser und 106 PS aus 1,6 Litern lund ein knackiges 5-Gang Getriebeießen das Herz eines jeden sportlich ambitionierten Fahrers höher schlagen. Die Rennsportversionen  1300 oder 1600 GTA fuhren teilweise Kreise um die Konkurrenz und selbst der ab Ende der 60er Jahre verpasste Alfa Facelift mit geglätteten Vorbau, tat dem wirtschaftlichen Erfolg keinen Abbruch. Weit über 200.000 Exemplare verliessen in Arese das Werk, wobei der GT 1600er eine Stückzahl von 14.299 erreichte.

Rost und schlecht reparierte Unfallschäden setzen den Coupé’s leider in den Folgejahren mächtig zu und so hat sich der weltweite Bestand deutlich reduziert.

Information zum angebotenen GT 1600

Bei dem hier angebotenen Alfa Romeo Junior 1600 handelt es sich allerdings um ein sehr gepflegtes Coupé aus dem Jahre 1973. Der schwedische Vorbesitzer ist ein bedeutender Sammler und hatte seinen GT vor einigen Jahren umfangreich restauriert. Die Karosserie und das Lackbild sind ohne Fehl und Tadel. Der Innenraum sehr sauber, die mit Kunstleder bezogenen Sitze sind fast neuwertig, der Teppich ohne Beschädigungen, genauso wie der Himmel. Lediglich das Armaturenbrett hat einen 2cm kleinen Riss neben einer Belüftungsklappe, was nur bei genauem Hinsehen überhaupt auffällt. Motor und Getriebe sind technisch immer vorausschauend gewartet worden und befinden sich ebenfalls in einem erstklassigen Zustand.

Kurz gesagt, eine hinreißende Ikone wartet auf den Freund der italienischen Fahrkultur.

Aus unserer Sicht sind gerade diese Alfa Romeos noch völlig unterbewertet und wir prognostizieren für diese Modelle einen guten Wertzuwachs und bereits schon jetzt sehr viel Fahrfreude obendrein.

 Allgemeine Informationen

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

BMW 1600 GT

Baujahr 1968

Chassis-Nr. W001931

BMW 1600 GT. Ein echter BMW? Ja, müsste die Antwort lauten.

BMW übernahm 1966 die Fa. Glas und erbte fantastische von Hans Glas in Auftrag gegebene Frua Karosserien; eingesetzt im Glas 1300 und 1700 GT Coupé, sowohl als auch in den grossen V8 Coupés. BMW straffte das Programm und setzte u.a in die GT Coupés den legendären und drehfreudigen 1,6 Liter BMW Motor ein, bestückt mit 2 Doppelvergasern der Marke Solex und gut für 105 PS. Diese atemberaubende Karosserie verbunden mit diesem rassigen Motor, eine außergewöhnlich gelungene Kombination, wie auch die Fachjournalisten bescheinigten. Die Krux war nur, das BMW zur gleichen Zeit die 02-Serie auf den Markt brachte und Diese mit dem 1600 GT konkurrierten. Also wurde nach knapp 1 Jahr Bauzeit und ca. 1250 Fahrzeugen bedauerlicherweise im August 1968 die Produktion eingestellt.

Der hier angebotene BMW 1600 GT hat eine nachvollziehbare Historie. Vor ca. 6-7 Jahren wurde dieses Fahrzeug aufwendig und komplett restauriert. Im Zuge der Restauration wurde auch das sportliche Holzlenkrad verbaut. Außerdem bekam der Fahrersitz eine verdeckt eingebaute aufpumpbare Lordosenstütze.  Der Motor ist noch original und matching, das Fahrwerk und die Bremsen tadellos und die Karosserie und das Lackbild bis heute ohne Beanstandungen.  Die meisten BMW 1600 GT sind in fester Sammlerhand . Aus unserer Sicht darf dieses Sportcoupé in keiner ambitionierten Sammlung fehlen, getreu nach dem Motto: „Freude am Fahren“.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com


 
Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

Athlet im Anzug war der Slogan einer der Werbeanzeigen für den ersten BMW der heute schon legendären 5-Serie. „Die Gene eines Sportwagens und den Auftritt einer vornehmen Limousine“ wollte die intern E12 genannte Baureihe vereinen.  Die vom Chefdesigner Paul Braq in klaren, nüchternen Linien gezeichnete Karosserie, bestach durch ihre Modernität im Vergleich zum Mercedes/8 oder Audi 100.  „Zur reinrassigen Sportskanone taugt der erste 5er zwar nicht, doch kaum eine Mittelklasselimousine verbindet Reisetauglichkeit so perfekt mit Fahrspaß wie der elegante Wagen aus München“, hat ein Autojournalist damals geschrieben. Tatsächlich füllte der neue Viertürer den Raum in der gehobenen Mittelklasse, den der zuletzt etwas hochbeinig wirkende BMW 2000 hinterlassen hatte. Der Name für das jüngste Münchner Kind überraschte dann sogar Insider: Eine verchromte 525 stand rechts auf dem Heckdeckel. Die korrekte Sprechart des Namens gab BMW offiziell vor: "5..fünfundzwanzig" sei der Neue auszusprechen - fünf als Chiffre für die gehobene Mittelklasse, 25 als Index des Zweieinhalbliter-Motors, der in der Ursprungsversion bereits im BMW 2500 zu finden war. Der Motor hängt willig am Gas und geht spielerisch mit den knapp anderthalb Tonnen um, die ein Fünfer wiegt, wenn zwei Personen und etwas Gepäck an Bord sind. 10,1 Sekunden reichen dem Bayern, bis die Tachonadel die 100 km/h-Marke erreicht. Und es geht temperamentvoll weiter: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h überholte der BMW alle Konkurrenten im Feld. Seiner Zeit war die Agilität der Schlüssel zum Erfolg des BMW 5ers."Ich möchte es nicht Sportlichkeit nennen. Ich möchte es Vitalität nennen. Ich will einen temperamentvollen Wagen haben", sagte Helmut W. Bönsch 1972, damals Technischer Direktor bei BMW. Und dazu reichte es nicht aus, nur schnell zu sein. Das gründlich renovierte Fahrwerk ist mit stärker geneigten McPherson-Federbeinen bestückt. Scheibenbremsen rundum war natürlich in dieser Zeit serienmäßig verbaut. Das serienmäßige 4-Gang Getriebe harmonisiert perfekt mit dem drehfreudigen aber trotzdem laufruhigen 2,5 Liter 6-Zylinder Triebwerk. Freude am Fahren kommt mit diesem ersten 5er BMW wirklich auf. Es ist eine Limousine ohne Firlefanz, bei dem nichts vom Fahren ablenken konnte. Vier runde Anzeigen und ein halbes Dutzend Kontrollleuchten im Cockpit, eine analoge Uhr in der Mittelkonsole und darunter ein Radio – mehr gab es damals nicht.

Der hier angebotene BMW 525 wurde in Frankreich erstausgeliefert. Die gelben Scheinwerfer legen darüber ein Zeugnis ab. Der letzte Besitzer restaurierte diesen Wagen und lackierte ihn in schwarz und gab ihm ein sportlicheres Aussehen, angelehnt an den BMW M535. Auch bei diesem Fahrzeug finden sich Front- und Heckspoiler, was gerade beim E12 sehr gut aussieht. Die 14 Zoll Kreuzspeichendesign ELAN Felgen mit passenden Firestone Reifen komplettieren das attraktive sportliche Bild. Das Interieur ist das original blaue Velours, welches für sein Alter noch überraschend wenig Abnutzungserscheinung aufweist und nach einer gründlichen Säuberung sicherlich noch die nächsten Jahre mit Freude benutzt werden kann. Substanziell ist dieser 525 in einem sehr soliden und robusten Zustand, Nach einer aufpreispflichtigen Inspektion wird dieses Fahrzeug den neuen Eigentümer ein zuverlässiger, sportlicher und familientauglicher Begleiter sein.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung leider keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Das BMW M3 Cabriolet war Anfang der 90er Jahre das Maß aller Dinge, wenn es um pfeilschnelle 4 sitzige Cabriolets ging. Schon die Bezeichnung M3 war seiner Zeit ein Mythos, bedingt durch die unzähligen erfolgreichen Einsätze bei der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft. Der BMW intern E30 genannte Sportwagen besticht auch heute noch durch seinen drehfreudigen Motor, ein sensationelles Fahrwerk, gepaart mit einem exakten Schaltgetriebe und einer hervorragenden und standfesten Bremsanlage. Der M3 unterscheidet sich von seinen E30 Serienbrüdern rein optisch auf den ersten Blick durch die dezenten Kotflügelverbreiterungen.

Das M3 Cabriolet gab es in verschiedenen Motorvarianten, von der letzten Serie mit schlußendlich 215 PS wurden nur 476 Stck. gebaut und die meisten davon befinden sich in festen Sammlerhänden. Das hier angebotene M3 Cabriolet stammt aus der letzten Serie und wurde 12.08.1992 in Passau dem ersten Besitzer übergeben. Sein ganzes Leben verbrachte dieses Fahrzeug im sonnigen Bayern. Ein durchgestempeltes Serviceheft belegt die niedrige Kilometerleistung von knapp 100.000 Km. Von Anfang an wurde dieser Wagen im Herbst eines jeden Jahres ab- und im darauffolgenden Frühjahr wieder angemeldet. Der alte uns vorliegende Kfz-Brief legt darüber Zeugnis ab. 2011 wurde er endgültig abgemeldet und einer renommierten Sammlung überführt und fortan nur noch sporadisch mit einer 07-Nummer bewegt.

Dieses bei BMW Garching handgefertigtes Cabriolet wurde ausgeliefert in der  Farbe 181 Diamantschwarz mit 319  Silver Extended Nappa Leder  und einem elektrischen Verdeck. Des Weiteren wurde es mit  Kerscher Dämpfer und ein Cecotto-Frontspoiler  ergänzt. Ein imponierender Auftritt. Eine klangvolle Stereoanlage mit CD Wechsel befindet sich genauso an Board, wie ein Windschott. Eine komplette Servicemappe mit allen Handbüchern und Serviceheft sind selbstverständlich auch im Lieferumfang und das durchgestempelte Serviceheft bestätigt die niedrige Laufleistung. Dieses Cabriolet zählt zu der Kategorie sehr gepflegt. Sämtliche Spaltmaße stimmen, nichts beschädigt. In vielen Bereichen ist der Wagen noch im Originallack. Motorhaube und Spoiler sind aber schon einmal leicht nachlackiert worden. Die Innenausstattung ist original und sehr gepflegt. Die erweiterte Lederausstattung (Türverkleidung, Mittelkonsole) ist ebenfalls ohne Tadel. Das elektrische Verdeck wurde von der Sattlerei Ballas/Köln inkl. Heckscheibe erneuert. Es öffnet und schliesst perfekt.  Im Kofferraum befindet sich zusätzlich das Reserverad und eins komplettes Set Werkzeuge.

Dieser BMW ist ein perfektes Sammlerstück und ein Zeitzeuge der fantastischen BMW Motorsport Geschichte.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

  • Nuts & bolts restaurierte 1750 GT Veloce
  • Erstauslieferung Frankreich
  • Komplette Historie vorhanden
  • Umfangreiche Dokumentation über die Restauration

 

Typenkunde

Im September 1963 wurde auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt der Giulia Sprint GT präsentiert. Mit seinem gradlinigen und schnörkellosen Design aus der Hand des jungen Giorgio Giugiaro der seiner Zeit für Nuccio Bertone arbeitete, ist es bis heute ein echter Blickfang. Technisch griffen die Alfa-Ingenieure auf bewährte und hochkarätige Zutaten zurück, wie Doppel-Nockenwellen-Vierzylinder Motor,  ZF-Lenkung, vier Scheibenbremsen, Einzelradaufhängungen vorne und eine gut geführte Starrachse hinten, die ergab zusammen mit dem Motor und einem butterweich schaltbaren Fünfganggetriebe ein perfektes sportliches Coupé. Die Fachpresse war begeistert. Die Automobil Revue schrieb 1964: “... fühlt man sich sehr bald sicher, und man schätzt die Wendigkeit und die hervorragende Strassenlage des Wagens, der selbst grobe Fahrfehler ohne Ausbrechen von Heck oder Front ausgleicht. Manfred Jancke ergänzte in «auto, motor und sport»: „Man hat den Eindruck, dass Alfa-Sportwagen von Leuten gebaut werden, die selbst gern und schnell Auto fahren.“ Mit DM 17.000 war dieses Alfa Coupé ein sehr günstiges Angebot. Verschiedene Motorisierung wurden von Alfa Romeo im Laufe der Jahre offeriert, angefangen von der Einstiegsversion 1300er über den 1600, 1750 und später auch den 2000 GT. Ein gelungenes Sportcoupé mit einem großen Schuß Rennsport DNA

Historie des angebotenen Alfa Romeo 1750

Einmal im Jahr restaurieren wir u.a. einen Alfa Romeo 1750 GT Veloce. Dieses wunderschöne von Bertone gezeichnete Coupé ist einer unserer Lieblinge. Im sonnigen Frankreich fanden wir einen 1750 GT aus der 2ten Serie. Dieses Fahrzeug wurde vom 3ten und letzten Besitzer von seinem ursprünglichen Verde Oliva Metallizzato in rot umlackiert. Wir haben diesen Fehler im Zuge unserer kompletten Restauration wieder behoben. Neben der kompletten Karosserie haben wir natürlich fachgerecht den kompletten Motor nebst seinen Nebenaggregaten, das Getriebe, sowohl als auch Fahrwerk und Bremsen überholt. Die komplette Elektrik und die Instrumentierung wurden ebenfalls instandgesetzt. Rundum neue Dichtungen, neue Reifen und ein neuer Sportauspuff runden das Angebot ab. Das Interieur wurde mit neuem braunen Kunstleder bezogen, die Teppiche und Türpanele erneuert. Außerdem sind die formschönen GTA Felgen mit neuen Reifen aufgezogen worden. Als zusätzliches "Gimmik" wurde sogar der Unterboden in Wagenfarbe lackiert und Wachs versiegelt. Keine Kosten und Mühe wurden gespart. Der Motor muss noch eingefahren werden. Nun ist dieses wunderschöne Coupé fertig und freut sich darauf bald wieder auf die Straße zu kommen. Ein absoluter „Headturner“ und Frauenheld ist dieser Alfa Romeo auch heute noch. Dieses Bertone Coupé versprüht den typischen italienischen Charme & Flair. Bella macchina!

 Allgemein

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung. Natürlich bieten wir auch eine „online“ Besichtigung via Whatsapp oder Skype nach Terminabstimmung an.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Wer gerne für seine ganze Familie ein komfortables Cabriolet gesucht hat, kam in den 60er Jahren am W111 Mercedes Cabriolet nicht vorbei. Auf der IAA wurde das 220 SE Cabriolet 1961 vorgestellt. Ein Sportwagen will der 220 SE nicht sein, obschon die gebotenen 120 PS mit den 1420 kg Leergewicht aus dem Mercedes sicherlich kein Verkehrshindernis machen. Für Landstrassengeschwindigkeiten ist man perfekt gerüstet und dort ist das edle Cabriolet auch bestens aufgehoben. Dort lernt man auch die Elastizität des Motors und den hohen Fahrkomfort schätzen. Um mit der Familie zum Restaurant zu fahren, gibt es kaum ein besser geeignetes Fahrzeug. Dieses Cabrio war in seiner Zeit konkurrenzlos. Die renommierten Autozeitschriften überschlugen sich förmlich mit Superlativen. Für viele war der W111 das "Auto der Zukunft".  Es war ein sorgfältig konstruiertes Auto, dies konnte der Kunde für das viele Geld ja auch erwarten. Die Zeitschrift Auto Motor und Sport testete das neue Coupé. Reinhard Seiffert hinter dem Lenkrad konnte kein "Haar in der Suppe" finden, so perfekt zeigte sich der neue Wagen. Viel Holz und Leder bescherten ein exklusives Ambiente im Innern, das für fünf Personen eingerichtet war. “Innen und Aussen nichts gespart” war das Resumé von Seiffert in seinem Testbericht. Im Gegensatz zur Limousine verfügte das Coupé nicht über eine Lenkrad-, sondern eine sportlichere Mittelschaltung. Dank niedriger Gürtellinie werden die Passagiere mit einer fast uneingeschränkten Rundumsicht belohnt.

Das hier angebotene Cabriolet wurde in Deutschland erst ausgeliefert. In den 70er Jahren gelang es in die USA und wurde dort auf Meilentacho umgerüstet. Vermutlich Anfang dieses Jahrtausends kam der Mercedes zurück nach Europa. Zwischenzeitlich wurde es umfangreich in Europa restauriert und dann an einen prominenten Sammler in Monte Carlo verkauft. Aktuell hat dieses Fahrzeug auch noch monegasische Dokumente. 

Das Lackbild ist leicht patiniert, ebenfalls der Chrom. Keine erkennbaren Rostansätze, sehr schöne Innenausstattung. Die Technik funtioniert -Mercedes typisch- tadellos. Wir empfehlen vor der Wiederinbetriebnahme eine Inspektion, die wir gerne gegen separate Aufwandsentschädigung vornehmen können.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann in Osnabrück gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Exemplare. Der E9 ersetzte das ab 1965 gebaute Coupé 2000 C/2000 CS der „Neuen Klasse“.  Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu. Bis zum Produktionsstopp im November 1975 entstanden von dem sehr eleganten BMW Coupé in der CSI Version insgesamt 8144 Fahrzeuge.

Dieser sehr schöne CSI wurde in Österreich erst zugelassen. Die komplette Historie ist bekannt. In polaris (silber-metallic) lackiert wurde im Zuge der komplett Restauration (2012-2015 gemäß dem letzten Besitzer) die schwarze Velours Ausstattung gegen eine schwarze Lederausstattung getauscht. Der Motor ist „matching“ d.h. er korrespondiert mit der Fahrgestell-Nr. Die Karosserie, der Motor, das Getriebe und das Fahrwerk befinden sich in einem exzellenten Zustand. Das Interieur ist neuwertig. Zusätzlich wurden die schönen HELLA Nebelscheinwerfer mit separaten Abdeckkappen vom Voreigentümer in den 80er Jahren montiert. Außerdem ist ein BMW Radio aus dieser Zeit montiert. Der 3.0 CSI ist außerdem mit elektrischen Fensterhebern hinten ausgestattet. Montiert sind des Weiteren die 14“Zoll Aluminiumfelgen mit BMW Radnarben Abdeckung.

Dieser original CSI wurde von seinen Vorbesitzern stets vorbildlich bewegt und gewartet. Es bietet sich hier die Gelegenheit ein seltenes, wunderschönes BMW 3,0 CSI Coupé mit klassischer Farbkombination zu erwerben. Unseres Erachtens nach sind die BMW E9  trotz Preissteigerung in den letzten Jahren, immer noch unterbewertet und wir erwarten ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial. Alles in Allem handelt sich um ein wundervolles und gesundes Coupé mit einem atemberaubenden Design in der gesuchten CSI Version, getreu nach dem Motto: BMW Aus Freude am Fahren.

Z.Zt haben wir von den schicken E9 Coupé's mehr als 10 verschiedene Fahrzeuge in fast jeder Konfiguration in unserem Bestand. Einige dieser Fahrzeuge sind in unserer hauseigenen Restauration.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Montags bis Samstags zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

BMW 1600-2 Voll-Cabriolet, Baujahr 1970

Restauriert Karosserie & Technik vor ca.4 Jahren. Seit dem max. 3.000 Km gefahren. 

Das Fahrzeug befindet sich in einem exzellenten Zustand. Lack, Innenausstattung, sowie Technik sind ohne Mängel.

Takata Petri Sportlenkrad, Lederschaltknauf, Aluminium Felgen

Insgesamt wurden nur knapp über 1692 BMW  1600-2 Cabriolet von der Fa. Baur als Vollcabriolet gebaut, von denen nur noch knapp über 200 lt. BMW 02 Club existieren. 

Deutsche Zulassungspapiere * Dieser BMW stammt von einer gepflegten BMW Sammlung

wir verkaufen dieses seltene  Cabriolet in Kommission.

 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie ständig 80-100 klassische Automobile. Wir bitten Sie im Falle Ihres Besuches um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Der BMW V10 Motor ist einer der besten Motoren, der je die heiligen Hallen von BMW verlassen hat. Zu Recht erhielt er 2005 die Auszeichnung "Engine of the year". Eine kerniger Hochleistungs-Saugmotor mit über 5 Liter Hubraum, 507 PS bei 7.750 U/min, 520 Newtonmeter Drehmoment, Drehzahlen jenseits der 8000er Grenze,  variable Nockenwellensteuerung Doppel-Vanos, Einzeldrosselklappen, sequenzielles 7-Gang SMG Getriebe, Hochleistungs-Bremsanlage. verstellbares Fahrwerk, verstellbare Schaltzeitpunkte, verstellbare Leistungscharakteristik des Motors, variable Differentialsteuerung, Carbondach....alles Zutaten die jeden Rennsport-Fan mit der Zunge schnalzen lassen. Und Dies alles in einem von Chris Bangle konzipierten aufregenden Design. Dieser M6 polarisierte bei seinem Erscheinen und ist auch heute noch ein wettbewerbsfähiger Supersportwagen.

Die Geschichte des hier angebotenen M6 Coupé ist nachvollziehbar. Neben den obligatorischen Bordbüchern liegt uns auch ein Serviceheft vor, in dem alle Servicearbeiten dokumentiert wurden. Der letzte Besitzer hat das Fahrzeug optisch mit BMW Motorsport Folie neu gestaltet. Diese Folie lässt sich auch wieder entfernen und würde dann ein silber/grau metallic Lackbild zum Vorschein bringen. Der Innenraum ist in einem tadellosen Zustand, sämtliche Bedienungselemente verrichten einwandfreien ihren Dienst. Motor, Bremse, Kupplung sind ohne Beanstandung. Ein Indikator, daß stets einwandfrei und vorausschauend mit diesem einzigartigen BMW umgegangen worden ist.

Wir verkaufen diese Ikone in Kommission. 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Hans Glas war einer der innovativsten Automobilhersteller der 50er und 60er Jahre. Die Fa.Glas in Dingolfing stellte das legendäre Goggomobil her und motorisierte damit in den 50er Jahren eine ganze Generation. Dem Ruf nach mehr Sportlichkeit, Komfort und einen Schuss Extravaganz kam Hans Glas in einer Kooperation mit dem legendären Automobildesigner Pietro Frua nach. Frua designte u.a. das große Glas Coupé und die Glas GT Coupés und Cabriolets die Hans Glas in der 1300 und 1700 Variante angeboten hat. Leider wurden auf Grund der hohen Produktionskosten all diese Fahrzeuge kommerziell kein so großer Erfolg. Von dem hier zum Verkauf stehenden Cabriolet in der 1700 Kubik Variante wurde nur 122 Einheiten hergestellt.

Die Historie des hier angebotenen GT 1700 Cabriolet ist lückenlos dokumentiert. Der alte Deutsche Pappbrief ist noch vorhanden und weist in den ersten drei Jahren eine wechselhafte Geschichte mit 3 Vorbesitzern aus. Doch seit 1969 ist dieser Glas stets in der Familie des letzten Eigentümers geblieben. Vor 2 Jahren wurde bei diesem Cabriolet eine umfangreiche und langjährige Restauration abgeschlossen. Eine lückenlose Fotodokumentation und viele Rechnungen bezeugen eine komplette Karosserieinstandsetzung, sowie Überholung der kompletten Technik unter der Verwendung von unzähligen Neuteilen. Seit dem ist dieser Glas nur sporadisch für Oldtimerveranstaltungen genutzt worden und befindet sich daher in einem fantastischen allgemeinen Zustand. Der 100 PS starke 1,7 Liter ist durchzugsstark und hat mit den 1200 kg Leergewicht des GLAS GT leichtes Spiel. Das Getriebe schaltet exakt, die Bremsanlage hat ein sehr ansprechendes Verzögerungsverhalten. Das Verdeck inkl. Persening ist von der Sattlerei Ballas in Köln komplett erneuert worden

Dieses GLAS GT 1700 Cabriolet ist ein Womanizer, egal wo es vorfährt, fliegen ihm die Herzen zu. Ein Cabriolet mit einem sehr hohen Seltenheitswert, aber ein Klassiker der nie seinen Reiz verlieren wird.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Porsches neuer Luxus-Sportwagen, der ab Herbst 1977 ausgeliefert wurde, konnte sich zu Beginn seiner Karriere vieler Auszeichnungen rühmen. Die Leser der Autozeitschrift „MOT“ wählten ihn zum vernünftigsten Sportwagen des Jahres. Es handelt sich um einen klassischen Grand Tourismo, mit dem Porsche damals und heute die Fachwelt beigeistert. Für die sportlich ambitionierten Fahrer führte Porsche den 928 GT im Jahre 1989 neu ein. Der Fünfliter-Motor leistete beim GT 330 PS und er wurde ausschließlich mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe ausgeliefert.

Der Charakter dieses GT war ähnlich sportlich, wie der Im Jahr zuvor vorgestellte 928 Clubsport.

Der hier angebotene 928 GT wird von der Scuderia Sportiva Colonia in Kommission verkauft. Dieser Sportwagen stammt von einem wichtigen Sammler aus Frankreich. Der Porsche wurde seiner Zeit auch erstausgeliefert nach Frankreich, was an den gelben Nebelschweinwerfer auch deutlich erkennbar ist. Für diesen 928 GT liegt eine sehr umfangreiche Dokumentation und fast lückenloser Historienachweis vor. Alle Zubehörteile, Handbücher, Serviceheft und Ersatzrad sind vorhanden. Bei 70.000 Km hat dieses Fahrzeug ein typengerechten Tauschmotor erhalten, was sowohl im Servicebuch, als auch durch Rechnungen belegbar ist. Die Gesamtlaufleistung ist demnach ca. 140.000 Km.

Dieser Porsche ist sowohl optisch als auch technisch in einem einwandfreien Zustand. Die Innenausstattung ist makellos. Es handelt sich dabei um ein sehr seltenen und immer noch komplett unterbewerteten Porsche. Dieser sportliche 2 + 2 Sitzer in der seltenen GT Ausführung ist ein problemloser Alltagstauglicher Klassiker und kann ab 2020 mit H-Kennzeichen in Deutschland bewegt werden. Kaum zu glauben, daß dieses technische Meisterwerk aus dem Hause Porsche bereits 30 Jahre alt wird.

Aktuell Französische Strassenzulassung 

Aufpreis plichtige Zusatzleistungen: große Inspektion, neuer TÜV, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. gegen separate Aufwandsentschädigung möglich

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur. Wir sind auch ständig am Ankauf von klassischen Fahrzeugen interessiert

Italienische Erstzulassung

Karosserie restauriert von Carrozzeria Scartapatti / Mantova

wunderschöne Farbkombination silber "Argento Auteuil" mit neuer Lederausstattung in Petrol

sämtliche Chromteile in herausragender Qualität

Wahrscheinlich der schönste Quattroporte auf dem Markt

ausgezeichnet auf der Retro Classic in Köln

 

Ein weiterer Quattroporte Serie I in oro andaluzia ist ebenfalls in Restauration. Fertigstellung in 2018

 

Nicht nur der Lamborghini Miura war in den 1960er Jahren auf Mittelmotor-Architektur getrimmt, nein auch die von Giorgetto Giugiaro mit atemberaubenden Proportionen gezeichnete De Tomaso Mangusta. Der Name Mangusta war von dem Argentinier Alejandro De Tomaso bewusst gewählt, schließlich fürchtete sich die Mangusta selbst vor einer Kobra nicht. Die aufregende und kantige Karosserie mit einem kräftigen Ford-V8 unter den geflügelten Heckklappen, gehörte zwischen 1967 und 1971 zu den begehrtesten Super-Sportwagen seiner Zeit. Er ist modern, fortschrittlich, exotisch, muskulös, extravagant, gewagt, sinnlich und wurde in einer Stückzahl von 401 tatsächlich gebaut. Ein blubbernder, dröhnender, brüllender V8 ist zwar nicht genau das, was man in einem solchen Auto erwarten würde, doch er ist das Herzstück der italo-amerikanischen Gene des Mangusta‘s und verspricht mucho Macho-Drama. Vor über einem halben Jahrhundert konzipiert, ist sie heute in die Riege der sammelswerten Supersportwagen nicht mehr wegzudenken. Und schon damals war die Mangusta einer der Stars eines jeden Auto Quartetts. (Wer will, kann sich ein Auto Quartett der Scuderia Sportiva Colonia jetzt ausdrucken: https://scuderia-sportiva-colonia.de/de/?tmpl=component&quartett=1&cids=14,17 )

Die hier angebotene De Tomaso Mangusta wurde im Frühjahr 1969 in die USA erstausgeliefert. Nach vermutlich 2 Halterwechseln, erreichte sie 2004 den De Tomaso Spezialisten PI Motorsports in Orange / Kalifornien, der eine sehr aufwendige Restauration durchführte. Nach Fertigstellung wurde diese 2006 beim Concorso Italiano in den USA ausgezeichnet und kam anschließend in eine Sammlung nach Norwegen. Zu guter Letzt erreichte diese Mangusta eine exquisite Sammlung in Schweden. Nach unermüdlichen Verhandlungen konnte dieses Traumexemplar von Scuderia Sportiva Colonia gekauft werden und befindet sich heute in unserer Sammlung.

Ausgestattet in der Farbe „nero“, der Innenraum mit stimmigen beigen Leder, Klimaanlage, 2 Vitaloni Aussenspiegel, getönte Scheiben den „matching“ und originalen 4,7 Liter V8 Ford Motor mit Holley Vergaser, Campagnolo Magnesium Felgen 7J15 (BF Goodridge 215-65-15) vorne, 8J15 (BF Goodridge 275-60-15) hinten und einem Autoradio aus der Zeit (welches Sie niemals benutzen werden), befindet sich dieser Sportwagen in einem hervorragenden, fast makellosen Zustand. Derzeit besitzt sie schwedische Zulassungspapiere.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich weitere 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Die BMW 323i mit ihren markanten Doppelscheinwerfern und leistungsstarken 6-Zylinder Motoren und über 140 PS waren Ende der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Kaum vorstellbar, daß es Alpina mit ihrer C1 Variante den M20 Motor von BMW auf 173 standfesten PS hievte. Von diesen C1 Modellen, die es seiner Zeit entweder direkt von Alpina gab, oder als Bausätze an zertifizierte BMW/Alpina Händler verschickt und dort eingebaut wurde, gab es aufgrund des hohen Einstandspreises nur wenige Modelle. 10 Alpina Bausätze wurden nach Frankreich versendet und vom dortigen Alpina Importeur Garage du Bac, verbaut. VGS (Viktor Günter aus Köln) steuerte die Vergasereinheit bei. Weitere sportliche Accessoirs waren Sperrdifferentail, 5-Gang Sportgetriebe, sowie Alpina Fahrwerk, Alpina Spoiler, Alpina Sportsitze , Alpina Instrumente, Alpina Felgen. Kurzum ein authentischer BMW 323 Alpina C1 2.3 aufgebaut von Garage du Lac in Frankreich.

Dieser BMW-Alpina wurde seiner Zeit nach Frankreich erstausgeliefert und befindet sich weitgehend im Originalzustand. Lediglich die Motorhaube und die Maske ist einmal nachlackiert worden. Unseres Erachtens nach und nach Angabe des letzten Besitzers ist der Wagen unfallfrei. Er wurde stets hingebungsvoll gepflegt und befand sich Zeit seines Lebens in Händen von BMW Sammlern. Die abgelesene KM Zahl könnte durchaus authentisch sein, eine Garantie dafür können wir aber nicht aussprechen, da uns das durchgestempelte Servicebuch fehlt.

Die ultimative Chance einen ultrararen BMW-Alpina C1 in der begehrten Vergaserversion zu erwerben. Der drehfreudige Motor in Verbindung mit dem exakten Getriebe und dem aussergewöhnlichen Fahrwerk in Verbindung mit dem Leergewicht von nur 1100 kg, begeistern jeden ambitionierten BMW Sammler. Motorsport pur, eine Raubkatze auch heute noch.

Den auf den Photos zu erkennenden verschraubten Überrollkäfig haben wir mittlerweile ausgebaut.

Dieser BMW Alpina besitzt aktuell französische Zulassungspapiere.

Dieser aussergewöhnliche und fasznierende BMW wird nur an verständige Hände übergeben.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

BMW 1600 GT

Baujahr 1968

Chassis-Nr. W001361

Erstzulassung 02.08.1968

BMW 1600 GT. Ein echter BMW? Jaaeein müsste die Antwort lauten.

BMW übernahm 1966 die Fa. Glas und erbte fantastische von Hans Glas in Auftrag gegebene Frua Karosserien; eingesetzt im Glas 1300 und 1700 GT Coupé, sowohl als auch in den grossen V8 Coupés. BMW straffte das Programm und setzte u.a in die GT Coupés den legendären und drehfreudigen 1,6 Liter BMW Motor ein, bestückt mit 2 Doppelvergasern der Marke Solex und gut für 105 PS. Diese atemberaubende Karosserie verbunden mit diesem rassigen Motor, eine außergewöhnlich gelungene Kombination, wie auch die Fachjournalisten bescheinigten. Die Krux war nur, das BMW zur gleichen Zeit die 02-Serie auf den Markt brachte und Diese mit dem 1600 GT konkurrierten. Also wurde nach knapp 1 Jahr Bauzeit und ca. 1250 Fahrzeugen bedauerlicherweise im August 1968 die Produktion eingestellt.

Der hier angebotene BMW 1600 GT ist nachweislich aus erster Hand. Der originale Pappdeckel Fahrzeugbrief ist ebenfalls vorhanden. Original ausgeliefert wurde diese Ikone in silbermetallic und war einer der letzten von BMW hergestellten Fahrzeuge mit dem speziellen Frua Kleid. Im Laufe der Jahre wurde dieses Coupé in der heutigen Farbe umlackiert. Laut Angaben der Erben war dem Erstbesitzer das silbermetallic einfach zu langweilig. Der Motor ist noch original, das Fahrwerk und die Bremsen tadellos und die Karosserie und das Lackbild bis heute ohne Beanstandungen. Ein Hauch von Patina ist natürlich zu erkennen, trägt aber zum außergewöhlichen Flair, den dieses Fahrzeug umgibt, bei. Die meisten BMW 1600 GT sind in fester Sammlerhand . Aus unserer Sicht darf dieses Sportcoupé in keiner ambitionierten Sammlung fehlen, getreu nach dem Motto: „Freude am Fahren“.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

Wieso bietet die die Scuderia "Sportiva" Colonia einen Fiat 500 an, mag der geneigte Interessent fragen? Schließlich ist der 500er nicht gerade dafür bekannt eine Ausgeburt an Sportlichkeit und Spritzigkeit zu sein. Nun, diese süsse Knutschkugel ist uns im wahrsten Sinne des Wortes zugelaufen und wir haben sie in unsere heiligen Hallen aufgenommen, wo sie sich auch unter all den Großen sehr wohl fühlt. Über die Geschichte des Fiat 500 brauchen wir nicht mehr viel zu schreiben. Es ist ein Kultfahrzeug und hat ganze Generationen von Familien motorisiert und ist auch heute noch ein idealer Begleiter mit einem enorm hohen Sympathiefaktor.

Der hier angebotene Fiat 500 wurde in Italien im Jahre 1968 zugelassen und hatte nur zwei  Vorbesitzer.  Ausgestattet mit einem Faltdach macht er natürlich gerade bei sonnigen Momente sehr viel Spaß. Dieser 4 sitzige Fiat wurde vor ein paar Jahren restauriert und neulackiert und befindet sich heute in einem sehr schönen Zustand. Motor und Getriebe sind einwandfrei, genau wie Bremsen, Elektrik. Das Gesamtbild ist mehr als stimmig.

Fahrfreude, Wendigkeit und niedrige Unterhaltskosten zeichnen diesen Sympathieträger wahrlich aus. Ein perfekter Begleiter für die italienische Momente im Leben. 

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann in Osnabrück gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Exemplare. Der E9 ersetzte das ab 1965 gebaute Coupé 2000 C/2000 CS der „Neuen Klasse“.  Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu. Bis zum Produktionsstopp im November 1975 entstanden von dem sehr eleganten BMW Coupé in der CSI Version insgesamt 8144 Fahrzeuge.

Dieser sehr schöne CSI wurde in Italien erst zugelassen. Die komplette Historie ist bekannt. In polaris (silber-metallic) original ausgeliefert mit blauer Velours Ausstattung Der Motor ist „matching“ d.h. er korrespondiert mit der Fahrgestell-Nr. Die Karosserie und der Unterboden werden gerade freigelegt und gereinigt. Inperfektionen werden beseitigt. Der Motor wird komplett zerlegt und überholt, inkl. einer von uns optimierten Ölpumpe. Das schlechte Ölmanagement war immer einer der Hauptkrankheiten des BMW Motors. Getriebe und das Fahrwerk befinden sich in einem exzellenten Zustand. Das Interieur ist sehr gut. Für die Fertigstellung benötigen wir ca. 2 Monate nach Vertragsunterzeichnung.

Der 3.0 CSI ist außerdem mit elektrischen Fensterhebern vorne und hinten ausgestattet. Montiert sind des Weiteren die 14“Zoll Aluminiumfelgen und ein Aussenspiegel.

Dieser original CSI wurde von seinen drei Vorbesitzern stets vorbildlich bewegt und gewartet. Es bietet sich hier die Gelegenheit ein seltenes, wunderschönes BMW 3,0 CSI Coupé mit klassischer Farbkombination zu erwerben. Unseres Erachtens nach sind die BMW E9  trotz Preissteigerung in den letzten Jahren, immer noch unterbewertet. Alles in Allem handelt sich um ein wundervolles und gesundes Coupé mit einem atemberaubenden Design in der gesuchten CSI Version, getreu nach dem Motto: BMW Aus Freude am Fahren.

Z.Zt haben wir von den schicken E9 CSI Coupé's verschiedene Fahrzeuge in fast jeder Konfiguration in unserem Bestand. (z.Zt. Ceylon/Blaue Lederaustattung in Restauration - anthrazit/schwarzes Leder - Inka/schwarzes Velour - chamonix weiss/schwarzes Velour)

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Die Alfa Romeo Giulia wurde 1962 das erste Mal als Limousine auf dem Markt vorgestellt. Die Giulia war eine absolute Design Ikone ihrer Zeit.  Ein sportive Stufenhecklimousine für die ganze Familie, mit einem ausreichenden Kofferraum. Dieses Fahrzeug war in seiner Zeit praktisch konkurrenzlos. Die Karosserie war nicht nur unverwechselbar charismatisch, sondern glänzte auch durch funktionelle Stärken. Die kubische Grundform bietet eine hervorragende Geräumigkeit und Übersichtlichkeit, hat aber  dennoch einen vorbildlichen Cw-Wert (0,34)! Chef-Konstrukteur der Giulia war der Ingenieur Orazio Satta Puliga.

Diese hier angebotene Giulia Super wurde in Italien erstzugelassen. Vor ca. 10 Jahren wurde sie nach Deutschland importiert und wurde in den letzten Jahren von einem prominenten Kölner Arzt gefahren. Die Mitarbeiter von der Scuderia Sportiva Colonia haben sich um den technischen Service in den letzten Jahren gekümmert.  Das Originaltriebwerk wurde im Laufe der Jahre gegen ein leistunsstärkeres 1.6 Liter Triebwerk mit 104 PS ausgetauscht.  Diese Modifikation beschert dieser Giulia ein fantastisches Fahrerlebnis. Weiter erwähnenswert ist die seltene, aber sehr passende originale Farbkombination Grigio Indaco mit schwarzer Lederausstattung. Die formschöne Urversion der Giulia wurde über 10 Jahre gebaut und gilt als ein großer Wurf aus Alfa Romeo.  

Diese attraktive und formschöne Sportlimousine eignet sich bestens für sportliche und ausgedehnte Fahrten mit der ganzen Familie. Der Klang dieses berühmten Sportmotors mit 2 oben liegenden Nockenwellen mit seinen standfesten 104 PS ist atemberaubend. Ein sportlich abgestuftes präzises Fünfganggetriebe und das sehr straffe Fahrwerk, Scheibenbremsen vorne und hinten,  rundet das sportive Feeling ab.  Alles in Allem bietet diese Giulia viel Auto fürs Geld. Eine rassige Italienerin mit Platz für die gesamte Familie samt großem Gepäck. Dieser Alfa besticht durch seinen einwandfreien Zustand und seiner eleganten Farbkombination Grigio Indaco. Viel italienisches Flair und eine sichere Investition. 

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

seltene Deutsche Erstauslieferung

Pininfarina Design

Modell 124 DS

insgesamt nur 3 Vorbesitzer

sehr guter, ehrlicher und unverbastelter Zustand

ca. 82.100 Km

perfekte Cabriolet für den bevorstehenden Sommer ohne Reparaturstau

Das Fahrzeug wird in Kommission verkauft !

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

  • Krönung der Biturbo Ära
  • Höchste PS/Literleistung in seiner Zeit
  • Nur 230mal gebaut
  • Ein Design Meisterwerk von Pierangelo Andreani

 Historie

Die bereits seit Ende 1981 erschienenen Biturbo Modelle entstanden unter der Leitung von dem argentinischen Geschäftsmann Alejandro De Tomaso. Mit den Biturbo Modellen, sicherte er den Fortbestand der Marke Maserati in dieser Zeit. Im Jahre 1991 wurde die Krönung der „ Liter Modelle für den italienischen und spanischen Markt vorgestellt, der Maserati Racing. Bis 2 Liter Hubraum war Anfang der 90er Jahre immer noch die Hubraum Grenze, bei der italienische und spanische Fahrzeugbesitzer von steuerlichen Vorteilen profitierten. Dieses 2+2 sitzige Sportstufenheckcoupé war generell ein großer Wurf von dem italienischen Designer Pierangelo Andreani. In der letzten, leicht überarbeiteten Version wurde zwischen 1991 und 1992 insgesamt 230 Exemplaren von diesem 2 Liter Rennwagen gebaut. Die technischen Leckereien bestanden unter anderem aus: vier oben liegenden Nockenwellen, 2 IHI Turboladern, mit Natrium gefüllten 24 Ventile und geschmiedeten Kolben. Damit erreichte der Racing locker eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 250 km/h und verweise damit die Konkurrenz auf die hinteren Plätze. Gemeinsam mit Koni wurde eine elektronische aktive Radaufhängung entwickelt, Getrag spendierte ein passendes 5-Gang Getriebe. Neben der leicht modifizierten Karosserie, verwöhnte Maserati mit einem sehr edlem Interieur seine Kundschaft. Es ist ein besonderer aussergewöhnlicher italienischer Sportwagen, mit ultimativen sportlichen Genen, aber dennoch Maserati typisch mit sehr viel Luxus und Flair.

Der hier angebotene Maserati Racing

Dieser Racing von Maserati wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert. Er überzeugt durch seinen fantastischen Zustand. Zwei Vorbesitzer haben dieses Coupé vorausschauend gefahren und gewartet. Den Neufahrzeugcharakter unterstreicht die noch vorhandenen Schutzfolien in der Innenseite der Türverkleidung! Nichts ist abgenutzt, keine Patina, dieser Maserati Racing präsentiert sich in fantastischer Form und Ausstrahlung. Die niedrige Kilometer Leistung ist gerade für ambitionierte "Dreizack"-Sammler interessant. Er ist der perfekte Wolf im Schafspelz und seine ungefilterten Werte sind heute genauso beeindruckend, wie vor 25 Jahren. Auf dem Sprung zum Oldtimer, ist dieses Modell eine sehr lohnendende Investition.  Mit dem Fahrzeug händigen wir den Werkzeugsatz von Maserati, sowie Betriebsanleitung, durchgestempeltes Serviceheft und die in Leder gefasste Bordmappe, aus. Dieser Maserati Racing besitzt im Moment italienische Zulassungspapiere. Ein Zeitzeuge der Maserati Geschichte, der in keiner ambitionierten Maserati Sammlung fehlen sollte.

Allgemein

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Der legendäre Sir Malcolm Sawyer zeichnet sich für den 1961 präsentierten Jaguar E-Type verantwortlich und hatte damit einen der schönsten, beeindruckendsten und erfolgreichsten Sportwagen in der Geschichte des Automobils geschaffen. Nach den Serien 1, 1.5 und 2 , die ausschließlich mit Reihensechszylindermotoren lieferbar waren, präsentierte Jaguar Ende 1970 die Serie 3 mit dem aus dem Rennsport stammenden und brillant konstruierten 5.3 Liter V12-Motor mit 4 Vergasern. Der E-Type verfügt rundum über Scheibenbremsen (hinten gewichtsoptimiert am Differential), sowie über Doppelquerlenker an Vorderachse und untere Dreiecksquerlenker an der Hinterachse.

Das hier angebotene Cabriolet wurde von der Scuderia Sportiva Colonia 2012 übernommen und über die Jahre peu a peu überholt. Dabei wurde die Karosserie komplett restauriert und neulackiert; der Innenraum mit neuem schwarzem Leder ausgeschlagen; ein neues Holzlenkrad Moto Lita montiert; das Fahrwerk überholt; der Motor wurde aufgrund seines sehr guten Zustandes nur neuabgedichtet. Verbesserte "Performance-Luftfilter" wurde zusätzlich eingebaut.

Das Getriebe wurde gegen ein neues Cosworth 5 Gang Getriebe ausgetauscht. Mit diesem Getriebe kommt die Kraftentfaltung und die gesamte Perfomance des V12 noch viel besser zur Wirkung. Die Durchzugskraft ist atemberaubend. Cosworth Getriebe wurde von Jaguar auch mehrfach im Rennsport getestet und in den Langstreckenrennen eingesetzt. 

Zusätzlich wurde im Zuge der Karosserierestauration die formschönen "Headlamp Covers" der ersten Serie vom Jaguar E-Type eingebaut. Die zweite und dritte Serie der E-Types musste aufgrund der amerikanischen Sicherheitsvorschriften auf die Scheinwerferabdeckungen verzichten. Dadurch standen die Frontscheinwerfer etwas unmotiviert "im Wind". Diesen Stilbruch haben wir mit dieser originären Version wieder behoben. Neue Drahtspeichenfelgen mit neuen Reifen wurden ebenfalls montiert

Als besonders Schmankerl gibt es noch das in Wagenfarbe lackierte original Werkshardtop dazu. 

Die Geschichte dieses Jaguars ist fast komplett nachvollziehbar. Erstauslieferung New York/USA im August 1971. Es ist lt. Produktionsaufzeichnung das 27te Exemplar der 3. Serie. In den 80er Jahren gelang dieser E-Type in die Hände der Familie M. aus Pennsylvenia. Vom Vater zum Sohn, der ihn nach England 2009 mitgenommen hat. Von ihm haben wir das Fahrzeug erworben. Das Triebwerk ist "matching" die Auslieferungsfarbe war racing green, die Familie M. lackierte ihn bereits in den 80er Jahren in silbermetallic um

Aktuell stehen uns folgende Fahrzeugdokumentation zur Verfügung. Original englischer Fahrzeugbrief "UK Registration Certificate", Jaguar Heritage Certifacte (Produktionsreport) und ein aktuelles Wertgutachten das ihm die Note 1- bescheinigt.

Es wird schwierig, eine vergleichbare edle und gutaussehende „Katze“ auf dem Markt zu finden.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

* Porsche "F" Modell als 2.4 S Targa "Ölklappe"

* nur 989 Stück als 2.4 S Targa gebaut

* Deutsche Erstauslieferung

* seltenes Sammlerfahrzeug

 

 Geschichte des Porsche 911 2.4 S

Der Porsche 911, kurz auch „Neunelfer“ oder nur „Elfer“ genannt, ist wohl der bekannteste Sportwagen von Porsche. Der erste 911er wurde 1963 auf der IAA in Frankfurt am Main als Nachfolger des Porsche 356 mit der Bezeichnung Porsche 901 vorgestellt. Beim 911er handelt es sich um einen typischen 2+2-Sitzer-Sportwagen. Die ersten Porsche 911 sind echte Männerautos. Sie verzichten auf Servolenkung oder Bremskraftverstärker. Im Laufe der Weiterentwicklungen im Hause Porsche, wuchs der Hubraum von ursprünglich 2.0 Liter, bis im Jahre 1972 auf 2.4 Liter. Das Baujahr 1972 hatte noch eine weitere Neuerung mit sich gebracht, die Ölklappe hinter der rechten Fahrertüre. Diese wurde in den Testberichten als Fortschritt begrüsst, schliesslich konnte man nun das Motorenöl von aussen kontrollieren und ergänzen. Die Ölklappe aber fiel bereits ein Jahr später wieder weg. Offenbar waren zuviele Fällige aufgetreten, bei denen durch die Öffnung anstatt Öl Benzin eingefüllt worden war. Heute sind gerade die sogenannten "Ölklappen" Modelle rare Sammler Exemplare. 

1972 lemans sieg
Natürlich wurde von Porsche auch die Sportlichkeit und die Zuverlässigkeit bei fast allen großen Events getestet und für die Werbung auch dementsprechend eingesetzt. So gewann der Porsche 2.4 S  auch den Klassensieg 1972 bei den legendären 24 Stunden von LeMans. Dieser Erfolg wurde natürlich sofort in der Werbung umgesetzt und in die Prospekte seiner Zeit mit aufgenommen.

 

 

 

 

Insgesamt wurden nur 989 Stück von den 2.4 S Targamodellen im Jahre 1972 gebaut. Die puren Daten dieses Sportwagens sind beeindruckend. 2341 cm3 Hubraum waren es nun, genug für 190 PS bei 6500 Umdrehungen im S-Modell. Höchstgeschwindigkeit von 234,7 km/h lt. Test der Auto Revue und den 0-100 Spurt wurde in 6,6 sec von diesem 1120 kg leichten Porsche erledigt. 

Historie des angebotenen Porsche 911 S 2.4 Targa

Laut vorliegenden Porsche Zertifikat wurde dieser Porsche am 01.03.1972 in der Farbe viper grün gebaut und nach Düsseldrof (Deutschland) erstausgeliefert. Vermutlich in den 90er Jahren wurde er nach Griechenland exportiert und wurde dort Bestandteil einer eindrucksvollen Sammlung. Die starke griechische Sonne hat dem Lack nicht gut getan, und so haben wir uns entschieden, diesen Porsche neu zu lackieren. Im Zuge dessen werden auch sämtliche verhärteten Gummis ausgetauscht. Vor Auslieferung an den finalen Kunden werden wir natürlich auch die Technik, d.h. Motor und Getriebe, Fahrwerk, Achsen, Bremsen sowie die Elektrik einer großen und erweiterten Inspektion gemäß unserem 154 Pt. Servicearbeitsliste unterziehen.  Zielsetzung ist, dem neuen Besitzer einen in allen Belangen tadellosen Porsche 911 S Targa in der begehrten 2.4 Liter Ölklappen Ausführung auszuhändigen. Ausgestattet ist er mit einem 5-Gang Getriebe, innenbelüfteten Scheibenbremsen,  Fuchsfelgen, Sportsitzen, elektrischen Fensterhebern, Radio, Antenne und natürlich mit den beim 2.4 S Modell verbauten Frontspoiler der seiner Zeit "Windabtriebsblech" hieß. Manfred Jantke von Auto Motor Sport diagnostizierte bei seinem Test 1972: “Eklatant erscheint die Wirkung der Schürze - der Porsche 911, der sich im 200 km/h-Bereich am Lenkrad bisher unangenehm leicht und indifferent anfühlte, verhält sich bei hohem Tempo jetzt ruhiger und richtungsstabiler; auch Leute, die nicht ständig Porsche fahren, halten das Lenkrad jetzt gelöster …”.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie neuer TÜV  und H-Zulassung für Deutschland, Transport weltweit, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung. Dieser Porsche steht z.Zt. noch bei unserem Partner zum Lackieren.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Von 1975 bis zum Jahre 1977 produzierte Jaguar ein formvollendetes Coupé, den XJ-C. Es galt als eines der schönsten Coupés aller Zeiten. Dieser Jaguar galt als Lieblingskatze des Jaguar Chefs Sir William Lyons und wurde am Ende ihres kurzen Lebens ein Opfer der Katerstimmung im Coventry der 70er Jahre. Die Proportionen und Details verliehen dem zweitürigen Jaguar ein Alleinstellungsmerkmal in dieser Zeit. Die Fachleute und die Liebhaber der Marke Jaguar sind sich einig, daß es sich beim XJC um eins der schönsten je gebauten Coupes handelt. Die hinreissende Karosserieform, die fehlende B-Säule, die rahmenlosen Scheiben, das charakteristische Vinyldach,  die sehr guten Fahrleistungen und die edle Innenaustattung, erwecken bis heute gesteigerte Begehrlichkeiten. Die Ölkrise konnte dem Erfolg dieses formvollendeten Coupés nicht viel anhaben, boten Sie doch viel „Value for money“ und eine enorme Exklusivität.

Das hier angebotene Coupé wurde erstausgeliefert in Italien. Der letzte Besitzer, ein bedeutender Sammler in Rom besaß diesen XJ-C fast 20 Jahre. Es ist ausgestattet mit einer 4,2Liter Maschine und einem Automatik Getriebe. Vor ca. 6 Jahren wurde es restauriert und eine Photodokumentation liegt vor. Lackiert in „Ascot white“ mit hochwertiger dunkelblauer Lederausstattung und dem für seine Zeit typischen Vinyldach, befindet sich diese Edelkatze auch heute noch in einem hinreißenden Zustand. Der Motor verrichtet seidenweich und kaum hörbar seinen Dienst, die 3-Gang Automatik schaltet weich, das Fahrwerk ist gut abgestimmt und die Lenkung kaum spürbar. Das Interieur ist in einem guten Zustand, was auch für das Lackbild und Chrom gilt. Kurzum und ein wunderschönes 4 sitziges Reisecoupé, verbunden mit britischer Eleganz und Understatement. Eine automobile Coupé-Ikone von Jaguar. Der Unterboden wurde von uns komplett freigelegt, notwendige Reparaturen fachgerecht durchgeführt und dann wieder neuversiegelt.

Wir verkaufen diesen Jaguar in Kommission !

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot. 

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Ausstellunghalle in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln-Kalk. Dort sind wir i.d.R. von Montags bis Freitags von 9 -18 Uhr für Sie da. Hier präsentieren wir ständig weitere 100 Fahrzeuge.  Wir bitten Sie um Terminabsprache!

Über unser Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Ein Alfa Romeo Spider ist bis heute der Inbegriff für ein sportliches, elegantes Sportcabriolet. Gerade in der begehrten 2.0 Liter Version vermittelt dieser Alfa einen ungeheuren Fahrspaß. Ein knackiges Fahrwerk verbunden mit dem sereinmäßigen 5-Gang Getriebe und dem legendären Doppelnockenwellen-Motor aus dem Hause Alfa sind die perfekten Komponten für diese italienische Stilikone. Mit diesem Spider macht der Ausflug über die Alpen nach Bella Italia wirklich Freude.

Der hier angebotene Spider 2.0 ist schon fast eine Sensation. Unfallfrei, ungeschweisste Expemplare sind sehr schwierig auf dem Markt erhältlich. Hier ist eine Solche im Angebot. Das Lackbild ist sensationell, vor kurzem wurde bei diesem Cabriolet der Klarlack neu aufgetragen. Ohne Beulen, ohne Schrammen, perfektes Interieur. Motor und Getriebe immer gewartet und in einem perfekten Zustand. Das Interieur ist ganz leicht patiniert, nichts verwohnt oder durchgesessen. Das hinreissende Erscheinungsbild ergänzen die formschönen Maxilite GTA Felgen.

Die Bordmappe ist komplett, dieser Alfa hat als Deutsche Erstzulassung natürlich auch Deutsche Papiere. Sofortiges Einsteigen und fahren ohne Reue mit dem legendären Alfa Motor ein wirkliches Cuore Sportivo ohne den leistungsfressenden Kataklysator.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Montags bis Samstags zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

BMW

3.0 CSL

Year 1971

Fahrgestell-Nr. 211721

Motor-Nr. 211721

5-Gang Getrag

Komplett Restauriert 2013 – 2018

Fahrzeug Geschichte

Der BMW 3.0 CSL mit der Fahrgestell-Nr. 211721 wurde am 10.12.1971 in der Farbe Golf produziert. Direkt nach der Fertigstellung gelang dieses Coupé in die Hände von GS Tuning (Gerhard Schneider) und wurde dort modifiziert. Geschmiedete Kolben, 300° Grad Sport-Nockenwelle, 45 DCOE Weber Vergaser, sportlich abgestimmtes Bilstein Fahrwerk, sowie 205/70 VR 14 Dunlop Reifen waren u.a. die sportlichen Zutaten des Hauses GS. Die Fachzeitung Auto Motor und Sport veranstaltete mit der Ausgabe 24 im Jahre 1972 einen bisher nie dagewesenen Vergleichstest. Fünf Fahrzeuge der BMW 3.0  CSL von unterschiedlichen Tuner vorbereitet, wurden umfangreichen Prüfungen unterzogen. Klangvolle Namen wie Koepchen, Schnitzer, Alpina und GS Gerhard Schneider wurden mit dem serienmäßigen BMW 3.0 CSL verglichen. Bei diesem Test wurde von Seiten GS der CSL mit der Nr. 211721 ins Rennen geschickt, mittlerweile auch optisch auf die Farben des Hauses GS angepasst. Angemeldet von der BMW AG unter der Nr. M-AH 1094 mit Fahrzeugbrief 47680833. Aussenlackierung metallic weiß, innen in schwarz matt, größtenteils schwarze Zierleisten und spezielles GS Lederlenkrad. Die Redaktion des Hauses Auto Motor und Sport befand, daß sich dieser CSL wie ein „Bulle im Smoking“ verhielt. Ein stimmiger und ehrenwerter Titel. 6,8 Sekunden von 0-100, 230 PS anstelle von 180 PS der original Vergaser CSL und daraus resultierende Spitzengeschwindigkeit von 220 sind sehr respektabel.

GS setze diesen CSL nach dem erfolgreichen Vergleichstest noch als Pressetestfahrzeug und als Einstellungsfahrzeug für Ihre Rennabteilung ein. So gewann der „große“ Bruder am 13.05.1973 die legendäre Targa Florio in seiner Klasse und 211721 leistete den Fahrern gute Dienste bei den ersten Test- und Orientierungsfahrten. 1975 wurde dieser CSL über das Autohaus BMW Wogatzke verkauft.

1980 gelang dieser BMW in die Hände von Peter Huber in Bad Tölz. Er stellte den geschichtsträchtigen CSL 1986 bei einem der ersten BMW Coupé Treffen vor. Peter Huber baute dieses Coupé als Batmobil CSL um, incl. Verbreiterung von Schnitzer. Nach seinem Tod erwarb im Januar 2008 der renommierte BMW Sammler Nowak diesen BMW und verkaufte diesen einzigartigen CSL im Jahre 2011 an die Scuderia Sportiva Colonia. Nach mehrjährigen Recherchen und intensiven Diskussionen mit noch lebenden Fachleuten und Zeitzeugen entschloss sich die Scuderia Sportiva Colonia im Jahre 2013 das Fahrzeug komplett zu restaurieren und in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen.

Restauration

Die Karosserie wurde einem der führenden Karosseriewerkstätten in Italien Scartapatti in Mantova instandgesetzt. Dabei wurden u.a. die alten falschen Verbreiterungen herausgetrennt und gegen neue originale Bleche ersetzt. Der Kofferraumdeckel wurde aus Aluminium neu gefertigt. Das gesamte Fahrzeug wurde komplett neuaufgebaut und in der korrekten GS Farbe weissmetallic neulackiert. Radläufe und Chromleisten wurden -wie bei GS- in schwarz matt lackiert.

Das Interieur wurde von der Sattlerei Ballas in Köln mit originalen Stoffen neu bezogen. Himmel und Teppich wurden dabei ebenfalls erneuert. Die VDO Instrumente überholt, die Elektrik zum größten Teil erneuert. Ein originales GS Sportlenkrad konnte nach mehrjähriger Suche erworben werden uns ist nun ebenfalls verbaut.

Fahrwerk, Bremsen, Bremsleitungen sind erneuert. Sämtliche Achsteile wurden überholt und sind nun im neuwertigen Zustand. Motor und Getriebe wurden von der Scuderia Sportiva Colonia neu aufgebaut. Auch hier wurden neue geschmiedete Kolben verwendet. Die Vergaseranlage wurde von VGS in Köln komplett überholt und eingestellt. Dieser BMW ist neu bereift mit den korrekten DUNLOP 205-70 VR 14 ausgestattet.

Über die gesamten Restaurationsarbeiten im Gegenwert von über € 150.000 liegen neben den Rechnungen auch ein sehr umfangreiches Photomaterial vor.

 

Dokumente

Deutscher Fahrzeugbrief

BMW Zertifikat

Handbuch BMW E9 Coupé

Historische Photos aus der GS Zeit

Reprint Auto Motor Sport Test

Restaurationsbuch mit über 100 Photos

Originale Rechnungen über die Restauration

Neue TÜV Unterlagen

 

Technische Daten

Hubraum                                                              3003    ccm

PS                                                                            230    PS

Beschleunigung von 0-100                                     6,8    sec

Leergewicht                                                         1170    kg

5-Gang Getriebe

Achsantrieb                                                          3,45    Sperre

Höchstgeschwindigkeit                                         220    km

 

Maserati Quattroporte V Serie

Executive Ausstattung

fantastische und edle Farbkombination

hervorragendes Lackbild

1. Hand nur 35.300 Km

Servicebuch und Manual vorhanden

Duo Select Getriebe

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Mit dem Thema hat Lancia die Tradition der großen Reiselimousinen wieder aufgenommen, mit der das Unternehmen in der Nachkriegszeit nach dem Aurelia und Flaminia gebrochen hatte. Der 1982 vorgestellte Thema wurde als ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse positioniert; ein Segment, in dem die italienischen Hersteller bis dahin wenig zu bieten hatten. Mit dem Thema begann auch eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Herstellern: Das Chassis ist mit des Saab 9000 und des Fiat Chroma identisch. Das Lancia Flaggschiff vom Konzept der Konkurrenz überlegen: Vorderradantrieb, quer eingebauter Motor, Einzelradaufhängung rundum. Das von Giorgetto Giugiaro geschaffene Karosserie-Design ist klassisch; der Luftwiderstandsbeiwert beträgt nur 0,32 Cw. Im September 1984 wurde die Thema-Modellpalette durch den 8.32 ergänzt, für den Ferrari wesentliche Arbeit geleistet hatte. Der Thema 8.32 (8 Zylinder/32 Ventile) war aber kein Sportwagen im eigentlichen Sinn. Von außen sah man ihm die Sportlichkeit nicht an. Er unterschied sich von den anderen Thema's lediglich durch den Kühler, die Felgen im Ferrari-Design, einen schmalen Deko-Streifen und durch einen mit der Kofferraumklappe bündig abschließenden Heckspoiler. Der konnte per Drehknopf elektrisch herausgefahren werden. Der V8 Lancia by Ferrari  wurde durch seinen Achtzylinder-V-Motor mit einem Zylinderwinkel von 90 Grad zu einem unvergleichlichen Automobil. Dieses Triebwerk wurde vom Ferrari 308 und Mondial, in denen es ebenfalls quer eingebaut ist, übernommen.

Dieser Lancia 8.32 wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus der Schweiz importiert. Er ist voll ausgestattet inkl. Schiebedach und der erweiterten Lederpolsterung von der Nobelwerkstatt "Poltrona Frau". Die Exklusivität setzt sich in der Lancia typischen, vollständigen Instrumentierung, eingebettet in feinstem Wurzelholz, fort.  Dieses Fahrzeug ist das gesuchte Katalysator Modell der Serie 2. Es wurden von dieser Serie nur 1517 Stück gebaut, von denen sicher nicht viele überlebt haben.

Dieser Wagen ist ein absoluter Wolf im Schafspelz. Understatement pur! Aber eine Limousine mit einem sehr sportlichen Herzen und einer aufregenden Historie. Ein zeitloser Klassiker, der bei weitsichtigem Umgang eine sichere Anlage ist und nebenbei sehr viel gehobenes italienisches Flair ausstrahlt.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Generell über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

  • Fiat 2 + 2 Coupé mit dem legendären 6 Zylinder / 2,4 Liter Ferrari Motor
  • Design Ikone aus dem Hause Bertone
  • nur 2.398 Stück gebaut
  • 41 Jahre im Erstbesitz
  • teilweise noch im Erstlack

 

Geschichte des Fiat Dino

Der Fiat Dino ist ein Sportwagen, der 1966 von Fiat anlässlich des einhundertsten Geburtstages von Giovanni Agnelli vorgestellt wurde. Er löste das extravagante Fiat 2300 Coupé ab und Fiat erlaubte sich in dieser Zeit den Luxus jeweils einen Designer für das Coupé (Bertone) und einen für den Spider (Pininfarina) zu beauftragen.

Die Motoren für der 2.4 Liter Topversion des Fiat Coupé kamen überraschenderweise direkt aus dem Hause Ferrari und wurden seiner Zeit sowohl im Ferrari Dino, als auch beim Rallye Weltmeister Lancia im Stratos eingebaut.

Im Fiat Dino wurde der Ferrari Motor ein wenig domiziliert. Dieser 2400 wurde als sportliches Reisecoupé konzipiert, mit komforatabler Ausstattung. Die Innenausstattung ist sehr hochwertig und bequem.  Sportlich ambintionierten Fahrern wurde ein mechanisches Sperrdifferential, sportlich abgestimmtes Fahrwerk, 5-Gang Getriebe, Scheibenbremsen rundum, Sportlenkrad, jede Menge Zusatzarmaturen und eine Dinoplex Zündanlage mit auf den Weg gegeben. Somit brauchte sich der Fiat Dino 2400 vor der Konkurrenz aus München und Zuffenhausen nicht zu verstecken. Die sehr positiven Testergebnisse aus dieser Zeit, bestätigen das.

Trotz einem wirklich sehr ansprechenden und sportlichen Design und hoher Verarbeitungsqualität wurden nur 2398 von dem 2400 Fiat Coupé verkauft. Dies war dem Fiat Konzern wohl zu wenig und so wurde die Produktion 1972 wieder eingestellt.

 

Historie des angebotenen Fiat 2400 Coupé

Dieses Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia 2011 aus Italien importiert. Der erste Besitzer in Italien Sergio G. liess ihn am 27.05.1970 in Bologna mit dem Kennzeichen BO416824 zu. Er besaß diesen Wagen 41 Jahre !! Von ihm haben wir den Wagen seiner Zeit erworben. 

Der 2te Besitzer in Deutschland erwarb 2011 diesen Fiat Dino und tauschte ihn 2013 gegen einen Maserati bei uns ein.

Der 3te Besitzer ebenfalls aus Deutschland fuhr ihn weitere  5.000 km und hatte ebenfalls viel Freude mit dem diesem wunderschönen Fiat. Er beschaffte noch ein zeitgenössisches Radio und pflegte und hegte diesen sehr originalen Fiat Dino vorbildlich. Nur aus Zeitgründen trennt er sich schweren Herzens von seinem Traumwagen. Und so freuen wir uns, daß wir diese Ikone zum 3ten Mal in unserer Halle präsentieren dürfen.

Weitgehend befindet sich dieser Fiat nach wier vor im originalen Zustand. Der Lack ist größtenteils der Originallack. Der Motor und das Getriebe sind selbstverständlich "matching". Die hervorragenden Spaltmaße lassen den Schluß zu, daß dieser Dino nie verunfallt war. Der Motor startet auf erstes Verlangen, das 5-Gang Getriebe schaltet hervorragend, das neuwertige Fahrwerk und erneuerten Bremsen sind ohne Beanstandung. Die Veloursausstattung ist in einem sehr guten Zustand, das Armaturenbrett original und ohne Risse. Türpanele sind sehr gut. Das Lackbild für die Zeit nach wie vor sehr ordentlich, obwohl auf dem Dach leichte Hitzebläschen zu erkennen sind. Hier muss der neue Besitzer entscheiden, ob der original Lack erhalten bleiben soll, oder unser Lackierer partziell das Dach hauchdünn neulackiert. Die Historie ist liegt komplett vor. Es ist ein Fiat Dino 2400 Coupé in einer selten Farbausstattung mit einer wunderschönen Geschichte und einem bestechenden originalen Zustand.

Wir haben noch zwei weitere Fiat Dino 2400 Coupé im Angebot. a) einen "nocciola" braun metallik, komplett restauriert "nuts&bolts" inkl. neuer Innenausstattung im original Material und b) einen hellblau metallik der sich in der Restauration befindet.

Allgemein

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV,  Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Die Lancia Aurelia B 20 debütierte 1951. Das Design stammte ursprünglich von Ghia-Chef Felice Mario Boano, wurde aber wenig später von Pinninfarina überarbeitet und wurde dort auch von Hand gebaut. Als sie vorgestellt wurde, wischten sich die Konkurrenz in Europas Haute Voiture erst mal den Schweiß ab, denn ihre Kreationen mit Starrachsen, Blattfedern und schweren Rahmenchassis waren dagegen Altmetall. Lancia wollte mit der Aurelia seinen Platz der innovativen Automobilhersteller manifestieren und dieses gelang vorbildlich. Die Aurelia galt als das fortschrittlichste Automobil seiner Zeit. Der V6 Aluminium Motor war der erste Großserien V6.Fahrwerk mit Schiebehülsen vorne und De Dion Hinterachse hinten. Dieses reinrassige Sport-Coupé war das Fahrsicherste, was der Automobilbau seiner Zeit zu bieten hatte. Transaxle-Auslegung mit Getriebe an der Hinterachse sorgte zusätzlich für die perfekte Gewichtsverteilung. Ergänzend verwendete Lancia als erster Hersteller in der Aurelia die Gürtelreifen. Die Innovationen und die technischen Details der Aurelia füllen ganze Fachbücher. Eine automobile Delikatesse aus Italien nur für den verwöhnten Connaisseur. Eine Lancia Aurelia kostet seiner Zeit nur ein paar Hundert Mark weniger als ein Mercedes 300 SL. Diese hier angebotene Aurelia ist eine von nur 900 produzierten linksgelenkten Coupés.

Diese „matching numbers“ B20 GT wurde von einem prominenten Chansonier in Frankreich seiner Zeit neu zugelassen. Seit 1963 befindet er sich ausschließlich im Besitz einer Familie. Dieses wunderschöne Coupé wurde zwischen 1998 bis 2003 umfangreich restauriert. Es wurde seit dem verständnisvoll gepflegt und gewartet und befindet sich heute in einem wunderbaren fast makellosen Zustand. Der Motor und sein Ansprechverhalten sind hervorragend. Diese B20S GT ist eine seltene Linksgelenkte Version und überzeugt mit ihrem Handling und Fahrverhalten. Eine einzigartige Gelegenheit eine so elegante Ikone mit einer umfangreichen Historie zu erwerben. Diese Lancia berechtigt an der Mille Miglia zu starten. Aus unserer Sicht eine „Sleeping Beauty“ mit einer überdurchschnittlichen Wertsteigerungsprognose.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen inklusive neuem Zahnriemen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Der Fiat Dino ist ein Sport-Coupé, das 1966 von Fiat anlässlich des einhundertsten Geburtstages des Firmengründers Giovanni Agnelli vorgestellt wurde. Er löste das Fiat 2300 Coupé ab und wurde in 2 Varianten gebaut, als Coupé nach dem Entwurf von Bertone und als Spider gezeichnet von Pininfarina. Die von Ferrari entwickelten Motoren wurden auch z.B. im Dino 246 GT und 246 GTS und beim Lancia Stratos eingesetzt.  Ferner finden sich serienmäßig neben einem hervorragenden sportlich abgestimmten Fahrwerk, ein 5-Gang Getriebe von ZF und ein Sperrdifferential. Nicht ungewöhnlich bei Fiat ist es, dass der Radstand im Coupé deutlich größer ist als im Spider. Die Innenausstattung weist ihn als geräumiges und bequemes Reise-Coupé aus. Dieser Dino bietet Komfort und Sicherheit. Trotz guter Anlagen, respektablen Testergebnissen und wirklich sportlichen Talenten fanden sich in fünf Jahren Produktionszeit nur 2398 Käufer (Dino 2400 Coupé). Für ein Unternehmen wie Fiat wohl zu wenig, weshalb man die Produktion ohne Präsentation eines Nachfolgers 1972 wieder einstellte. Unverständlich für ein Auto, das 1970 in den elitären Club der 200 km/h schnellen Autos aufgenommen wurde.

Dieses Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Holland importiert und bietet eine hervorragende Basis für eine Restauration. Die Auslieferungsfarbe war azzurro metallizzato / interiour goby. Dieser Dino ist weitgehend komplett. Natürlich können auch wir die Restauration gegen separate Aufwandsentschädigung vornehmen.

Obwohl die Preis für gute Fiat Dino’s in den letzten Jahren gestiegen sind, halten wir dieses sportive Reisecoupé im Vergleich zu seiner Konkurrenz und in Anbetracht der geringen Stückzahl für unterbewertet. Dieser Fiat vermittelt auf italienischer Art den typischen Flair der 70er Jahre.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Der Alfa Romeo Spider wurde 1966 erstmalig vorgestellt. Die 2te Serie "coda tronca" wurde von 1969 - 1983 fast unverändert gebaut und gilt heute als Kultcabriolet. Der über jeden Zweifel erhabene, form- und klangvollendete 4 Zylinder Doppelnockenwellen Motor lässt heute noch Herzen höher schlagen, kaum ist er gestartet. Das formvollendete Design stammt aus dem Hause von Pininfarina und gilt als großer Wurf. "Bella Macchina" für ein überschaubare Investition. 

Der hier in Kommission angebotene Spider 1.6 wurde 1978 in Velp / NL zum ersten Mal zugelassen. Ununterbrochen bis 2017 blieb er in Besitz der Familie. Der 2te Besitzer erwarb ihn dann 2018 über einen renommierten Händler und brachte ihn technisch komplett auf "Vordermann". Nun erwarb er einen von uns restaurierten Duetto und bat uns seinen wunderschönen Alfa Romeo in Kommission zu verkaufen. Technisch und optisch einwandfrei präsentiert sich dieser sehr gepflegte Alfa heute. Aus unserer Sicht ist dies ein perfekter Einstiegsklassiker, der gerade als Cabriolet eine perfekte Symbiose für die unvergesslichen Eindrücke aller Sinne darstellt. Die Historie ist komplett nachvollziehbar und dokumentiert. Aktuell besitzt dieser Alfa Romeo Spider 1.6 holländische Restrationsdokumnete "Kentekenbewijs" sowie das holländischen RDW Dokument. 

Es ist und bleibt eines der schönsten und puristischten Cabriolets, die je gebaut wurden.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie eine 154 Punkte umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport weltweit, Erstanmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Was haben der Kampfpanzer Tiger, Kdf-Wagen von Ferdinand Porsche und der Alfasud gemeinsam? Es sind allesamt Konstruktionen des Österreichers Rudolf Hruska. Das Kleid stammt von Giorgetto Giugiaro und getaufte wurde dieses Fahrzeug als Alfasud Sprint. Gebaut wurde dieser Alfa im Werk von Neapel, was eigentlich nicht Gutes verhieß, den die Süditaliener waren für Ihre mangelnde Qualitätskontrolle und dem verbauten Stahl von zweifelhafter Herkunft, bekannt. Das ist sicher einer der Gründe, warum die meisten Alfasud liebevoll "Krümelmonster" genannt wurden, den sie rosteten bereits im Prospekt. 

Dabei wird dem Alfasud Unrecht getan. Die wenigen Überlebenden hatten wohl Zeit Ihres Lebens liebevolle Vorbesitzer, die viel Zeit und Aufwand in die Rostvorsorge gesteckt haben. Sie hatten Freude an dem neuartigen Vorderradantrieb, der kompakten Form, dem über alle Zweifel erhabenen zuverlässigen Boxermotor, dem knackigen 5-Gang Getriebe, der präzisen Lenkung , den sehr guten Bremsen, sowie dem hervorragenden Fahrwerk.

Die gesuchten Modelle wurden in der Chrom-Ära gebaut zwischen 1976 und 1983.

Das hier angebotene Coupé hat sein Leben in Udine/Italien verbracht. Die Historie ist Dank der italienischen Papiere komplett nachvollziehbar. Die Karosserie ist in einem sehr gepflegten Zustand. Keine Rostansätze sind zu erkennen. Die Passformen und die Linien stimmen. Auch das Intereur ist sehr gepflegt und ohne Beanstandungen. Die niedrige Laufleistung von 106.000 km korrespondiert mit dem aussergewöhnlich guten Erscheinungsbild. Der Motor springt sofort an, das Fahrverhalten ist Alfa typisch genial. Sportliches Fahren ist mit diesem Alfasud gewünscht, die Geräuschkulisse ist kernig. So lieben es die Alfisti. Diese kleine Limousine macht einfach Spaß. 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

Lancia Fulvia? Fast jeder denkt an die faszinierenden Rallye Photos und Filme über die Lancia Fulvia, den Sieg bei der legendären Rallye Monte Carlo 1972 und die Weltmeisterschaft die im selben Jahre von Lancia mit einer Fulvia eingefahren wurde. Herrlich für die Firma Lancia, den fast jeder „der auch nur ein Tropfen Benzin im Blut hatte, trug sich mit dem Gedanken eine Lancia Fulvia zu besitzen. Das Konzept war einfach: wenig Gewicht, Frontantrieb und einen leistungsstarken V-Motor, gemixt mit einem überdimensionierten Superduplex-Bremssystem und einer hervorragenden 5-Gang Schaltung. Voilà, ein rassiger, wendiger Sportwagen war geboren, der noch dazu ein unverkennbares und atemberaubendes Design vom Maestro Pietro Castagnero erhielt.

Natürlich wurden nicht in alle Lancia Fulvia Modelle die Rallye Monte Carlo Technik verbaut, doch auch die 1,3 Liter Basis Version mit 90 PS und Doppelvergaser, weiß sportlich zu überzeugen. Die Rallye DNA trägt sie unverblümt zur Schau und gerade die hier angebotene –aus Italien importierte- Fulvia der 2. Serie, wurde optisch auf ihren „Rallye Einsatz vorbereitet. Viele kleine liebevolle individuelle Details wurden vom langjährigen italienischen Vorbesitzer für dieses Fahrzeug angefertigt, wie z.B. die Armlehnen in der Tür, oder das bezogene Lenkrad, Zusatzscheinwerfer, ein wenig „Rallye-HF“ Optik gehört halt einfach dazu. Die originalen noch gut erhaltenen Stoßstangen wurden abgebaut, sind aber noch vorhanden. Der Motor, Getriebe, das Fahrwerk und auch die Bremsen sind immer technisch feinfühlig und mit Sachverstand gewartet worden. Die Karosserie ist in einem sehr guten Zustand, die Spaltmaße sind sämtlich sehr stimmig. Alles funktioniert und verbunden mit einer neuen technischen Inspektion, wäre diese Fulvia der perfekte Begleiter für ein verlängertes Wochenende in Monte Carlo oder stilgerecht auf der „Via Fulvia“ von Rom aus beginnend.

Alles in allem eine überschaubare Investition für ein sportliches entzückendes 2+2 Coupé der Lancia Fulvia 1.3 S (aus der begehrten 2. Serie) natürlich aus dem selben Baujahr wie die Fulvia’s die die Lancia Rallye-Weltmeisterjahr 1972 gewonnen haben.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie ständig 80-100 klassische Automobile. Wir bitten Sie im Falle Ihres Besuches um telefonische Voranmeldung.

 Generell über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

wunderschöner Jaguar XK 150 DHC

aus prominenten Vorbesitz

aufwendig restauriert, Fertigstellung 2018 und danach nur noch für Probefahrten genutzt.

matching number Motor

Jaguar Heritage Certificat

Italienische Dokumente

Dieses Fahrzeug wird im Kundenauftrag verkauft

 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Posche 924 Carrera GT

Schweizer Erstzulassung

2 Vorbesitzer

komplett dokumentiert

Scheckheft und schweizer Abgasheft mit dokumentierten Kilometer

stabile Version ohne Schiebedach

gültiger FIA Pass

406 mal gebaut

originaler in allen Bereichen sehr gepflegter Zustand

 

ausweisbare Umsatzsteuer * Netto oder Exportpreis € 79.850

Wooowww!! Normalerweise hat die Scuderia Sportiva Colonia nichts mit japanischen Fahrzeugen zu tun, aber als uns hier einer unserer treuen Kunden mit dem Vermarktungsauftrag beehrte, konnten wir nicht anders als diesen sehr raren Spider aufzunehmen.

Wir bieten -im Kundenauftrag- einen Mitsubishi 3000 GT Spyder an. Schon das Mitsubishi 3000 GT Coupé ist eine Ikone aus der japanischen Sportwagenserie die in den 80/90er Jahren nach Europa kamen. Legendär bis heute der Nissan ZX 300, später der Toyota Supra, Honda NSX und Mazda RX-Z. Jeder japanische Autobauer hatte einen echten Sportwagen im Angebot.

Aber einen Spyder aus einem 3000 GT Coupé zu entwickeln, das gelang der Fa. ASC (American Sunroof Cooperation) und sie verwendten dabei ein automatisches Klappdach. Dieses System wurde jahrespäter auch von Mercedes für den den SLK verwendet. Dieser Spyder wurde auf dem amerikanischen Markt mit Automatikgetriebe und einer luxeriösen Lederausstattung angeboten und verkauft. Wenige von diesen Spydern fanden den Weg nach Europa und er gilt heute schon als rarer Exot, der aus unserer Sicht aber ein absolutes Alleinstellungsmerkmal hat.

Freude und Fahrgenügen kommt in diesem Fahrzeug bei jedem gefahrenen Kilometer auf. Sehr gute Verarbeitung, ein perfekte 5 Stufen Automatik, leistungsstarker V6 Saugmotor, sehr gutes Fahrwerk und Bremsen. Kurzum die typische perfekte japanische Verarbeitung. Franz Beckenbauer -die Werbeikone von Mitsubishi aus dieser Zeit- hätte sicher seine Freunde mit diesem Wagen gehabt. Aber leider gab es ihn nicht in Europa offiziell im Verkaufskatalog von Mitsubishi.

Der technische Zustand dieses besonderen Spyder's ist sehr gut, alle elektrischen Helferlein funktionieren wie sie sollen, der Innenraum ist leicht patiniert, das Lackbild ist sehr ordentlich, allerdings gibt es auf dem Klappdach ein paar Imperfektionen. Aber wenn stört es, wenn doch meistens mit diesem Fahrzeug offen gefahren wird.

Diesen Wagen verkaufen wir in Kommission.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Die Alfa Romeo 1750 Berlina ist eine sportlich-elegante Limousine. 1968 wurde sie das erste Mal der Öffentlichkeit in Brüssel vorgestellt. Diese sportliche aber dennoch komfortable Limousine wurde von Bertone gezeichnet. Alfa typisch verfügt dieses Modell über viele serienmäßige sportliche Extras wie z.B. 5-Gang Getriebe, Doppelvergaser, Zweinockenwellen Motor, sowie Scheibenbremsen rundum. Das Armaturenbrett war hinsichtlich neuer Sicherheitserkenntnisse konzipiert worden und zeigte Tacho und Drehzahlmesser vor dem Fahrer, Zusatzinstrumente in der Mittelkonsole.

Diese hier angebotene Berlina 1750 stammt ursprünglich aus dem sonnigen Italien. Sie profitiert von einer kompletten Restauration im Jahre 2012. Lack, Innenaustattung, sämtliche technischen Aggregate, sowie Fahrwerk und Unterboden sind einwandfrei. Einsteigen und sorgenfrei los brausen ist hier die Devise. Und dabei bietet diese Berlina ausreichend Platz für die ganze Familie

Diese attraktive, zeitlose und formschöne Sportlimousine eignet sich somit bestens für ausgedehnte Fahrten, wie auch für sportliche Kurztrips ins Gebirge oder auf das Land. Der Klang dieses berühmten Sportmotors mit 2 oben liegenden Nockenwellen und Doppelvergasern mit seinen standfesten 118 PS ist betörend. Ein Sportauspuffanlage ist verbaut. Alles in Allem bietet diese rassige Italienerin viel Auto fürs Geld. In diesem aussergewöhnlich schönem Zustand sicher schwer ein zweites Mal zu finden.

Der letzte Besitzer hat diese Berlina in Deutschland zugelassen, selbstverständlich auch mit H-Kennzeichen

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Historie:

Produziert im Jahre 1963

Erste Zulassung in der Schweiz, Erstbesitz bis 1989

Stilllegung bis 2001 und Verkauf nach Deutschland

Komplette Restauration zwischen 2001 bis 2008

Zweiter Besitzer nutzte dieses Cabriolet bis 2017

 

Fahrzeug original matching number in allen Details. Ausgetattet mit einem grundierten Hardtop.

Aussergewöhnlicher guter, leicht patinierter Zustand. Umfangreiche Dokumentation vorhanden.

Technisch einwandfreier Zustand. Karosserie, Chrom und Leder ohne Beanstandung.

Perfekte klassische Farbkombination.

 

Insgesamt wurden nur 180 Stck von der Topmotorisierung 2,8 Touring Cabriolet mit 3 Vergasern (3C) gebaut.

 

Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Service- & Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir präsentieren ständig eine Auswahl von über 100 klassischen und sportlichen Automobilen

Verwundert reiben wir uns die Augen Das „Erdbeerkörbchen“ ist schon längst zum Oldtimer gereift. Auch heute noch wirkt das von Giugiuaro gezeichnete und von Karman in Osnabrück gebaute VW Cabriolet elegant und zeitlos. Bei seinem Erscheinen im Jahre 1979 wurde das Ende des Käfer Cabriolets beklagt. Doch in den 80er bis Anfang der 90er Jahren wurde eine ganze Generation von diesem perfekt verarbeiteten Cabriolet begleitet. Es ist einfach schön zu fahren.

Das hier angebotene Golf Cabriolet ist einer der Letztgebauten und hat folgerichtigerweise alle „Upgrades“ und gilt als das ausgreifteste Modell. Ausgestattet mit dem sehr kultivierten 1.8 Liter Motor / 98 PS in Verbindung in Verbindung mit einem 5-Gang Getriebe, meistert er alle Aufgaben in seiner typisch unaufdringlichen und lässigen Manier. Das optische Facelift von VW, gepaart mit BBS Felgen lässt dieses Cabriolet „sportlich-bullig“ wirken. Dieses Cabriolet wurde Anfang 2000 von der Ursprungsfarbe lila in weiss umlackiert. Die aktuelle Farbkombination trifft auch den heutigen Zeitgeschmack besser, die Innenausstattung und das Verdeck wirken neuwertig. Das Lackbild ist sehr gut, die Technik robust, der Motor, Getriebe, Fahrwerk und Bremsen sind sehr harmonisch. Dieses Fahrzeug ist stets verständnis- und liebevoll gepflegt worden. Der perfekte und zuverlässige Begleiter für die bevorstehende Cabriosaison.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Montags bis Samstags zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen, sowie weitere Informationen und Photos über das hier angebotene Fahrzeug informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Der Triumph TR4 wurde erstmals 1961 vorgestellt. Die Karosserie wurde von dem italienischen Automobildesigner Giovanni Michelotti entworfen. Das Fahrwerk und der Motor wurden mit einigen Modifikationen vom Vorgänger TR3A übernommen. Das 4-gang Getriebe mit Overdrive ist vollsynchronisiert und ist für die erstaunlichen sportlichen Fahrleistungen mitverantwortlich. Insgesamt entstanden knapp über 40.000 Stück handlichen TR4 Roadster.

Dieser rassige Roadster wurde Erstausgeliefert in den USA. Der langjährige Deutsche Vorbesitzer hat ihn 2004 importiert und nach Restauration bis 2016 pfleglich benutzt. Ausgestattet mit zeitgenössischen Sportsitzen, Drahtspeichenfelgen und authentischen Zusatzscheinwerfer ist dieser sympatische Roadster der Hinkucker auf jeder Oldtimerveranstaltung. Sie sind rar geworden, diese sympatischen englischen Sportwagen. Heute befindet sich dieser TR4 in einem ausgezeichneten sehr gepflegten Zustand und profitiert immer noch von seiner aufwendigen Restauration 2004/2005. Die Ausstattung ist komplett, der Innenraum sehr gepflegt. Motor, Fahrwerk, Bremse und Getriebe sind vor kurzem gewartet. Mit der perfekten Farbkombination "racing" grün mit schwarzer Innenausstattung ist dieser Roadster eine rassige Erscheinung.  Seine Fahrleistungen sind sehr dynamisch. Das Roadsterfeeling ist einfach phänomenal, der kernige Sound begeistert! In Fachkreisen wird dem Triumph TR4 ein weiteres Wertsteigerungspotenzial prognostiziert. Es wird schwierig, ein vergleichbar guterhaltenes Auto auf dem Markt zu finden.

Der Meilenstand ist abgelesen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Service- & Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge

Alfa Romeo Montreal aus abgebrochener Restauraution.

Bis auf das Lenkgetriebe und die Spica Anlage soweit komplett

Viele Karosseriearbeiten sind schon vorgenommen worden.

Auslieferungsfarbe: Verde metalizzato

Motor ist matching number, Innenausstattung gut erhalten

Entweder als Spenderfahrzeug, oder zum Wiederaufbau.

Schweizer Papiere, verzollt in Deutschland, seid 1988 abgemeldet.

Aufgrund der sehr guten Auftragslage fehlt uns die Zeit dieses Fahrzeug aufzubauen. Das ist der Grund warum wir uns von diesem Projekt trennen.

 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie z.B. die Durchführung einer kompletten Restauration sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

17 Jahre hatten Interessierte die Möglichkeit das von Sergio Pininfarina gezeichnete Ferrari Modell 365 GT/4 2+2, später 400 und abschließend als 412 zu kaufen. Heute wäre eine solange fast unveränderte Bauzeit unvorstellbar. Dieser klassische 2+2 Sitzer überzeugte die noble Kundschaft durch seine hohe Verarbeitungsqualität, seinem Understatement, seiner unaufdringlichen Eleganz, sowohl als auch gerade beim 365 Modell, seine feinen Zutaten aus der Ferrari Küche wie z.B. der V12 Motor mit 340 PS, Sechs Weber Doppelvergasern, vier Nockenwellen und manuelles 5-Gang Getriebe. Zusätzlich erhielt der geneigte Ferrari Kunde Servolenkung, Klimaanlage, Niveauregulierung und elektrische Fensterheber serienmäßig. Fertig war das perfekte, sehr zuverlässige und komfortable viersitzige Reisecoupé.

Der 365 GT/4 2+2 besitzt zusätzlich die charakteristischen 6 hinteren Lampen und Zentralverschlussfelgen und wurde von 1972 bis 1976 nur 472-mal gebaut. Er gilt als der Ursprüngliche und Wertvollste der ganzen Serie.

Im Angebot haben wir einen in Italien / Modena erstausgelieferten Ferrari. Zeit seines Lebens verbrachte dieser prächtige Gran Turismo mit Kennzeichen aus Modena. Die Provenienz ist lückenlos nachvollziehbar. In 2016/17 wurde dieser wunderschöne 365 GT4 2+2 von einem der bekanntesten italienischen Restaurationsspezialisten für klassische Ferrari in einem brillanten Schwarz ohne Klarlack aufgearbeitet. Bei dieser edlen Farbe, kommen die charakteristischen Linien optimal zum Vorschein. Dieser V12 ist matching numbers und matching colors. Die Innenausstattung ist original und in einem fantastischen Zustand. Die Mittelkonsole –eine der schönsten der Welt- ist makellos. Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremsen sind Zeit Ihres Lebens von versierten Fachleuten betreut und gepflegt worden. Kein Wartungsstau, alles funktioniert wie es von Ferrari geplant war. Der 365 GT4 2+2 ist ein würdiges Mitglied einer ganze Serie von großen V12 Coupés bei Ferrari und ebenso einer ganze Epoche des scharf gezeichneten Designs der 70iger Jahre. Schon heute ist es ein zeitloser Klassiker mit einem hervorragenden Wertsteigerungspotenzial.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln präsentieren wir ständig weitere 80 Fahrzeuge.  Besuchszeiten Mo-Fr. von 9 - 18 Uhr. Hier bitten wir Sie um Terminabsprache.

Über unser Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Der Lamborghini Espada wurde erstmalig 1968 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. Die Karosserie des Espada wurde von dem italienischen Karosserie-Spezialisten Bertone entworfen. Zum damaligen Zeitpunkt bot Lamborghini den Miura und den 400 GT an, der Espada füllte die Lücke eines echten Viersitzers im Modellprogramm. Es wurden 1217 Fahrzeuge gebaut. Somit war der Espada der erfolgreichste Lamborghini seiner Zeit. Der Name Lamborghini steht als Inbegriff von Schönheit, Eleganz und technischer Raffinesse. Mit dem genialen, ehemaligen Ferrari-Konstrukteur Carlo Chiti und dem Konstrukteur des legendären Ferrari 250 GTO, Giotto Bizzarrini, hatte Lamborghini mitunter 2 herausragende Konstrukteure für sich verpflichtet. Lamborghini Autos waren und sind eine Augenweide für jeden Autoliebhaber. Der Espada ist eine sehr komfortabler futuristischer 4-Sitzer, der trotz der geringen Wagenhöhe durch die breiten Türen, ein bequemes Ein- und Aussteigen, ermöglicht.  

Dieser wunderschöne Espada S2 ist und bleibt eine Stilikone. Dieser prächtige Lamborghini wurde ursprünglich in die USA ausgeliefert und gelang Mitte der 80er Jahre in die Schweiz. 2013 hatten wir die Ehre, dieses außergewöhnliche Fahrzeug zu erwerben, eine komplette Motorenrestauration durchzuführen und an einen Sammler in Süddeutschland zu verkaufen. Diese Sammlung wird nun umgestellt und so ergibt sich für uns die Gelegenheit, dieses Auto ein 2tes mal zu begleiten. Karosserie und Innenaustattung sind in einem hervorragenden Zustand. Es gibt nichts auszusetzen. Fahrwerk, Getriebe und Motor befinden sich in einem erstklassigen Zustand. Der matching numbers Motor ist nach unserer Restauration max. 500 km gefahren worden. Wir sind sehr dankbar, diesen außergewöhnlichen Luxuswagen in unserem Bestand zu haben. Die Preise für gute Espada haben sich deutlich nach oben bewegt und für einen Liebhaber oder Sammler gilt der Espada immer noch als gute Kapitalanlage. Geniessen Sie den wunderschönen 4 Sitzer mit atemberaubenden Fahrleistungen und seinem polarisierenden Design in der gesuchten S2 Variante.

Wir verkaufen diesen Espada auf Kommissionsbasis!

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

  • Erstauslieferung Schweden
  • Weitgehend im Originalzustand
  • Scheckheft noch vorhanden
  • Nachvollziehbare 64.500 original Kilometer

Geschichte BMW E3

Mit diesen Urahnen der 7er-Reihe änderte BMW die automobile Hierarchie in Deutschland. Nach den barocken, gemütlichen und behaglichen 501 und 502 Modellen wurde mit dem hausintern E3 bezeichneten Limousinen eine perfekte Symbiose aus Luxus und Sportlichkeit geschaffen. Ende der 1960er Jahre ging es los mit den ersten 2500 und 2800, wenig später folgte der legendäre 3 Liter Motor, in der Anfangsversion noch mit Vergaser. Die Medien nannten ihn „das Wunder aus München“ und der E3 schaffte gemeinsam mit den Coupés E9 den Wiederaufstieg der angeschlagenen Marke BMW. Hauptgrund war damals die Fahrwerkstechnik in Kombination mit dem sportiven Temperament der Sechszylinder vom Typ M30 und die hervorragende Bremsanlage. Der Konkurrenz um Meilen enteilt war der E3 die schnellste 6 Zylinder Limousine der Welt. Im April 1971 debütierte der Typ 3.0 S mit repräsentativem 3,0-Liter-Vergasermotor und 180 PS. Aufgewertet wurde auch die Sicherheits- und Komforttechnik, so verfügten beide Drei-Liter-Typen serienmäßig über Servolenkung und über innenbelüftete Scheibenbremsen vorne und hinten.
Einen besonderen Coup landete BMW bei der Einpreisung der neuen Flaggschiffe. So startete der 3.0 S bei 19.980 Mark, womit er fast 20 Prozent billiger war als eine vergleichbare S-Klasse. Die Kunden dankten es BMW durch eine Nachfrage, die 1972 deutlich die Produktionskapazität der E3-Baureihe übertraf.

Historie des angebotenen BMW E3

Dieser 1975 gebaute und nach Schweden ausgelieferte BMW 3,0 S, besticht durch seine Originalität. Zeit seines Lebens verbrachte er in Schweden, einem Land indem im Winter kaum Salz gestreut wurde. Das erklärt auch den guten Zustand der Karosserie. Als besondere Extras wurde er vom Werk mit einem Schiebedach, hinteren Kopfstützen, BMW-Aluminiumfelgen, Schweinwerfer-Reinigungsanlage und den für schwedische Fahrzeuge obligatorischen Schmutzfänger ausgeliefert. Vermutlich in den 90er Jahren wurde der E3 einmal neulackiert. Motor, Getriebe und Fahrwerk sind sehr gut und vorausschauend gewartet. Das Fahrwerk wurde mit neuen gelben Bielsteinstoßdämpfern weiter optimiert Das Interieur ist mit leichter Patina versehen, aber vollständig, nicht verwohnt und absolut intakt. Die Historie ist bekannt. Kurzum eine wunderschöne sportliche Reiselimousine in "granatrotmetallic" mit farblich stimmiger originaler Innenausstattung. Ein frisch durchgeführte Hohlraumversieglung garantiert einen zusätzlichen Werterhalt. Diese rare Oberklasselimousine wird in diesem Zustand mit dieser klangvollen 3,0 Liter Vergasermotorisierung nur selten auf dem Markt angeboten. Bemerkenswert ist, daß sowohl die original Betriebsanleitung, als auch das durchgestempelte Serviceheft noch vorhanden sind! Aktuell besitzt der BMW Deutsche Fahrzeugpapiere. Er ist Bestandteil einer kleinen, aber feinen Sammlung und der Besitzer hat uns gebeten, seinen wunderschönen E3 im Auftrag zu verkaufen.

Allgemein

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten wie neuer TÜV, Transport, Anmeldung in Deutschland, neues Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Die Alfa Romeo Giulia wurde 1962 das erste Mal als Limousine auf dem Markt vorgestellt. Die Giulia war eine absolute Design Ikone ihrer Zeit. Ein sportive Stufenhecklimousine für die ganze Familie, mit einem ausreichenden Kofferraum. Dieses Fahrzeug war in seiner Zeit praktisch konkurrenzlos. Die Karosserie war nicht nur unverwechselbar charismatisch, sondern glänzte auch durch funktionelle Stärken. Die kubische Grundform bietet eine hervorragende Geräumigkeit und Übersichtlichkeit, hat aber dennoch einen vorbildlichen Cw-Wert (0,34)! 

Diese hier angebotene Giulia Super 1,3 wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert. Dieser Alfa Romeo besticht durch seine zeitgenössische Farbkombination beige cava mit brauner Kunstlederausstattung. Alles wirkt sehr gepflegt. Der Vorbesitzer spendierte der Giulia ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk, vorne sogar tiefer gelegt mit Ölwannenschutz. Diese attraktive und formschöne und vor allem unverbastelte Sportlimousine eignet sich bestens für ausgedehnte Fahrten mit der ganzen Familie. Der Klang dieses berühmten Sportmotors mit 2 oben liegenden Nockenwellen mit seinen standfesten 89 PS ist betörend. Ein sportlich abgestuftes präzises Fünfganggetriebe und das straffe Fahrwerk, Scheibenbremsen vorne und hinten, rundet das sportive Feeling ab. Es handelt sich hier schon um das gesuchte Modell mit den hängenden Pedalen. Alles in Allem bietet diese Giulia viel Auto fürs Geld. Eine rassige Italienerin mit Platz für die gesamte Familie. In diesem aussergewöhnlich schönem Zustand ein wunderbarer Begleiter für Ihre nächsten Ausfahrten und Reisen.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung,Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über unser zusätzliches Serviceangebot. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

Alfa Romeo 1750 GT Veloce Serie 1

Italienische Erstauslieferung,

ältere Nachlackierung, schöne Farbkombination

guter allgemeiner Zustand, fährt sehr ordentlich, Lack nicht perfekt

gepflegter Innenraum

rare formschöne Campagnolo Aluminium Felgen

 

Besichtigung bitte nach Terminabsprache

 

BMW E9 Coupé * Erstauslieferung nach Spanien

2014 nach Holland importiert und von einem BMW Spezialisten teilrestauriert

original Farbe Siena Braun Metalic

Motor komplett überholt

Bremsanlage restauriert

neue Stoßdämpfer

neue Reifen

neue Leder Innenaustattung in schwarz

Neue Lackierung im original Farbton

Alpina 14" Felgen

elektrisches Schiebedach

Fahrzeug war nach Angaben des Vorbesitzers über 20 Jahre stillgelegt

exzellenter fast neuwertiger Zustand

 

 

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir präsentieren ständig eine Auswahl von über 100 klassischen und sportlichen Automobilen.

 

 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut. Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu, von denen insgesamt nur 8144 Fahrzeuge produziert worden sind.

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW Sportwagen noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die VDO Instrumente eine Augenweide. Ein perfekter Sportwagen zum Sehen und Gesehen werden mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

Der hier angebotene BMW E9 ist in Barcelona/Spanien original ausgeliefert worden.Innerhalb von Barcelona gab es 2 Halter Wechsel, bevor wir dieses Fahrzeug nach  Z.Zt. befindet sich der Wagen in unserer Karosserieabteilung. Der Lack wurde dort auf bis auf das blanke Blech entfernt und sämtliche Inperfektionen korrigiert. Nun wird er in der BMW Farbe "ceylon metallic"neulackiert und mit mit einer passenden schwarzen Veloursausstattung ausgestattet. Der „matching“ Motor und das Getriebe sind schon zerlegt und die Komponenten in der Bearbeitung. Außerdem werden wir de von unsmodifizierte Ölpumpe einbauen und damit die Kinderkrankheit des sonst so zuverlässigen BMW M30 Motor beseitigen. Eine Auslieferung wäre ca. 3-4 Monate nach Unterzeichnung eines Kaufvertrages und Erhalt einer Anzahlung möglich. Ein fantastischer authentischer BMW 3.0 CSI entsteht gerade. Die Photos stammen von einem anderen BMW CSI, den wir vor kurzem restauriert haben.

Der angebotene Preis beinhaltet Fahrzeug inkl. sämtlicher Restaurationsarbeiten ohne Optionen wie Alpina Felgen 14 oder 16 Zoll, Sportfahrwerk von Bilstein, original Petri Lenkräder oder Umbau auf 5-Gang Getriebe.

Aus unserer Sicht sind diese E9 Modelle im Vergleich zu Porsche F-Modellen oder Mercedes Pagoden immer noch unterbewertet und wir erwarten daher ein gutes Wertsteigerungspotenzial. Wir haben noch diverse andere BMW 3.0 CS, CSI oder CSL im Angebot. Sie können auswählen zwischen guten gebrauchten, teil- oder komplett restaurierten BMW E9 Coupés in fast jeder Farbe und Ausstattungsvarianten

Zusatzleistungen wie neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser umfangreiches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

 

 

 

Restaurationsobjekt, sehr original

1957, jetzt war es soweit und es wurde der erste in grösserer Serie produzierte Seriensportwagen von Maserati in Genf der Öffentlichkeit vorgestellt, der Maserati 3500 GT. Er war der Nachfolger des aufregenden A6G54, von dem lediglich 60 Stück hergestellt wurden. Es entstanden bis 1964 insgesamt 1.972 Modelle mit Karosserie von Touring sowie 245 Stück mit Vignale Spider Aufbau. Das Triebwerk entstammte bis auf einige Modifikationen vom legendären Tipo 350S, wurde jedoch in Bezug auf Kurbelwelle und Ventiltrieb modifiziert. Die Beatmung des Motors übernahmen bis 1961 ausschliesslich Weber Horizontal-Doppelvergaser, ab 1962 gab es alternativ auch eine Lucas Benzineinspritzung. Das moderne und leistungsstarke Vollaluminium-Triebwerk mit 2 obenliegenden Nockenwellen und einer Doppelzündung bescherte dem Maserati souveräne Fahrleistungen und sicherte ihm die Position unter den Sportwagen der Oberklasse.

Dieser schöne rote Maserati 3500 GT (matching numbers) ist ein originales Vergaserexemplar und wurde in Verona, Italien erstausgeliefert bevor er den Weg in die USA fand, danach nach Belgien verkauft wurde und dann Bestandteil einer Sammlung in Deutschland wurde. Zwischen 1989 und 1999 wurde der 3500 GT mit der schönen Touring Aluminium-Karosserie komplett restauriert. Das Fahrzeug erhielt diverse Auszeichnungen und errang beim AvD Concours d’Elegance in 2014 den 1. Platz in der Tourismo Klasse, 2015 den 1. Platz Star of Classic Gala und 2016 den 1. Platz Best of 60’s. Dieser 3500 GT wurde stets gut gewartet, ist absolut original ohne Modifikationen bis auf ein ergänztes Zusatzinstrument (Öltemperatur) unter dem Armaturenbrett und die Sportluftfilter. Die Karosserie präsentiert sich in einem schönen Zustand. Die Technik funktioniert gut und ohne Störungen und ist sofort einsatzbereit. Das Interieur präsentiert sich in einem sehr schönen Zustand mit leichter sympathischer Patina. Dieser 3500 GT ist ein Statement in Rot mit schwarzem Lederinterieur und bestimmt auch ein gutes Investment für den Liebhaber italienischer Oberklasse-Sportwagen aus Modena, die auf ein originales Vergaserexemplar mit dem herrlichen Sportmotorenklang dieser berühmten Baureihe viel Wert legen. Der Verkauf dieses Fahrzeugs erfolgt im Kundenauftrag / in Kommission.

  • matching number
  • originale Farbkombination
  • sehr guter weitgehend originaler Zustand
  • seidenweiche Motorleistung
  • exakt schaltendes 5-Gang Getriebe
  • wunderschönes leicht patiniertes originales Interieur
  • vorausschauende Wartungsintervalle des Vorbesitzers
  • originales Handbuch
  • aktuell französische Zulassung
  • Ferrari stammt aus einer renommierten französischen Sammlung

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

 

Maserati Quattroporte Serie 5

GTS Ausführung mit sportlicherem Fahrwerk und Bremsen

2 Vorbesitzer

gesuchte ZF-Automatikgetriebe Version

sehr guter Pflegezustand

durchgestempeltes Serviceheft

komplette Dokumentation

fantastische originale Farbkombination

hervorragendes Lackbild

persönlicher Reisewagen des Besitzers der Scuderia Sportiva Colonia.

Dieses Modell in schwarz/schwarz war auch der "Star" in dem Kultfilm ....Ziemlich beste Freunde.

 Besichtigung bitte nach Terminabsprache

 Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

 Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

 

Vielleicht das großartigste Cabriolet, welches Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre gebaut wurde. Vier Erwachsene Personen können in diesem Exemplar sehr bequem reisen. Dieser größtenteils in Handarbeit hergestellte Mercedes ist eine Statement. Die Linienführung ist harmonisch, die Technik perfekt, das Interieur luxuriös, alles in allem stets in "Rufweite der Mode". Der 3,5 Liter 8 Zylinder Motor, der sich verantwortlich zeichnet für ausgezeichnete 200 PS, bietet für seine Zeit Sportwagenwerte und ist -aus unserer Sicht- die empfohlene Motorisierung. 

Um eines vorne weg zu nehmen, es handelt sich hier (wie an dem Verkaufspreis zu erkennen) nicht um ein werksseitig hergestelltes Cabriolet. Gute und sehr gute Werkscabrios sind schlicht über 200.000 € teurer. Dieses Auto wurde vermutlich Anfang der 80er Jahre von seinem zweiten Besitzer hochaufwendig und sehr detailgetreu, in ein Cabriolet verwandelt. Ursprünglich wurde das hier angebotene Fahrzeug als Mercedes Benz 280 SE 3,5 Coupé gebaut. Dieses Coupé wurde erstausgeliefert in Deutschland. Der Motor ist nach wie vor der originale Motor. Der dritte und letzte Besitzer -ein Konzertpianist aus Italien- importierte diesen Mercedes 2007. Dort wurde er Bestandteil einer beeindruckenden Sammlung. Zeit seines Lebens wurde dieses Cabriolet hingebungsvoll gepflegt und gehegt, so wie sich für einen Mercedes auch gehört. Seit dem Umbau ist das Fahrzeug nicht mehr restauriert worden. Kleinere Lackinperfektionen vor allem auf der Motorhaube und die Behebung eines Garagen-Einpark-Malheurs auf der Beifahrerseite, werden von uns vor der Auslieferung noch professionell beseitigt. Der Chrom und der Innenraum weisen einen Hauch von Patina auf, die Technik perfekt gewartet und ohne Fehl und Tadel. Rost oder deren Ansätze sind nicht zu erkennen. Zusätzlich Ausstattung: Zusatzscheinwerfer, zeitgemäßes Radio Becker "Grand-Prix" mit automatischer Antenne, Holzlenkrad (original Lenkrad ist vorhanden). Die hohe Verarbeitungsqualität dieses Traumwagens ist an so vielen entzückenden Details zu erkennen. Einer der letzten echten Mercedes.

Dieser Mercedes-Benz 280 SE 3,5 Cabriolet besitzt im Moment die Italienische Zulassungsunterlagen: Certificato di Propieta, Carta di Circolazione, Certificato Chronologico, sowie Auszug von: Uficio del Publico Registro Automobilistico. Wir sind gerne dem zukünftigen Eigentümer behilflich, diesen Traumwagen in Deutschland zuzulassen

Zusatzleistungen wie neuer TÜV, H-Zulassung, Transport zum Endkunden, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

 

* europäische Erstauslieferung

* aussergewöhnliche Farbkombination rot mit Cartier Innenausstattung

* sehr guter Zustand

* Neuser Ferrari Nürnberg gepflegt

* Motor & Getriebe in aussergewöhnlich gutem Zustand

* Interieur leicht patiniert

* Klimaanlage

 

* Fahrzeug wird in Kommission verkauft

 

Besichtigung bitte nur nach Terminabsprache * Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten

 

Der legendäre Sir Malcolm Sawyer zeichnet sich für den 1961 präsentierten Jaguar E-Type Serie 1 verantwortlich und hatte damit einen der beeindruckendsten und erfolgreichsten Sportwagen in der Geschichte des Automobils geschaffen. Nach den Serien 1, 1.5 und 2 , die ausschließlich mit Reihensechszylindermotoren lieferbar waren, präsentierte sich die Serie 3 mit dem aus dem Motorsport stammenden und brillant konstruierten 5.3 Liter V12-Motor und 4 Vergasern. Der E-Type verfügt rundum über Scheibenbremsen (hinten gewichtsoptimiert am Differential) sowie über Doppelquerlenker an Vorder -und Hinterachse.

Diese Design Ikone wurde von der Scuderia Sportiva Colonia 2012 aus einer österreichischen Sammlung übernommen und an einen Deutschen Sammler verkauft. Krankheitsbedingt wurde uns dieser besondere E-Type wieder zurückgegeben, so daß wir dieses optimierte Jaguar V12 jetzt wieder im Bestand haben. Es handelt sich um eine seltene originale linksgelenkte europäische Ausführung. Dieses Cabriolet befindet sich in einem außergewöhnlich guten Zustand. Besonders ins Auge fallen die Headlight Cover, angeleht an das Design des S1 und die besonderen Speichen Räder, die sich für dieses unverwechselbare Erscheinungsbild  verantwortlich zeichnen. Zusätzlich ist er mit einer edlen schwarzen Lederinnenausstattung und einem Mono Lite Holzlenkrad ausgestattet. Das Cockpit besticht durch seine herrlichen Smith-Rundinstrumenten, ein knackiges 4-Gang-Schaltgetriebe rundet das Bild ab und vermittelt höchsten Fahrgenuss. Zusätzlich ist dieser E-Type mit dem seltenen Werkshardtop ausgerüstet. Die Geschichte ist nachvollziehbar, dieser Jaguar spricht Deutsch, da er Zeit seines Lebens entweder in Österreich oder in Deutschland beheimatet war. In Fachkreisen wird ein überdurchschnittliches Wertsteigerungspotenzial prognostiziert. Es wird schwierig, eine vergleichbare edle und guterhaltene „Katze“ auf dem Markt zu finden.

Der Kilometerstand ist vom Tacho abgelesen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir präsentieren ständig eine Auswahl von über 100 klassischen und sportlichen Automobilen.

 

Dieser sehr schöne CS in der 3.0 Liter Vergaser Variante wurde serienmäßig mit einer Borg Warner 3-Stufen Automatik, sowie Klimaanlage versehen. Die Klimaanlage ist z.Zt. aber stillgelegt. Dieser BMW wurde Zeit seines Lebens verständnisvoll gehegt und gepflegt. Die originale und leicht patinierte Velourausstattung verblüfft genauso, wie der gesamte Pflegezustand dieses BMWs. Die Karosserie ist vor ca. 10 Jahren einmal restauriert und auch in ihrer original Farbe lackiert worden. In dieser wunderschönen Farbkombination sind die E9 Coupé’s sehr selten gebaut worden. Dieser CS ist des Weiteren mit Original-Leichtmetallrädern, Radiokassette, 2 hinteren elektrischen Fensterhebern und Sportlenkrad ausgestattet.

Die Erstauslieferung dieses 3.0 CSA erfolgte in die Schweiz, von der Schweiz führte sein Weg zu einem Sammler nach Belgien. Im Moment besitzt diese E9 belgische Papiere.

Es bietet sich hier die Gelegenheit ein seltenes, wunderschönes BMW 3,0 CS Coupé mit stimmiger Farbkombination zu erwerben. Das perfekte sportliche Reisecoupé für die sorgenfrei, zuverlässige aber auch sportliche Ausfahrt. Der Gesamtzustand ist gut, der Motor ist leistungsstark, Vergaser vor kurzem neujustiert, das Automatikschaltgetriebe schaltet wie es soll, das Fahrwerk ist einwandfrei. Unseres Erachtens sind die BMW E9  nach wie vor noch unterbewertet und wir prognostizieren ein weiteres Wertsteigerungspotenzial.

Z.Zt haben wir von den schicken E9 Coupé's ca. 10 verschiedene Fahrzeuge in fast jeder Konfiguration in unserem Bestand.

Der Kilometerstand ist abgelesen.

Zusatzleistungen wie große Inspektion, neuer TÜV, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.
Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Ausstellung.

 

 

Porsche präsentierte 1975 die erste Auflage des legendären Porsche 911 Turbo mit 3-Liter Hubraum, 6 Zylindern in Boxeranordnung und einer Leistung von 260 PS. Die Weiterentwicklung des Porsche 911 Turbo verfügte ab Modelljahr 1978 über 3.3 Liter Hubraum, Ladeluftkühler und standfesten 300 PS, sowie ein 4-Gang-Getriebe.Historie:
Der Porsche 911 Turbo Coupe 3,3 - produziert am 09.10.1984 - wurde an Porsche Kaiserslautern geliefert.
- Exportiert in die USA Staat New Jersey
- 1990 verkauft an den 2. Besitzer mit bestätigten 5.867 Meilen
- 1997 verkauft an den 3. Besitzer - Jersey-Insel, der das Auto bis zum Jahr 2015 behalten hat
Porsche Geburtsurkunde vorhanden.Das Auslieferungspaket beinhaltete Farbkombination schwarz/schwarz, mit elektrischem Schiebedach, elektrischen Spiegel, Sperrdifferential und elektrische und beheizbare Sitze. Die Technik wurde Zeit stets vorbildlich gewartet. Dieses wunderschöne Turbo Coupé überzeugt mit sehr guter Funktion und Leistung, die Karosserie und das Interieur begeistert mit sehr schönem Zustand und guter Pflege und einem Hauch von Patina. Dieser Porsche -mit gerade 72.000 km Laufleistung- überzeugt den Kenner und Liebhaber potenter Sportwagen-Klassiker. Dieser 911er erledigt problemlos Alltägliches, ohne dabei auf den perfekten Sprint zur Rennstrecke am Wochenende oder die ausgedehnte Urlaubsfahrt verzichten zu müssen. Ein phantastisches Sportcoupé für die Menschen, die mehr als einen Tropfen Benzin im Blut haben.Mehr Details und aussagefähige Bilder finden Sie auf unserer Homepage http://scuderia-sportiva-colonia.de/de/fahrzeuge/315-porsche-911-turbo-3-3

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

1961 -kurz nach der dramatischen Rettung- entwickelte BMW mit Hilfe von Bertone und deren damaligen Designer Giorgetto Giugiaro den BMW 3200 CS Bertone. Die Stahlkarosserie wurde bei Bertone gebaut und dann bei BMW verfeinert, bzw. das Coupé komplettiert. Als Antrieb diente der 160 PS, 8 Zylinder, der schon den 502 Super, 503 und den legendären 507 befeuerte. Es war das letzte 8 Zylinder Coupé von BMW bis zum Jahre 1993. Insgesamt wurde nur ca. 600 Stück von diesem Typ produziert. Typisch für BMW war neben dem leistungsstarken Motor, daß technisch anspruchsvolle Fahrwerk und die hochwertige Ausstattung.

Dieser BMW 3200 wurde nach Deutschland erstausgeliefert. Ein BMW Zertifikat ist in Vorbereitung. Es handelt sich um die 2te Serie, welche an dem Holzarmaturenbrett und der serienmäßigen Lederausstattung schnell zu identifizieren ist. Zusätzlich wurde vom Erstbesitzer ein elektrisches Schiebedach und ein Radio geordert. Im Laufe der Zeit wurde dieser „Bertone“ in den 90er Jahren einer aufwendigen Restauration unterzogen. Heute sind wieder ein paar kleinere Imperfektionen im Lackbild erkennbar. Das Fahrzeug befindet sich –wie der Angebotspreis bereits vermuten lässt- nicht im Concourszustand. Der in den 70er Jahren verbaute Austausch-Motor ist ca. 2012 vom Vorbesitzer aufwendig überholt worden. Technisch ist dieses Traumcoupé in einem guten Zustand. Das Interieur ist gut, das Leder genau wie das Armaturenbrett leicht patiniert. Die Historie ist weitgehendsten bekannt.  Kurzum eine wunderschönes sportliche Oberklassereisecoupé in einer traumhaften Farbkombination.

Wir verkaufen das Fahrzeug in Kommission, bieten aber unser 154 Pt. Service und Inspektionsarbeiten gegen separate Aufwandsentschädigung an.

Der Kilometerstand ist vom Tacho abgelesen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir präsentieren ständig eine Auswahl von über 100 klassischen und sportlichen Automobilen.

Die Alfa Romeo Giulia wurde 1962 das erste Mal als Limousine auf dem Markt vorgestellt. Die Giulia war eine absolute Design Ikone ihrer Zeit. Dafür verantwortlich zeichnete sich der Chef Konstrukteur von Alfa Romeo Ing. Orazio Satta Puliga. Ein sportive Stufenhecklimousine für die ganze Familie, mit einem ausreichenden Kofferraum. Dieses Fahrzeug war in seiner Zeit praktisch konkurrenzlos. Die Karosserie war nicht nur unverwechselbar charismatisch, sondern glänzte auch durch funktionelle Stärken. Die kubische Grundform bietet eine hervorragende Geräumigkeit und Übersichtlichkeit, hat aber dennoch einen vorbildlichen Cw-Wert (0,34)!  Im Sommer 1974 kam der Facelift auf den Markt, die „Nuova Super“. Das Fahrwerk und die Austattung wurden verbessert und die Linien geglättet.

Diese hier angebotene Nuova Super mit dem begehrten 1.6 Liter Doppelnockenwellen Motor mit 102 PS wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert. Dieser Alfa Romeo besticht durch seine zeitgenössische Farbkombination beige cava mit Texalfa Interieur. Alles wirkt sehr gepflegt. Der sehr gute Zustand legt den Verdacht nahe, daß es sich bei den auf dem Kilometerzähler angezeigten 40.500 km um die originale Laufleistung handelt. Ein durchgestempeltes Servicebuch haben wir aber leider nicht zum Beweis. Diese attraktive und formschöne und vor allem unverbastelte Sportlimousine eignet sich bestens für ausgedehnte Fahrten mit der ganzen Familie. Der Klang dieses berühmten Sportmotors ist einfach betörend. Ein sportlich abgestuftes präzises Fünfganggetriebe und das straffe Fahrwerk, Scheibenbremsen vorne und hinten, rundet das sportive Feeling ab. Alles in Allem bietet diese Nuova Super viel Auto fürs Geld. In diesem aussergewöhnlich schönem Zustand ein wunderbarer Begleiter für Ihre nächsten Ausfahrten und Reisen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

 

Der „Bayern-Express“ M635 CSI debütierte 1984 und wurde insgesamt nur 5.855 mal gebaut. Er basiert auf dem E24 der schon 1976 auf den Markt kam. Respektvoll auch „Sharknose“ genannt war der M635 CSI die sportliche „Highend“ Ausbaustufe der 6er Serie von BMW. Dieses elegante -von Chefdesigner Paul Bracq entworfene- Coupé ist ein Meilenstein der Automobilgeschichte. Der im M635 verbaute  Vierventiler M88 Motor stammte ursprünglich aus dem M1 und war mit zwei obenliegenden Nockenwellen und sechs Einzeldrosselklappen ausgestattet.  ABS gehörte zur Serienausstattung, ansonsten war der M635CSI tiefergelegt und mit einem Sportfahrwerk sowie Differentialsperre ausgestattet um die hohe Leistung auch optimal auf die Straße zu bringen.

Das hier angebotene Coupé stammt aus der letzten gebauten Serie  und wurde original in die USA ausgeliefert. Der Erstbesitzer hat dieses Fahrzeug einfach vollausgestattet. Im Jahre 2007 wurde dieses Traumauto von einem BMW Enthusiasten nach Europa importiert und aufwendig gepflegt und instandgesetzt. In dieser Zeit wurde das Fahrzeug auch einmal neulackiert. Ausgeliefert in Schwarz mit Beige Voll-Lederausstattung, elektrischem Schiebedach, elektrische Sportsitze, sowie originalem BMW Radio-Kassette  ohne Pixelfehler, Airbag, Klimaanlage, BMW-BBS Leichtmetallfelgen, Colorglas, 4 elektrische Fensterheber und Kühlbox in der hinteren Armlehne lässt die Ausstattung keine Wünsche offen. Es bietet sich hier eine seltene Gelegenheit einen wunderschönen BMW M 635 CSI mit so eleganter Farbkombination zu erwerben. Der absolute Wolf im Schafspelz. Unser Erachtens nach sind gerade diese „Sharknose“ BMW noch völlig unterbewertet.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung

Über unser Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

.

Über die Citroen DS  "die Göttin" ist so viel geschrieben worden. Für uns eins der futuristischen Fahrzeuge die je gebaut worden sind. Ein herrliches Fahrzeug zum Entschleuningen, Cruisen und für den stilvollen Genuss. Wie beeindruckend muss es für die Menschen gewesen sein, als die erste DS im Jahre 1955 in Paris vorgestellt wurde. Die Interessten haben Citroen mit Aufträgen (mann kolportiert allein während der Messe  waren es 100.000!) überrannt . Die DS wurde mit leichten Modifikation 20 Jahre gebaut. Ein sensationeller Erfolg.

Besonders formschön und elegant war aus unserer Sicht die ersten Serie. Begehrt sind die Fahrzeuge aus dem Jahre 1967, die schon seiner Zeit erstmalig mit der zuverlässigeren  grünen Hydraulik ausgestattet waren.

Genau so ein Fahrzeug haben in einem Joint Venture der Citroen DS Papst, die Fa. DS Sassen in Düsseldorf und wir gemeinsam restauriert. Wir waren für die Karosseriearbeiten und die Lackierung zuständig, den ganzen Rest, wie z.B. Überholung Motor, Hydraulik, Elektrik, Bremsen und Inneneinrichtung ging auf das Konto der Fa. DS Sassen. Herausgekommen ist aus unserer Sicht eine hervorragende "Göttin", die mit einigen Extras ausgerüstet ist, wie z.B. ein extrem rares neues Tudor Rivera Schiebedach , Jaeger Rundinstrumente, heizbare Heckscheibe, Automatikgurte, Colorverglasung und sogar zwei versteckte Stromanschlüsse für Iphone und/oder Navigationsgerät.

Über die Übergabe wurde ein sehr schöner Film gedreht. Hier werden auch die Besonderheiten von Dirk Sassen anschaulich erläutert.

https://www.youtube.com/watch?v=pPt-6So2Tjc&t=134s

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

Der Datsun 280 ZXT ist ein zeitloser japanischer Sporttourenwagen, dessen Grunddesign Idee Graf Goertz zugeschrieben wird.  Sein zeitloses sehr schöne Design, gepaart mit Luxus, sportlicher Optik und gutem Handling machen noch heute seinen Erfolg aus. Der 6 Zylinder Reihenmotor leistet 150 PS und gilt als sehr standfest. Die Technik ist absolut problemlos.

Das hier angebotene Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus der Schweiz importiert. Das Auto hatte insgesamt 2 Vorbesitzer. Der 280 ZXT wurde stets gefühlvoll gewartet und befindet sich in einem guten allgemeinen Zustand mit ein wenig Patina.  Die herausnehmbaren Targa Dächer verleihen diesem Auto ein absolutes Cabrio Gefühl. Die insgesamt 7 stilvoll angeordnete Armaturen, die bequemen Sitze, das knackige 5-Gang Getriebe und das gute Fahrwerk und Bremsen, lassen kaum Wünsche offen. Japanische Klassiker steigen im Wert. Dieser 280 ZXT in seiner schönen Farbkombination ist eine sichere Wertanlage und schon heute äußerst rar. Das Auto ist üppig dokumentiert. Original Handbuch, Inspektionsheft und Pflegeanleitung sind vorhanden. Der Netto Preis beträgt € 14.700, die Mehrwertsteuer ist separat ausweisbar.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

* die gesuchte Trockensumpf "dry sump" Ausführung

* italienische Erstauslieferung

* nur 2.897 Einheiten gebaut

* der unverfälschte Ur "308" GTB

* komplette Historie 

Geschichte des Ferrari 308 

Die erste Vorstellung des Ferrari 308 GTB war in Paris im Jahre 1975. Auto Motor und Sport bezeichneten den als 8 Zylinder Mittelmotor ausgelieferten Sportwagen als " Bella macchina ". Der Designer Pininfarina verstand es auf stilistisch perfekte Art, Elemente des Vorgängers Dino 246 GT und des 365 GT4 BB zu verbinden. Die Baureihe 308 war sehr erfolgreich und wurde in leicht veränderter Form über 10 Jahre verkauft. Der Motor wurde querverbaut und auf Zahnriemensteuerung für die Nockenwellensteuerung ausgelegt und besticht durch sein sehr gutes Ansprechverhalten und hervorragenden Fahrleistungen. Zwischen 1975 und 1981 wurden von dem ursprünglichen GTB in der gesuchten Vergaser-Ausführung mit 255 PS insgesamt 2897 Stück gebaut.

Die Ziffern „3“ und „0“ geben den Hubraum an, hier also 3,0-Liter. Die folgende Ziffer „8“ steht für die Zylinderzahl. GT meint Gran Turismo und das „B“ steht für Berlinetta. So hießen bei Ferrari traditionell diejenigen Coupés, die ausschließlich zwei Sitzplätze besaßen.

Historie des angebotenen Fahrzeuges

Dieser wunderschöne Ferrari 308 GTB wurde in Italien erstausgeliefert. Es handelt sich hier um die "Dry sump" Ausführung. Insgesamt haben wir in Italien nur 3 Vorbesitzer ermitteln können. 2018 wurde dieser GTB von der Fa. Scartapatti in Mantova/Italien neulackiert und  wenig später an einen ambitionierten Sammler in Köln verkauft. Wegen seiner beruflichen Veränderung wird nun dieser außergewöhnliche Ferrari wieder frei und wir bieten ihn in Kommisssion an 

Die Historie ist komplett nachvollziehbar. Dieser 308 ist komplett matching, ebenfalls die Farbkombination entspricht der Auslieferungskonfiguration. Der Lack ist neuwertig, die Inneneinrichtung original, aber in einem hervorragenden fast neuwertigem Zustand. Die Farbkombination ist wunderschön. Dieser Ferrari war in den letzten Jahren in unserem Service. Die Technik, Motor, Vergaser und Antriebsstrang sind gewartet worden, letzter Zahnriemenwechsel 2019. Dieser Sportwagen ist ausgestattet mit elektrischen Fensterhebern und Klimaanlage.

Eine umfangreiche Dokumentation liegt vor, inklusive Handbuch, und Service Rechnungen. Insgesamt ein früher und gesuchter wilder 308er mit einem herausragendem Erscheinungsbild.

Zusammenfassung

Es ist aus unserer Sicht einer der besten 308 GTB auf dem Markt. Das Design, die Geräuschkulisse und das eigentliche problemlose Fahren dieses " Cavallino Rampante " sorgen selbst bei solchen Menschen für Herzklopfen, die nur ein winziges Tröpfchen Benzin im Blut haben. Er gilt schon heute als ein zeitloser Klassiker mit einem sehr guten Wertsteigerungspotenzial.

Der Kilometerstand ist abgelesen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch.

Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Der Rolls-Royce Silver Shadow wurde 1965 vorgestellt und löste 1965 den Silver Cloud ab. Der für RR geradezu revolutionäre Karosserie-Entwurf stammte aus dem hauseigenen Styling-Studio, unter Leitung von John P. Blatchley. Der Silver Shadow war technisch und optisch auf der Höhe der Zeit. Erstmals wurden technische Neuerungen wie Scheibenbremsen, eine unabhängige Radaufhängung und eine Niveauregulierung eingesetzt. Dieser Rolls Royce war in seinen  Außenabmessungen in allen Dimensionen kleiner und auch leichter als vorige Modelle, dennoch konnte der Innenraum durch die selbsttragende Karosserie vergrößert werden. Perfekte Verarbeitung aller Komponenten und eine überaus umfangreiche Ausstattung, die schieren Luxus bot, waren Merkmale dieses feinen Automobils.

Der hier angebotene Silver Shadow stammt aus der gesuchten 1.sten Serie zu erkennen u.a. an den Chromstoßstangen. Dieses wunderschöne Exemplar war eine amerikanische Erstauslieferung und kam 1996 nach Europa. Es wurde stets vorbildlich gewartet, sicher schon einmal fachgerecht lackiert und besticht heute mit einer würdevollen Patina. Motor, Getriebe, Fahrwerk und Elektrik verrichten einwandfrei ihren Dienst. Das leicht patinierte Conolly Leder verströmt noch heute seinen wundervollen Duft. Dieses Fahrzeug ist Rolls Royce typisch üppig und vollständig ausgestattet. Eine repräsentative Luxuslimousine, die völlig unterbewertet ist, aber ein enormes Flair und Eleganz vermittelt. Eine seltene Gelegenheit, einen so bezahlbaren, gepflegten Silver Shadow zu erwerben. Die perfekte zuverlässige und repräsentative Reiselimousine in einer perfekten Farbkombination.

Der Vorbesitzer hat zusätzlich eine Autogas Anlage eingebaut, somit halten sich auch die laufende Unterhaltskosten absolut in Grenzen. Natürlich kann diese Autogas Anlage auch ohne großen Aufwand wieder demontiert werden.Der Kilometerstand ist abgelesen.

 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Ab 1971 entstanden die ersten 3.0-CSL-Coupés für den Tourenwagensport. Der Name CSL (Coupe Sport Leichtbau) war Programm, da die Leichtbau-Coupés gegenüber dem 3.0 CS keine Leistungssteigerung erhielten, sondern dank konsequenter Gewichtssparmaßnahmen deutlich leichter wurden. Der BMW 3.0 CSL gilt als erstes Produkt der späteren BMW Motorsport GmbH, damals noch eine Abteilung von BMW. Zweifelsohne ist der BMW CSL ein Klassiker mit sehr viel Geschichten und Anekdoten. In den diversen Motorsportvarianten war er einer der erfolgreichsten Rennsportwagen der jüngeren Geschichte.

Dieser BMW 3.0 CSL wurde im Dezember 1972 produziert und Anfang 1973 zugelassen. Erstauslieferung erfolgte nach Deutschland. Im Jahre 2012 erfolgte eine komplette Restauration. Anschließend wurde er in einer hochkarätigen Sammlung aufgenommen. Der Zustand des Fahrzeuges ist ausgezeichnet. Alle Details sind sehr stimmig. Dieser CSL ist nach der Restauration nur sehr wenig gefahren worden. Die Farbkombination ist sportlich elegant. Ansprechverhalten des Motors und Fahrverhalten sind atemberaubend. Der Frontspoiler wurde offensichtlich nachgerüstet und ist eingetragen, ansonsten entspricht dieser CSL dem seiner Zeit gängigen Auslieferungsstandard „Städtepaket“ inkl. den Scheel Sportsitzen. Der Motor und die Farbe sind „matching“. Insgesamt wurden von diesem 3 Liter Einspritzer nur 429 Stück als linksgelenkte Ausführung hergestellt. Eine sehr gute Wertanlage mit einem prognostizierten außergewöhnlichen Wertsteigerungspotenzial. Dieser 3,0 CSL besitzt ebenfalls ein Zertifikat von BMW und war Teilnehmer am BMW Treffen Neuer Klasse 2016 anläßlich der 100 Jahr Feier.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

 

Über das DS Modell von Citroen ist ausreichend geschrieben worden. Die beste und schnellste „Göttin“ ist zweifelsfrei die DS23ie Pallas. Ende 1972 bis 1975 wurde die DS23ie im Werk Quai Laval in Paris gebaut. In dieser komfortablen Limousine finden alle technischen Weiterentwicklungen von Citroen ihren Platz. Das Motorenvolumen wuchs auf 2347 ccm und mit Hilfe einer elektronischen Einspritzung wurden 130 PS realisiert, die für fast 190 km/h Höchstgeschwindigkeit gut waren. Das hydro-pneumatische Fahrwerk ist deutlich verbessert, die schwenkbaren Scheinwerfer sorgten für eine erstklassige Ausleuchtung. Kurzum ein perfektes Reiselimousine für die komplette Familie. Im Prospekt von 1974 stand: "Die Passagiere werden weder Straße noch Stunden wahrnehmen. In der DS gibt es keine Zeit."

Das hier angebotene Modell wurde in Deutschland erstzugelassen. Die Historie ist lückenlos nachvollziehbar. Ein Besitzer von 1975 – 1984, der 2te Besitzer von 1984 – 2009 und der letzte Besitzer restaurierte dieses Fahrzeug aufwendig und musste ihn dann aus gesundheitlichen Gründen verkaufen. Die Farbkombination braunmetallik mit beigem Dach und einer ebenfalls neuen braunen Lederausstattung ist faszinierend. Zusätzliche Ausstattung ist ein originales Schiebedach. Eine ideale DS zum Entspannen und Entschleunigen, obwohl auch ausreichend Kraftreserve vorhanden ist um anspruchsvolle Gebirgspässe zu bewältigen. Eine Design Ikone, die in keiner Sammlung fehlen sollte, in einem sehr guten Zutand wartet auf Sie.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

Extrem selten: SIMCA 8 Sport Cabriolet, eines der schönsten Cabriolets seiner Zeit! Das Karosserie-Design stammte von Stabilimenti Farina (dem älteren Bruder von PininFarina), hergestellt bei Facel-Métallon in sehr kleinen Stückzahlen.  Der fast identische Karosserie-Entwurf wurde auch verwendet für einen 1949 von Farina gebauten Ferrari 166 INTER, der an Roberto Rosselini ausgeliefert wurde. Dieser Facel Simca gilt faktisch als Nachfolger des legendären Cisitalia 202, mit dem er die Basis FIAT 1100E gemeinsam hat. SIMCA war seinerzeit französischer Lizenznehmer von FIAT. Der Motor wurde jedoch gegenüber der FIAT-Basis bei SIMCA weiterentwickelt und hatte serienmässig 1.2l Hubraum und 50PS. Damit waren die Fahrleistungen in etwa identisch mit dem damaligen Porsche 356 1100. Dieses Exemplar stammt aus Schweden und hat eine komplett dokumentierte Geschichte inkl. Auslieferungsrechnung und Fahrtenbuch, sowie Unterlagen über die unternommenen Reise. Nur 2 Vorbesitzer. Deer letze Besitzer besass dieses Cabriolet über 40 Jahre. In den 80er Jahren wurde dieser SIMCA restauriert, das Interieur ist aber weitgehend original geblieben. In den 60er Jahren wurde es technisch verbessert durch den Einbau eines Zylinderkopf von RUSH. Somit wurde die Motorleistung auf standfeste 80 PS erhöht.

Nicht nur aufgrund seiner niedlichen Schönheit, sondern auch aufgrund seiner Spritzigkeit und guten Strassenlage ist der SIMCA 8 Sport ideal nutzbar für Oldtimer-Rallyes. Aufgrund der Seltenheit und Bedeutung bekommt man mit Leichtigkeit eine Nennung für die hochkarätigsten Veranstaltungen!   Verglichen mit der damals einzigen Konkurrenz, die frühen Porsche 356 Cabriolet und dem Cisitalia 202, ist dieser SIMCA 8 Sport für weniger als ein Fünftel des Preises zu bekommen…originaler Simca 8 Sport Cabriolet

Zusammenfassung:

Erstauslieferung Schweden - 2 Vorbesitzer

wunderschöne stimmige Farbkombination

Vor 30 Jahren neulackiert, heute noch wunderschöner erhaltener Lack

originale Innenausstattung

Original Auslieferungs Rechnung und sehr viele historische Dokumente und Rechnungen über dieses Fahrzeug vorhanden

Matching in allen Details

sehr rares, höchst elegantes Fahrzeug

Design Farina und angefertigt bei Facel / Paris

 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann in Osnabrück gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Exemplare. Das Angebot umfasste ausschließlich Sechszylindermotoren mit einem Hubraum zwischen 2,5 und 3,2 Litern, die Motorleistung reicht von 150 bis 206 PS. Der E9 ersetzte das ab 1965 gebaute Coupé 2000 C/2000 CS der „Neuen Klasse“.  Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu. Bis zum Produktionsstopp im November 1975 entstanden von dem sehr eleganten BMW Coupé in der CSI Version insgesamt 8144 Fahrzeuge.

Dieser sehr schöne CSI wurde von der Scuderia Sportiva Colonia in Italien gefunden und präsentiert sich in einem außergewöhnlichen fast perfekten gepflegten Zustand. Zeit seines Lebens war dieses Coupé in der Hand von einer Familie in Italien. Sämtliche Handbücher, Servicebuch, Werkzeuge, Original Ersatzrad, bis hin zu den originalen alten Cassetten für das damalige optionale Radio/Cassettengerät, sind noch vorhanden. Dien Innenaustattung ist neuwertig und wirkt unberührt. Die Kilometerleistung ist mit an absolut sicher grenzender Wahrscheinlichkeit original.

Er ist mit Original-Leichtmetallrädern, Colorglas und 4 elektrischen Fensterhebern ausgestattet. Dieser originaler CSI wurde von seinen Vorbesitzern stets vorbildlich bewegt und gewartet. Es bietet sich hier die Gelegenheit ein seltenes, wunderschönes BMW 3,0 CSI Coupé mit entzückender Farbkombination zu erwerben. Unseres Erachtens nach sind die BMW E9  trotz Preissteigerung in den letzten Jahren, immer noch unterbewertet und wir erwarten ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial. Alles in Allem handelt sich um ein wundervolles und gesundes Coupé mit einem atemberaubenden Design in der gesuchten CSI Version, getreu nach dem Motto: BMW Aus Freude am Fahren.

Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

GT 1300 Junior

sehr robuste Technik,  solides Lackbild,

Sitze und Inneneinrichtung leicht patiniert, kein perfekter Concours Winner, eher Daily Driver

italienische Erstauslieferung und auch aus Italien importiert.

 

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung,Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

Italienische Erstauslieferung,

weitgehend Original, d.h. Erstlack, originale Ausstattung

Alufelgen ATS, abnehmbare Anhängerkupplung

sehr schönes Holzarmaturenbrett mit Drehzahlmesser

Color Verglasung

sehr guter, leicht patinierter Zustand

Motor, Getriebe, Fahrwerk und Bremsen sind einwandfrei

neuer Wasserkühler installiert

Leyland Clubman Estate im unverfälschten original Zustand, selten zu finden

 

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

Dieser SLC Mercedes ist ein großartiger Gran Turismo für die große Fahrt. Allerdings verrät das Kürzel 5.0 das hier ordentlich Temperament vorhanden ist. Einmal das Gaspedal auf Kickdown durchgedrückt, schiebt dieses Oberklasse Coupé unglaublich vehement vorwärts. Der im Vergleich zum SL verlängerte Radstand, sorgt für ein komfortables Reisen auch mit 4 Personen, aber auch für eine großartige Strassenlage. Der V8 Aluminium Motor mit knapp über 5 Liter Hubraum ist ein rennerprobter Motor. Legendär waren die sehr erfolgreichen 450 SLC 5.0 Rallye Fahrzeuge. Hier kommt ein originaler 450 SLC 5.0 in der Strassenversion zum Verkauf, mit lückenlos nachvollziehbarer Historie und unzähligen Belegen. Von kundiger Hand 2010/2011 restauriert und in einem absolut einwandfreien Zustand. Die Farbkombination ist edel und sehr elegant. Die Inneneinrichtung verströmt noch heute das gediegene Flair des großen Mercedes ihrer Zeit. Technisch ist an diesem 5.0 nichts auszusetzen, es quietscht und knarr nichts, also fühlt und verhält sich so, wie es von einem Mercedes auch erwartet werden sollte. Die Haptik der Instrumente, Schalter und Bedienelemente ist einfach großartig und bis heute unerreicht. Die Türen fallen wie Tresortüren ins Schloß. Das Dreistufen Automatikgetriebe schaltet so wie es soll, präzise und unaufgeregt. Der Motor besticht mit einer einzigartigen Laufruhe, ist allerdings ein grummelnder Löwe, wenn er wirklich gefordert wird. Alles an diesem Wagen wirkt elegant und ausgereift. In seiner Bauzeit von 1978-1980 sind nur 1.615 original 450 SLC 5.0 hergestellt worden, dieser Umstand macht diesen Mercedes zu einer raren und sammelwerten Anlage.

Der hier angebotene Mercedes Benz 450 SLC 5.0 wurde nach Deutschland erstausgeliefert. Er verblieb lange Zeit in der Hand der Gattin des Leibarztes eines berühmten Fürstenhauses. Dieses Coupé ist in einem sehr gepflegten Zustand und alle Wartungsintervalle wurden penibel eingehalten. Hier handelt es sich um ein topausgestattetes Coupe mit zusätzlichen Extras wie Sitzheizung, elektrisches Schiebedach, 4-fach elektrische Fensterheber, Tempomat, Velourausstattung, Zentralverriegelung, Aluräder, Nebelscheinwerfern und Schweinwerferreinigung und allem anderen Mercedes typischen Komfort und es kann natürlich günstig mit H-Kennzeichen bewegt werden. Das perfekte zuverlässige Gefährt für den Ausflug mit der kompletten Familie. Eine seltene Gelegenheit ein so originalen, gepflegten und gut ausgestatteten 450 SLC 5.0 zu erwerben.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Lancia leistete sich in den 60er Jahren den Luxus ein Coupé von drei verschiedenen Designern zeichnen und bauen zu lassen. Daraus entstanden wunderschöne Kreationen wie die hier angebotene Pininfarina Version. Wir sind sehr stolz Ihnen die sehr rare Topversion 2.8 Litri 3B anzubieten. Dieses herrschaftliche Coupé wurde nach Mailand erstausgeliefert und verblieb dort bis 2015 in der Obhut von insgesamt nur 2 Besitzern.  Über einen Sammler in Crema Italien erwarb die Scuderia Sportiva Colonia diese wunderschöne Lancia. Es handelt sich um ein in weiten Bereichen sehr originales Exemplar. "Matching" sind der Motor und das Getriebe, sowie die sanft patinierte Innenaustattung, Himmel und Teppiche. Einmal in seiner Originalfarbe "Bianco Saratoga" neulackiert (vermutlich in den 80er Jahren), präsentiert sich die Flaminia heute in einem faszinierenden und sehr authentischen Zustand. Alles ist an seinem Platz und funtionstüchtig, liebevoll von sachverständigen Händen gewartet und mit entzückender Patina, besticht und verführt dieses vollwertige Reisecoupé auch heute noch.

Die klare Geschichte und die Originalität, sowie die geringe Anzahl von verbliebenen Flaminia's sind ein zusätzlicher Kaufanreiz. Gerade die Flaminia's sind von dem Investoren Hype verschont geblieben und einer der wenigen Geheimtipps, ohne finanzielle Reue, ein außergewöhnliches Fahrzeug zu besitzen. Eine besondere Empfehlung wäre eine traumhafte und geschichtsträchtige Reise in dieser Lancia Flamina Pininfarina 2.8 3B -stilecht- auf der Via Flamina von Rom nach Rimini.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung

Generell über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Der 8er entstand unter der Leitung des BMW-Chefdesigners Claus Luthe und wurde erstmalig 1989 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Er beerbte den BMW 6er (Baureihe E24), den 8er gab es nur als Coupé. Die Technik und Motoren kamen teilweise vom damals aktuellen 7er, dem E32. Der 850er oder auch E31 war bis zu seiner Einstellung 1999 das teuerste Modell im BMW-Programm. Im Herbst 1992 wurde die Baureihe um den 850CSi mit einem 280 kW (380 PS) starken Zwölfzylinder nach oben ergänzt. Dieser wurde ausschließlich mit 6-Gang-Schaltgetriebe und einer mitlenkenden Integral-Hinterachse angeboten. Dieser BMW galt als einer der innovativsten Sportcoupés seiner Zeit.

Der hier angebotene 850 CSI ist ein Schweiz Import. Er stammt aus 3ter Hand. Dieser BMW ist stets vorbildlich gewartet worden ist voll komplett dokumentiert und die Kilometer Leistung ist nachvollziehbar. Die Farbkombination ist stimmig und sehr elegant. Dieser BMW befindet sich in einem sehr guten Zustand. Die Karosserie und der Lack sind original. Der Innenausstattung in einem hervorragenden Zustand. Der Motor ist frisch in einer BMW Werkstatt gewartet, die Fahrleistungen sind brachial. Getriebe schaltet exakt, Bremsen und Fahrwerk, sowie die mitlenkende Hinterachse sind einwandfrei. Es handelt sich hier um sehr rares Modell, vom CSI sind nur 1.510 Fahrzeuge gebaut worden. Ein edles Sportcoupé, das aufgrund seiner zeitgerechten Katalysatortechnik auch mit grüner Plakette bewegt werden kann. Ein Youngtimer mit Kultstatus !

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.


Das hier angebotene Porsche 911 T 2.2 Coupé wurde sehr aufwändig von seinem Vorbesitzer restauriert und begeistert mit wunderschönem Finish und sehr guter Qualität. Er wurde nach seiner Restauration vom Besitzer der Scuderia Sportiva Colonia bei zwei renommierten internationalen Oldtimer Ausfahrten erfolgreich eingesetzt.  Das Triebwerk überzeugt mit sehr schönem Lauf und einer hervorragenden Drehfreudigkeit und Biss. Dieser 911er glänzt mit unproblematischen Vergasern, einer sehr schönen Innenausstattung, wunderschönen Fuchs-Felgen und einer ganz besonders zeitgenössischen  blauen Originalfarbe in Albert-Blau  in Kombination mit einer schwarzen Lederausstattung und grüner Colorverglasung. Der Motor, das Getriebe und das gesamte Fahrwerk inklusive Bremsanlage wurden im Zuge der Überholung ebenfalls aufwendig überarbeitet und teils optimiert. So ist dieser 911er mit einer Sport-Nockenwelle, Sportauspuff und gelochten Scheibenbremsen ausgestattet.


Alles in Allem handelt es sich um ein sehr stimmigen Porsche 911 für Kenner und Genießer mit einem sehr hohen Wertsteigerungspotential! Die zeitgenössische kultige Farbkombination und die bisher getätigten Investitionen sind ein echter Garant für ein spannendes und uneingetrübtes Fahrvergnügen. 


Der Motor und das Getriebe sind matching number. Ein Porsche Auslieferungszertifikat liegt vor. Ein Wertgutachten aus dem Jahre 2016 bescheinigt die Zustandsnote 2+ und einen Marktwert von € 105.000 

 

Wir haben ständig über 100 klassische Fahrzeuge in unserem Werk. Der Tachostand ist abgelesen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

 

Was für eine „bella macchina“ befand die Fachpresse, als der Ferrari 308 GTB das erste Mal 1975 in Paris vorgestellt wurde. Knapp 2.900 Stück wurden von diesem rassigen 2 Sitzer überhaupt produziert. Der leistungsstarke 3 Liter Motor mit 255 PS wurde beim europäischen 308 GTB serienmäßig mit einer aus dem Rennsport entwickelten Trockensumpfschmierung bestückt. Der quer- hinter der Fahrgastzelle eingebaute Motor, das fantastische Fahrwerk und das geringe Gewicht waren der Garant dafür, daß viele 308 GTB auch sehr erfolgreich im Rennsport eingesetzt wurden.

Das hier angebotene Exemplar stammt aus dem sonnigen Italien und besitzt auch noch die italienischen Papiere, wie Carta di Circolazione, Certificato di Proprietà, Er wurde erstausgeliefert 1980 nach Rom, 1986 innerhalb von Rom weiterverkauft, bis er 1996 zu seinem letzten Besitzer nach Mantova gelangte. Der Kilometerzähler steht bei 30.850 KM. Die Auslieferungsplastikschutzfolie ist an den Türpanelen noch vorhanden.

Dieser 308 GTB ist absolut original und in einem fantastischen „Taschentuch“ gepflegten Zustand. Dieser Ferrari wurde niemals restauriert, nur einmal die Motorhaube und Frontmaske aufgrund von Steinschlägen behutsam nachlackiert. Alles funktioniert, nichts rappelt, nichts verschlissen, gebrochen oder defekt. So sieht ein Jahreswagen aus! In allen Teilbereichen ist dieses Fahrzeug wie vom Werk ausgeliefert. Handbuch, Bordmappe, original Wagenheber und Ersatzrad sind natürlich vorhanden. Nur das Serviceheft war beim letzten Vorbesitzer nicht mehr auffindbar, doch wer den Zustand dieses Ferrari 308 GTB genau inspiziert, hat überhaupt keinen Zweifel, das die Kilometer authentisch sein müssen. Ausgeliefert wurde dieser Sportwagen in Ferrari Rot, mit originalen beigen Interieur im Daytona Stil, Klimaanlage und elektrischen Fensterheber.

Das Design, die Geräuschkulisse und das Fahrverhalten dieses " Cavallino Rampante " sorgen selbst bei solchen Menschen für Herzklopfen, die nur ein winziges Tröpfchen Benzin im Blut haben.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot. 
 

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Dort sind wir i.d.R. von Dienstags bis Sonntags von 10 -18 Uhr für Sie da.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln präsentieren wir ständig weitere 100 Fahrzeuge.  Besuchszeiten Mo-Fr. von 9 - 18 Uhr. Hier bitten wir Sie um Terminabsprache.

Über unser Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Im Jahre 1983 kam der Spider Aerodinamica auf dem Markt. Im Volksmund „Gummilippe“ genannt, vertritt er die 3. Serie der Alfa Romeo Spider Generation. Diese Serie war die erfolgreichste und wurde bis 1989 gebaut. Das sportliche Herz bildet der Doppelnocker, der im Technik-Italienisch Bialbero heißt. Hier handelt es sich um einen Alu-Vierzylinder, der durch Doppelvergaser gespeist wird und ein herrliches Alfa typisches Klangbild erzeugt.

Dieses schöne Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia von einem Alfa-Enthusiasten aus Deutschland erworben. Dieser war erst der zweite Eigentümer und besaß diesen Spider seit 1993. Er wurde stets vorbildlich gewartet und befindet sich dementsprechend in einem guten Zustand. Die Farbkombination ist sportlich klassisch. Motor und Fahrwerk sind in einem sehr guten Verfassung, das Interieur ganz schwach patiniert. Kurzum ein ehrliches Fahrzeug und der perfekte Einsteiger für eine unbeschwerte „Open-air“ Saison. Eine großartige Gelegenheit ein so schönes Cabriolet für eine überschaubare Investition zu erwerben. Ein ständiger Wertzuwachs ist prognostiziert, die Ersatzteilversorgung großartig und somit sind die Betriebskosten überschaubar.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Dort sind wir i.d.R. von Dienstags bis Sonntags von 10 -18 Uhr für Sie da.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln präsentieren wir ständig weitere 100 Fahrzeuge.  Besuchszeiten Mo-Fr. von 9 - 18 Uhr. Hier bitten wir Sie um Terminabsprache.

Über unser Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Der legendäre Sir Malcolm Sawyer zeichnet sich für den 1961 präsentierten Jaguar E-Type Serie 1 verantwortlich und hatte damit einen der beeindruckendsten und erfolgreichsten Sportwagen in der Geschichte des Automobils geschaffen. Nach den Serien 1, 1.5 und 2 , die ausschließlich mit Reihensechszylindermotoren lieferbar waren, präsentierte sich die Serie 3 mit dem aus dem Motorsport stammenden und brillant konstruierten 5.3 Liter V12-Motor und 4 Vergasern. Der E-Type verfügt rundum über Scheibenbremsen (hinten gewichtsoptimiert am Differential) sowie über Doppelquerlenker an Vorder -und Hinterachse.Diese Design Ikone wurde ursprünglich in die USA erstausgeliefert und dann von einem britischen Sammler nach England importiert, dort komplett restauriert und in seinen originalen Farbton zurückversetzt. Ein Jaguar Heritage Zertifikat liegt vor und bestätigt, daß dieser Jaguar komplett matching numbers ist, sowie die Farbkombination seiner Werksauslieferung entspricht. 

Dieser E-Type besticht zusätzlich durch seine perfekte Technik und seinem wirklich stimmigen Gesamtbild. Außerdem ist er mit den optionalen Drahtspeichenfelgen ausgestattet. Geniessen Sie diesen außergewöhnlichen Jaguar mit dem vibrierenden Sound des 12-Zylinder Aggregates, verfolgen Sie währenddessen seine Werte an seinen herrlichen Smiths-Rundinstrumente. Fantastische Fahrkultur, die in seiner direkten, ehrlichen und herrlich britischen Art nur dieser Jaguar E-Type Roadster Ihnen bieten kann.
Ein wundervolles Fahrzeug, Zeitgeschichte und aus unserer Sicht noch völlig unterbewertet.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Dort sind wir i.d.R. von Dienstags bis Sonntags von 10 -18 Uhr für Sie da.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln präsentieren wir ständig weitere 100 Fahrzeuge.  Besuchszeiten Mo-Fr. von 9 - 18 Uhr. Hier bitten wir Sie um Terminabsprache.

Über unser Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann in Osnabrück gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Exemplare. Das Angebot umfasste ausschließlich Sechszylindermotoren mit einem Hubraum zwischen 2,5 und 3,2 Litern, die Motorleistung reicht von 150 bis 206 PS. Der E9 ersetzte das ab 1965 gebaute Coupé 2000 C/2000 CS der „Neuen Klasse“.  Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu. Bis zum Produktionsstopp im November 1975 entstanden von dem sehr eleganten BMW Coupé in der CSI Version insgesamt 8144 Fahrzeuge.

Dieser sehr schöne CSI wurde von der Scuderia Sportiva Colonia in Italien gefunden und präsentiert sich in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Er ist mit Original-Leichtmetallrädern, Colorglas und 4 elektrischen Fensterhebern ausgestattet. Die Karosserie, die Technik und auch das Interieur sind sehr gut erhalten und verzücken mit einem Hauch von Patina. Dieser E9 wurde von seinen Vorbesitzern stets vorbildlich bewegt und gewartet. Verblüffend ist insbesondere auch der schöne Zustand des Innenraums, der keinerlei Schäden oder übermäßigen Verschleiß erkennen lässt. Die Erstauslieferung dieses 3.0 CSI erfolgte nach Italien. Insgesamt konnten wir 3 Vorbesitzer ermitteln. Es bietet sich hier die Gelegenheit ein seltenes, wunderschönes BMW 3,0 CSI Coupé mit entzückender Farbkombination zu erwerben. Unseres Erachtens nach sind die BMW E9  trotz Preissteigerung in den letzten Jahren, immer noch unterbewertet und wir erwarten ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial. Alles in Allem handelt sich um ein wundervolles und gesundes Coupé mit einem atemberaubenden Design in der gesuchten CSI Version, getreu nach dem Motto: BMW Aus Freude am Fahren.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Im Jahre 1967 wurde die bis heute wohl fraglos schönste aller Corvette Generationen vorgestellt - die C3. Das häufig als "Coke Bottle" bezeichnete Karosserie-Design vereinte wie kein anderes zuvor feminine Rundungen mit maskulinen Proportionen. Grundlage hierfür war der von Larry Shinoda gezeichnete "Mako Shark 2", welcher im Jahre 1964 vorgestellt wurde.

Der hier angebotene Stingray ist in den USA original ausgeliefert worden. Bereits in den 80er Jahren gelang sie nach Schweden. Dort konnten von uns insgesamt 2 Vorbesitzer ermittelt werden. Diese C3 profitiert von einer kompletten Restauration die vor ca. 8 Jahren vorgenommen wurde. Das Interieur ist wohl noch original und nur leicht patiniert. Stilistisch perfekt sind die Chromstoßstangen, die nur die erste Serie der C3 auszeichnete. Ausgestattet mit einem 4 Gang Schaltgetriebe und Targa Dächern ist diese Corvette der ideale Begleiter für ein sonniges Sommerwochenende. Als zusätzliches Feature besitzt diese C3 noch die herausnehmbare Heckscheibe. Dabei geht das Donnern des grollenden V8 unter die Haut. Motor, Getriebe und Fahrwerk sind einwandfrei. Karosserie und das Lackbild sind gut.

Der Unterboden der Corvette wurde von uns komplett vom alten Unterbodenschutz befreit und liebevoll instandgesetzt und neu versiegelt.

Vernünftig investiertes Geld für einen wunderschönen Sportwagen aus Amerika. Diese Corvette ist absolut Waffenscheinpflichtig!

Zusatzleistungen wie große Inspektion, neuer TÜV, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Dort sind wir i.d.R. von Dienstags bis Sonntags von 10 -18 Uhr für Sie da.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln präsentieren wir ständig weitere 100 Fahrzeuge.  Besuchszeiten Mo-Fr. von 9 - 18 Uhr. Hier bitten wir Sie um Terminabsprache.

Über unseren akteullen Bestand & Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Hier kommt ein komplett restaurierter Triumph TR4 I.R.S. zum Verkauf. Es handelt sich dabei um eine seltene europäische Erstauslieferung (Italien).

Dieser Triumph kam nach seiner Erstauslieferung in Italien schon in den 80er Jahren nach Deutschland und wurde 1992 abgemeldet. Ein Kfz-Meister aus Bayern hat dieses Fahrzeug "zur Seite" gestellt und es war sein Traum ihn behutsam zu restaurieren und selber zu fahren. Aufgrund seines umfangreichen Tagesgeschäftes konnte er über die Jahre nicht alle Arbeiten erledigen und verkaufte der Scuderia Sportiva Colonia letzes Jahr dieses aussergewöhnliche Fahrzeug. Jetzt wurde alle ausstehende Arbeiten beendet, das Fahrzeug in seiner original Farbe neulackiert, die komplette Technik überholt.  Nun präsentiert sich der von Michelotti entworfene TR4 in einem entzückenden Zustand, zusätzlich ausgestattet mit neuen Drahtspeichenfelgen und neuer Bereifung. Er ist bereit für eine ausgedehnte Wochendtour oder zu Erkundungsfahrten in den Alpen oder durch sein Heimatland in England. Mehr als 2 Liter Hubraum, über 100 PS, sehr gute Beschleunigungswerte und eine Höchstgeschwindigkeit von über 170 km/h zeichnen diesen Triumph zusätzlich aus. Ein sympathischer, treuer und zuverlässiger Begleiter, ausgestattet mit der begehrten und komfortablen I.R.S. (Independent Rear Suspension - also hintere Einzelradaufhängung). Ein entzückender englischer Roadster im italienischen Kleid, ein "Headturner" bei jeder Gelegenheit. Wir gehen aufgrund des aussergewöhnlichen Zustandes und der Historie auch davon aus, daß die Kilometerleistung von etwas mehr als 58.000 KM authentisch ist, auch wenn wir kein durchgestempeltes Serviceheft besitzen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

.

Der Rolls-Royce Corniche ist vielleicht das exklusivste Luxusklasse-Reisecabriolet aus seiner Zeit mit wirklich ausreichend Platz für 4 Personen. Er wurde von 1971 bis zum Jahre 1987 gebaut. Der Corniche wurde bei Fa. Mulliner Park Ward in viel Handarbeit, hergestellt. Ausgestattet mit einer 3-Gang Automatik, Scheibenbremsen vorne und hinten innenbelüftet,  Klimaanlage, einer wundervollen duftenden Connolly Lederaustattung, aufwendig verarbeiteten Hölzern in den Türen und Armaturenbrett, Radio mit separatem Cassettenabspielgerät. Von diesem Modell wurden insgesamt nur 3239 Stück gebaut.

Dieses Cabriolet ist eine Statement. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um eine extrem seltene Deutsche Erstauslieferung!

Die meisten gebauten Corniche wurden nach England, USA und in den Mittleren Osten verkauft, somit ist eine deutsche Erstauslieferung wrilkich schon etwas besonderes ohne die unschönen und störenden seitlichen Blinker, dafür aber mit Kilometertachometer. Dieser Rolls Royce besticht durch seinen absolut neuwertigen Zustand. Die Farbkombination ist sehr elegant. Es ist in der Vergangenheit ausschließlich für Repräsentationszwecke und Hochzeiten eingesetzt worden. Die Historie ist nachvollziehbar. Der Zustand von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Innenausstattung ist makellos. Zeit seines Lebens wurde dieses Auto vorausschauend gewartet.  Ein fantastische Gelegenheit einen fast unberührten Rolls Royce Corniche in der seltenen europäischen original Auslieferung zu erwerben. Der perfekte Begleiter für ausgedehnte Ausflüge in sonnige Gefilde.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Dort sind wir i.d.R. von Dienstags bis Sonntags von 10 -18 Uhr für Sie da.

In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln präsentieren wir ständig weitere 100 Fahrzeuge.  Besuchszeiten Mo-Fr. von 9 - 18 Uhr. Hier bitten wir Sie um Terminabsprache.

Über unser Serviceangebot informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Porsches neuer Luxus-Sportwagen, der ab Herbst 1977 ausgeliefert wurde, konnte sich zu Beginn seiner Karriere vieler Auszeichnungen rühmen. Die Leser der Autozeitschrift „MOT“ wählten ihn zum vernünftigsten Sportwagen des Jahres. Es handelt sich um einen klassischen Grand Tourismo, mit dem Porsche damals und heute die Fachwelt beigeistert.  Für die sportlich ambitionierten Fahrer führte Porsche den 928 GT im Jahre 1989 neu ein. Der Fünfliter-Motor leistete beim GT 330 PS und er wurde ausschließlich mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe ausgeliefert.

Der Charakter dieses GT war ähnlich sportlich, wie der Im Jahr zuvor vorgestellte 928 Clubsport. Der hier angebotene 928 GT wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Schweden importiert. Es handelt sich um eine europäische Version mit sehr umfangreicher Dokumentation und fast lückenloser Historienachweis. Dieser GT ist sowohl optisch als auch technisch in einem einwandfreien Zustand. Die Innenausstattung ist einwandfrei. Es handelt sich dabei um ein sehr seltenen und immer noch komplett unterbewerteten Porsche. Dieser sportliche 2 + 2 Sitzer in der seltenen GT Ausführung mit Aerodynamikpaket, ist ein problemloser Alltagstauglicher Klassiker. 

Aktuell Schwedische Papiere

Aufpreis plichtige Zusatzleistungen: große Inspektion, neuer TÜV, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. gegen separate Aufwandsentschädigung möglich

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur. Wir sind auch ständig am Ankauf von klassischen Fahrzeugen interessiert

Ende der 60er Jahre gehörte Lancia zu den qualitativ besten Automobil Herstellern der Welt. Über die davor liegenden Jahrzehnte setzte Lancia immer wieder Maßstäbe mit technischen Neuentwicklungen und natürlich im Design. Die letzte Entwicklung vor der Übernahme von Fiat im Jahre 1969 war das Lancia Flavia Coupé 2000. Hier handelt es sich um einen Entwurf von Pininfarina. Mit dem Schwalbenschwanzdesign beeindruckte dieser Lancia die Connaisseure sehr. Technisch -wie Lancia typisch Weg weißend- mit 2-Kreis Bremssystem, Scheibenbremsen rundum, Servolenkung und einem Aluminium Boxermotor mit 115 PS. Hochwertige Verarbeitung rundeten den gesamt Eindruck ab. Aufgrund des vergleichbar sehr hohen Verkaufspreises, konnten nur ca. 1.400 Stück von der Vergaser Version verkauft werden. Dies unterstreicht seine heutige Exklusivität.

Das hier angebotene Lancia Flavia Coupé 2000 wurde in der Farbe Rosso Yorck und der beigen Kunstlederausstattung nach Schweden ausgeliefert. Zeit seines Lebens erfreute sich dieser Sportwagen an einer gewissenhaften und sorgfältigen Pflege und besticht durch seinen authentischen und originalen Zustand. Als 2+2 Sitzer bietet er auch einer jungen Familie ausreichend Platz, zumal sogar Sicherheitsgurte für die Fondpassagiere zur Verfügung stehen. Technisch und optisch ist dieser Lancia einwandfrei. Einsteigen und losbrausen und sich vom sportlichen und trotzdem komfortablen Lancia verwöhnen lassen. Es handelt sich um ein sehr rares obere Mittelklasse Coupé, daß nach unserer Meinung noch völlig unterbewertet ist.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen, neuen TÜV und H-Zulassung. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Der Maserati Ghibli wurde erstmals auf dem Turiner Autosalon 1966 der Öffentlichkeit vorgestellt. Aufsehend erregend war die von Giorgetto Giugiaro gezeichnete Karosserie. Das Achtzylinder Aluminium-Triebwerk ist eine überarbeitete Version des Maserati 450 S, der bereits im Quattroporte und im Mexico verwendet wurde. Zusätzlich wurde beim Ghibli allerdings auf eine Trockensumpfschmierung umgestellt.  Insgesamt wurden 1124 Coupés produziert in den Motorvarianten 4,7 und 4,9 Liter. Bemerkenswert war die Tatsache, daß der Ghibli teurer war als die anderen Supersportwagen seiner Zeit wie der Ferrari 365 GTB/4 Daytona oder ein Lamborghini Miura. Als Topspeed wurde 1969 die beachtliche Geschwindigkeit von 274,8 Km/h von Auto, Motor und Sport ermittelt.

Dieses Exemplar wurde erstausgeliefert in Italien. Es handelt sich also um die begehrte europäische Version in der Top-Version 4,9 SS.  Dieses Fahrzeug ist in allen Details „matching“.

 

im Restorationsprozess

schwedische Erstauslieferung, Historie bekannt

Dokumentation über die erfolgreiche Einsätze im Rennsport

originale Publikation über diese Mangusta vorhanden

Wird in original Fabrkombination wieder versetzt.

Weisse Außenlackierung, Innen rote Lederausstattung

optimiertes Fahrwerk

insgesamt wurden 400 De Tomaso Mangusta produziert

Die Geschichte der Hans Glas Werke endete tragisch durch die Übernahme von BMW Ende 1966. Der letzte große Wurf war das große Coupé, welches auf der IAA in Frankfurt 1965 zum ersten Mal in der 2.6 Liter Version vorgestellt wurde. Die Weiterentwicklung war das 3 Liter V8 Coupe, welches unter der Regie von BMW bis 1968 verkauft wurde. Insgesamt sind nur knapp über 400 Stck. produziert worden. Der damals noch relativ unbekannte Pietro Frua war für das Design und die Rohkarosse zuständig. Dieser Designer war auch für den Maserati Quattroporte verantwortlich, deswegen erhielt der V8 Glas auch den Spitznamen „Glaserati“. Die Linie dieses außergewöhnlichen Sportwagens war zur damaligen Zeit einfach eine Sensation. Technisch war der Glas mit seinen zwei obenliegenden Nockenwellen und den zwei Zahnriemen absolut auf der Höhe der Zeit.  Auch das Fahrwerk mit einer DeDion Hinterachse und auto-matischen Niveauausgleich setzte Maßstäbe. Scheibenbremsen rundum zollten dem Fahrsicherheitsaspekt den notwendigen Tribut. Der relativ hohe Preis von fast 24.000 DM und die mangelnde Unterstützung des neuen Eigentümers BMW verhinderten einen größeren Erfolg dieses außergewöhnlichen Sportwagens.

Dieser von Scuderia Sportiva Colonia angebotene Glas V8 mit seiner relativ niedrigen Laufleistung ist Ende der 80er Jahre für fast 30 Jahre abgemeldet worden.  Der letzte Eigentümer weckte ihn vorsichtig aus seinem Dornröschen Schlaf und beließ ihn weitgehend im Originalzustand. Die Lackierung ist sicherlich in den 70er oder Anfang der 80er Jahren mal erneuert worden, aber ansonsten befindet sich dieses Fahrzeug weitgehend im technisch guten und originalen Zustand. Der Zahnriemen ist frisch gewechselt worden. Einfach einzigartig ist der Innenraum mit seinem fantastischem Cockpit, Armaturensammlung, sowie den gepflegten Sitzen und Teppich. Es handelt sich um ein Stück Automobilgeschichte und wer weiß, ob dieser Glas V8 ohne Verkauf an BMW nicht ein viel größerer Erfolg zu Teil geworden wäre. Ein rares Oberklasse Sportcoupé mit einem hervorragendem Preis- Leistungsverhältnis. Es handelt sich um eine sehr gute Kapitalanlage, bietet aber auch einen wunderbaren und dynamischen Fahrspaß.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Die Alfa Romeo Giulia wurde 1962 das erste Mal als Limousine auf dem Markt vorgestellt. Die Giulia war eine absolute Design Ikone ihrer Zeit.  Ein sportive Stufenhecklimousine für die ganze Familie, mit einem ausreichenden Kofferraum. Dieses Fahrzeug war in seiner Zeit praktisch konkurrenzlos. Die Karosserie war nicht nur unverwechselbar charismatisch, sondern glänzte auch durch funktionelle Stärken. Die kubische Grundform bietet eine hervorragende Geräumigkeit und Übersichtlichkeit, hat aber  dennoch einen vorbildlichen Cw-Wert (0,34)! 

Diese hier angebotene Giulia Super 1,3 wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert. Das original Triebwerk wurde im Laufe der Jahre gegen ein 2.0 Liter Triebwerk ausgetauscht.  Diese Modifikation beschert dieser Giulia ein fantastisches Fahrerlebnis. Weiter erwähnenswert ist die seltene, aber sehr passende originale Farbkombination Faggio mit brauner Kunstlederausstattung.

Diese attraktive und formschöne Sportlimousine eignet sich bestens für sportliche und ausgedehnte Fahrten mit der ganzen Familie. Der Klang dieses berühmten Sportmotors mit 2 oben liegenden Nockenwellen mit seinen standfesten 131 PS ist atemberaubend. Ein sportlich abgestuftes präzises Fünfganggetriebe und das sehr straffe Fahrwerk, Scheibenbremsen vorne und hinten,  rundet das sportive Feeling ab. Es handelt sich hier schon um das gesuchte Modell mit den hängenden Pedalen. Alles in Allem bietet diese Giulia viel Auto fürs Geld. Eine rassige Italienerin mit Platz für die gesamte Familie. Dieser Alfa besticht durch seinen einwandfreien Zustand und seiner eleganten Farbkombination. Viel italienisches Flair und eine sichere Investition.

Der Kilometerstand ist abgelesen.  Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten

1961 wurde der Fiat 1500  anläßlich einer Ausstellung „italia“ in Turin vorgestellt. Bis dahin hatte Fiat seit 1957 mehrere Prototypen auf insgesamt mehr als 1,5 Millionen Kilometer getestet. Die Vorgabe aus dem Hause Fiat ein familientaugliches, sportliches aber auch komfortables Mittelklasse-Automobil zu entwickeln, wurde mit dem 1500 hervorragend umgesetzt. Im „Corvair“ Design erinnert diese Limousine in unnachahmlicher Weise an den Stil und Flair der 60er Jahre. Der hier angebotene Fiat 1500 C profitierte von der Modellpflege aus dem Jahre 1964 mit einem 8cm größerem Radstand. Ausserdem wuchs die Motorleistung des 4 Zylinder Reihenmotors auf 80 PS. Der Fiat bestach im Vergleich zur Konkurrenz durch seine reichhaltige serienmäßige Ausstattung. Die ADAC Motorwelt attestierte ihm “Offensichtliche Solidität und tadellose Verarbeitung im Innenraum lassen vergessen, dass auch dieser Wagen ein Produkt der Massenfertigung ist. Alles wirkt sachlich gediegen, sauber und haltbar.“ Anfang der 60er Jahre hatte die „Schlacht“ der Mittelklasse begonnen. Fiat hat mit dem 1300 und 1500 ein –in allen Belangen- wettbewerbsfähige Limousine entwickelt, die bis 1968 in einer Stückzahl von über 600.000 hergestellt wurde. Von Diesen haben allerdings nur wenige überlebt.

Der hier angebotene Fiat 1500 C wurde aus dem sonnigen Italien importiert. Die 2 Vorbesitzer sind stets sehr pfleglich mit ihm umgegangen. In der Farbkombination „Rosso Amaranto“ mit einer hellbraunen Kunstlederausstattung, ist er einfach unwiderstehlich sympathisch. Nach unserem Eindruck ist das Fahrzeug Zeit seines Lebens unfallfrei und im entzückenden Originalzustand. Eine vortreffliche Gelegenheit ein so unverbasteltes Familienfahrzeug zu erwerben.

Auf der Oldtimermesse in Berlin 2018 hat dieser Fiat den 2ten Platz in der Kategorie "Der Originalste" gewonnen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses Fahrzeug steht in unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln. Hier präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Donnerstag bis Samstag zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Zusätzlich, in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Die eleganten CS-Coupés gehören zu den Meilensteinen aus dem Hause BMW - nicht zuletzt wegen des fantastischen seidenweichen Sechszylindermotors. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann gebaut. Im Herbst 1971 kam als weitere Modellvariante der 3.0 CSi mit Bosch-D-Jetronic-Benzineinspritzung hinzu, von denen insgesamt nur 8144 Fahrzeuge produziert worden sind.

Die Scuderia Sportiva Colonia hat ein besonderes Augenmerk auf diese eleganten und technisch ausgereiften Coupés gelegt. Aus unserer Sicht verdienen gerade diese BMW Sportwagen noch mehr Aufmerksamkeit. Die hinreißende Form, das hervorragende Fahrwerk, die sehr guten Bremsen und der leistungsstarke Motor waren Anfang der 70er Jahre das Maß aller Dinge. Der Innenraum verwöhnt den Besitzer mit luxuriösen Materialien, die Sitze sind komfortabel mit akzeptablen Seitenhalt und die VDO Instrumente eine Augenweide. Ein perfekter Sportwagen zum Sehen und Gesehen werden mit unverkennbarer DNA aus seiner sehr erfolgreichen Tourenwagenhistorie.

Der Schwachpunkt bei diesen BMW Modellen sind und waren immer die Karosserien. Rost war immer ein Thema und viele E9 Modelle starben bei schlechter Wartung den frühen Rost Tod. Immer schwieriger ist es noch unrestaurierte originale Fahrzeuge zu finden. Wenn überhaupt, finden wir gesunde BMW Coupes noch in Italien, Spanien oder Südfrankreich.

Der hier angebotene BMW E9 ist in Deutschland original ausgeliefert worden in der Farbe „charmonix“ weiss mit dunkelblauer Veloursausstattung. Insgesamt konnten wir 3 Vorbesitzer ermitteln. Dieses Fahrzeug wurde Mitte der 80er Jahre abgemeldet. Das Fahrzeug war unfallfrei. Z.Zt. befindet sich der Wagen in unserer Karosserieabteilung für die Komplettrestauration. Der „Motor und das Getriebe sind schon zerlegt und die Komponenten in der Bearbeitung. Eine Auslieferung wäre ca. 5-6 Monate nach Unterzeichnung eines Kaufvertrages und Erhalt einer Anzahlung möglich. Ein fantastischer authentischer BMW 3.0 CSI wartet auf Sie. Endgültige Farbkombination wäre noch wählbar.

Wir bieten optional u.a. auch noch Alpina Felgen, Sportfahrwerk von Bilstein, original Petri Lenkräder oder Umbau auf 5-Gang Getriebe.

Aus unserer Sicht sind diese E9 Modelle im Vergleich zu Porsche F-Modellen oder Mercedes Pagoden immer noch unterbewertet und wir erwarten daher ein gutes Wertsteigerungspotenzial. Wir haben noch diverse andere BMW 3.0 CS, CSI oder CSL im Angebot. Sie können auswählen zwischen guten gebrauchten, teil- oder komplett restaurierten BMW E9 Coupés in fast jeder Farbe und Ausstattungsvarianten

Zusatzleistungen wie neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser umfangreiches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

Porsches neuer Luxus-Sportwagen, der ab Herbst 1977 ausgeliefert wurde, konnte sich zu Beginn seiner Karriere vieler Auszeichnungen rühmen. Die Leser der Autozeitschrift „MOT“ wählten ihn zum vernünftigsten Sportwagen des Jahres. Es handelt sich um einen klassischen Grand Tourismo, mit dem Porsche damals und heute die Fachwelt beigeistert. Im Modelljahr 1992 wurde das Flagschiff, der Porsche 928 GTS vorgestellt. Er besaß einen größeren Motor, der aus einem Hubraum von 5397 cm³ (5,4 Liter) einer Leistung von 257 kW (350 PS) bei 5700/min entwickelte. Neben dem V8 Aluminium-Motor wurden auch das Fahrwerk und die Bremsanlage überarbeitet und optimiert. Optisch war der GTS von den Vorgängern S4 und GT durch das verbreiterte Heck und das durchgehende Leuchtenband zu unterscheiden. Der Heckflügel ist nun in Wagenfarbe lackiert, die Außenspiegel sind neu geformt. Ebenfalls gehörten die 17-Zoll-Leichtmetallräder im CUP-Design zur Serienausstattung. Der 928 GTS wurde in dieser Form und Ausstattung nahezu unverändert bis zur Produktionseinstellung im Jahre 1995 insgesamt 2.831 mal gebaut und gilt als der Beste  928.

Der hier angebotene 928 GTS wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus den USA importiert. Er befindet sich in einem sehr  originalen und gepflegten Zustand. Dieser Porsche ist ausgestattet mit einer Automatik, elektrischen Sitzen und einem elektrischen Schiebedach. In der seltenen Farbe „Amazon Grün“ ist dieses Auto ein absoluter Eye-Catcher. Die Historie ist nachvollziehbar und das Fahrzeug ist immer vorbildlich gewartet worden. Es handelt sich dabei um ein sehr seltenen und im Moment komplett unterbewerteten Porsche. Mit diesem Sportwagen erledigen Sie problemlos Alltägliches, ohne dabei auf den Ausflug zur Rennstrecke am Wochenende oder die ausgedehnte Urlaubsfahrt verzichten zu müssen. Der Angebotspreis ist inkl. Umsatzsteuer von 19%! Der Netto Exportbetrag wäre € 33.530

Der originale Meilentacho ist abgelesen mit 127912.  Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und spo

sehr authentische unrestaurierte Lancia Flaminia Touring Cabriolet

erste Auslieferung Frankreich

2 Vorbesitzer

seid 40 jahren abgemeldet

original 47.000 Km

Fachgerechte und detaillgetreue Restauration auf Wunsch und gegen sperate Aufwandsentschädigung möglich

Der Lancia Fulvia ist ein Automobil des traditionsreichen  italienischen Herstellers Lancia. Er wurde von 1963 bis 1976 gebaut und gilt als Nachfolger des Lancia Appia. Wie andere nach dem 1950 vorgestellten Aurelia entwickelten Lancia-Modelle war der Fulvia nach einer klassischen  Römerstraße, hier der Via Fulvia, benannt. Das technische Konzept des Fulvia stammt von Antonio Fessia, die Form wurde von Pietro Castagnero bei Lancia entworfen. Der Fulvia war als Berlina (Limousine), und als Coupé erhältlich. Außerdem gab es, wie bei Lancia üblich, ein bei Carrozzeria Zagato entworfenes und in Kleinserie gebautes Fließheckcoupé, mit dem traditionellen Namen Sport. Der Lancia Fulvia basierte technisch auf dem 1960 erschienen, größeren Lancia Flavia. Beide Modelle besaßen erstmals den damals sehr fortschrittlichen Frontantrieb und klare, gerade Linien. Der Tradition der Firma Lancia entsprechend boten sie sehr verfeinerte technische Lösungen und ein modernes Gesamtkonzept. Alle Fulvia-Modelle besaßen Scheibenbremsen, ein aufwendiges Fahrwerk sorgte für eine ausgezeichnete Straßenlage. Es wurden lediglich 2.600 Stück gebaut

 

Die hierangebotene sehr seltene Lancia Fulvia Zagato Sport 1.3 stammt aus einer abgebrochenen Restauration. Wir haben dieses Fahrzeug vor mehr als 10 Jahren erworben, kommen aber aufgrund der sehr guten Auftragslage einfach nicht dazu dieses Fahrzeug fertigzustellen. Dies ist nun die Gelegenheit für den Hobbyschrauber seine persönliche Lancia Fulvia Zagato zu komplettieren. Die Karosserie, Motor, Getriebe, Interieur und das Fahrwerk sind vollständig, die Geschichte ist nach vollziehbar und die Substanz ist sehr gut. Sichern Sie sich ein Stück automobile Zeitgesichichte zu einem Schnäppchenpreis.

Von der Scuderia Sportiva Colonia erworben, zählt dieses wunderschöne Coupé der 2. Serie zu einem sehr begehrten Sammlerfahrzeug.

 Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Montags bis Samstags zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Generell über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Italienische Erstauslieferung, letzter Besitzer aus Dänemark
ältere Restauration, sehr gute Innenausstattung mit den begehrten originalen Zusatzarmaturen.
Kein Concours Zustand, aber eine guter technisch einwandfreier Alfa 2600 Sprint in der zeitgemäßen Farbkombination silber mit schwarzen Lederinterieur

 

Wir haben ständig über 100 klassische und sportliche Fahrzeuge in unserer Ausstellung.
 

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.

Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur.

BMW 3,0 CS umgebaut in allen Details als CSI

original Farbe Siena Braun Metalic

spanische Erstzulassung, sehr aufwendig teilrestauriert

Motor komplett überholt

Bremsanlage restauriert

neue Stoßdämpfer

neue Reifen

neue Innenaustattung,

Neue Lackierung im original Farbton

Alpina 14" Felgen

Fahrzeug war über 25 Jahre stillgelegt

nachvollziehbare Historie nur 2 Vorbesitzer

 

* matching number

* original Farbe blue chiaro

* Erstauslieferung Italien

* seit 2000 in einer außergewöhnlichen Ferrari Sammlung in Italien

* wunderschönes leicht patiniertes Interieur

* guter technischer Zustand

 

Der Kilometerstand ist abgelesen.

TERMINVEREINBARUNG VOR BESICHTIGUNG ERWÜNSCHT

 

Mit dem Thema hat Lancia die Tradition der großen Reiselimousinen wieder aufgenommen, mit der das Unternehmen in der Nachkriegszeit nach dem Aurelia und Flaminia gebrochen hatte. Der 1982 vorgestellte Thema wurde als ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse positioniert; ein Segment, in dem die italienischen Hersteller bis dahin wenig zu bieten hatten. Mit dem Thema begann auch eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Herstellern: Das Chassis ist mit des Saab 9000 und des Fiat Chroma identisch. Das Lancia Flaggschiff vom Konzept der Konkurrenz überlegen: Vorderradantrieb, quer eingebauter Motor, Einzelradaufhängung rundum. Das von Giorgetto Giugiaro geschaffene Karosserie-Design ist klassisch; der Luftwiderstandsbeiwert beträgt nur 0,32 Cw. Im September 1984 wurde die Thema-Modellpalette durch den 8.32 ergänzt, für den Ferrari wesentliche Arbeit geleistet hatte. Der Thema 8.32 (8 Zylinder/32 Ventile) war aber kein Sportwagen im eigentlichen Sinn. Von außen sah man ihm die Sportlichkeit nicht an. Er unterschied sich von den anderen Thema's lediglich durch den Kühler, die Felgen im Ferrari-Design, einen schmalen Deko-Streifen und durch einen mit der Kofferraumklappe bündig abschließenden Heckspoiler. Der konnte per Drehknopf elektrisch herausgefahren werden. Der V8 Lancia by Ferrari  wurde durch seinen Achtzylinder-V-Motor mit einem Zylinderwinkel von 90 Grad zu einem unvergleichlichen Automobil. Dieses Triebwerk wurde vom Ferrari 308 und Mondial, in denen es ebenfalls quer eingebaut ist, übernommen.

Dieser Lancia 8.32 wurde von der Scuderia Sportiva aus einer Privatsammlung übernommen. Er ist –Lancia typisch- voll und sehr hochwertig ausgestattet inkl. Schiebedach und der erweiterten Lederpolsterung von der Nobelwerkstatt "Poltrona Frau". Die Exklusivität setzt sich in der vollständigen Instrumentierung, eingebettet in feinstem Wurzelholz, fort.  Dieses Fahrzeug ist das gesuchte Katalysator Modell der Serie 2. Es wurden von dieser Serie nur 1517 Stück gebaut, von denen sicher nicht viele überlebt haben. Dieser Wagen ist ein absoluter Wolf im Schafspelz. Understatement pur! Aber eine Limousine mit einem sehr sportlichen Herzen und einer aufregenden Historie. Ein zeitloser Klassiker, der bei weitsichtigem Umgang eine sichere Anlage ist und nebenbei sehr viel gehobenes italienisches Flair ausstrahlt.

Zusatzleistungen wie große 154 Pt.umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Montags bis Samstage zwischen 10 -18 Uhr besetzt.

Generell über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Das Simca 1000 Coupé wird erstmalig auf Automobilmesse in Genf im Jahre 1962 vorgestellt. Das sehr elegante und aufregende Design stammte aus dem Hause Bertone. Dort wurden sämtliche Karosserien auch gefertigt. Der damals aufstrebende Designer Giorgetto Giugaiaro hat dieses Coupé entworfen. Angetrieben wird es mit einem 944 ccm Heckmotor. Die 52 PS waren für sehr gute Fahrleistungen verantwortlich. Fahrwerk und Bremsen waren sportlich dimensioniert. Wunderschön sind die vielen Rundinstrumente und das elegante Holzlenkrad im Innenraum, dass einen Hauch von „Ferrari“ Gefühl ausstrahlt. Insgesamt kommt das 1000 Coupé auf ca. 10.600 Einheiten, bevor es 1967 vom Modell 1200 S abgelöst wurde.

Dieses seltene Bertone Coupé wurde erstmalig in Italien zugelassen. Nach weiteren 3 Vorbesitzern wurde es nach Griechenland verkauft und hat durch die Scuderia Sportiva Colonia jetzt den Weg nach Deutschland gefunden. Es wurde im Jahre 2005 einmal umfassend restauriert inkl. neuer Lackierung und befindet sich immer noch in einem sehr guten Zustand. Originalhandbücher, sowie Prospekte und viele Rechnungskopien sind vorhanden. Hier kommt ein herrlich sympathisches Bertone Coupé zum Verkauf, dass in diesem Zustand sicher nicht ein zweites Mal auf dem Markt angeboten wird.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Besichtigung bitte nur  nach Terminabsprache!

Diese Limousine gehört zur legendären „Neuen Klasse“ von BMW. Sie wurde mit den unterschiedlichen Motorenvarianten von 1966 bis 1972 gebaut. Design stammt von Wilhelm Hofmeister, wobei Michelotti eine beratende Mitarbeit unterstellt wurde. Alex von Falkenhausen steuerte den überragenden M10 Motor bei. 1969 erschien der erste BMW 2000 mit der mechanischen Einspritzung (kurz tii). Die im Motorsport sehr erfolgreiche Limousine bekam Legendenstatus, als Hubert Hahne 1966 als erster Tourenwagen die Nürburgring-Nordschleife unter 10 Minuten absolvierte.

Diese ursprünglich als 2000 ausgelieferte BMW Limousine, wurde vom Vorbesitzer konsequent als 2000 tii umgebaut. Original ausgeliefert in „Agave grün“ mit Schwarzer Innenausstattung, sowie mechanisches Schiebedach, wurde dieses Fahrzeug mit allen sinnvollen Extras versehen. Eingebaut ist ein 2 Liter BMW tii Triebwerk mit Einspritzung und 130 PS, kombiniert mit einem 5-Gang Getriebe und Sportfahrwerk, sowie die seltenen und raren TISA Felgen. Im Innenraum finden wir zeitgenössische Sportsitze, Sportlenkrad BMW (Takata Petri) und die erweiterte Instrumentierung mit 5 Armaturen. Die Technik ist stets hervorragend gewartet und funktioniert einwandfrei. Die Lackierung ist unseres Erachtens nach leicht verbesserungsbedürftig. Eine sehr sportliche Limousine, aber auch komfortabel für die Reise mit der ganzen Familie. Der absolute Wolf im Schafspelz. Unser Erachtens nach sind gerade diese BMW Modelle noch völlig unterbewertet.

Der Kilometerstand ist abgelesen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

 

Der „Bayern-Express“ M635 CSI debütierte 1984 und wurde insgesamt nur 5.855 mal gebaut. Er basiert auf dem E24 der schon 1976 auf den Markt kam. Respektvoll auch „Sharknose“ genannt war der M635 CSI die sportliche „Highend“ Ausbaustufe der 6er Serie von BMW. Dieses elegante -von Chefdesigner Paul Bracq entworfene- Coupé ist ein Meilenstein der Automobilgeschichte. Der im M635 verbaute  Vierventiler M88 Motor stammte ursprünglich aus dem M1 und war mit zwei obenliegenden Nockenwellen und sechs Einzeldrosselklappen ausgestattet.  ABS gehörte zur Serienausstattung, ansonsten war der M635CSI tiefergelegt und mit einem Sportfahrwerk sowie Differentialsperre ausgestattet um die hohe Leistung auch optimal auf die Straße zu bringen.

Italien Erstauslieferung

sehr gepfelgter Zustand, von renommierten Sammler in Rom

2 Vorbesitzer

original Kilometer, vollständiges Bordwerkzeug

umfangreich Dokumentiert

Fiat 124 Coupé wurde zwischen 1967 und 1975 in drei Generationen produziert. Dieser sympathische 2+2 sitzige GT wurde von Mario Boano (u.a. Designer des Ferrari 250 GT „Boano“) entworfen. Der vier Zylinder obenliegende Doppelnockenwellen Motor stammt aus der Feder des Ex-Ferrari-Ingenieurs Aurelio Lampredi. Hoch dekorierte und ausgewiesene Fachleute, die sich für den formvollendeten und sportlichen  Fiat 124 Sport Coupé verantwortlich zeichneten. Diese Gene wurden auch von der Fachwelt hochgelobt und die Verkaufszahlen beschieden FIAT einen sehr großen Erfolg. Doppel Weber-Vergaser, vier Servo unterstützte Scheibenbremsen, 5-Gang Getriebe, Doppel-Querlenker, Sportlenkrad, sehr schöne Armaturen und Doppelscheinwerfer waren die Ingredienzien, die auch heute noch jeden Sportwagen Liebhaber mit der Zunge schnalzen lassen.

Dieses wunderschöne Coupé wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Schweden importiert.  Es profitiert nicht nur von der Tatsache, dass in Schweden im Winter kaum Salz gestreut wurde, sondern auch von einer älteren Restauration. Heute noch strahlt dieser Wagen mit einer sehr ordentlichen Lackbrillanz und einem wunderschönen sehr gut erhaltenen Innenraum. Die Fahreigenschaften sind sehr knackig.  Motor und Getriebe sind sehr harmonisch und verrichten ihren Dienst einwandfrei. Der insgesamt zweite Vorbesitzer spendierte diesem Coupé einen Sportfilter, der u.a. für das herrlich schlürfende Geräusch bei der Gasannahme akustisch zuständig ist. Die Farbkombination ist klassisch sportlich elegant. Eine vortreffliche Gelegenheit ein mittlerweile rares sportliche Coupé aus dem Hause F.I.A.T. (Spitzname: Feuer-in-allen-Töpfen) zu erwerben. Fahrspaß und Wertzuwachs sind hier wohl garantiert

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen, neuen TÜV und H-Zulassung. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

1969 wurde Giorgetto Giugiaro beauftragt, das Design für den kommenden Mittelmotorsportwagen von Maserati zu entwickeln. Das Konzept wurde mustergültig von Giugiaro umgesetzt, und der aufregende Bora wurde in Genf auf dem Automobilsalon 1971 vorgestellt und ging Ende 1971 in Serie.  Bis 1978 entstanden 530 Exemplare des Supersportwagens. Das in den europäischen Versionen eingebaute 4.7 Liter Aluminium V8-Zylindertriebwerk mit 4 obenliegenden Nockenwellen und 4 doppelten Weber Fallstromvergasern liefert mit 310 PS einen famosen Klang und tolle Fahrleistungen.

Dieses Exemplar wurde in Frankreich erst ausgeliefert. Gemäß Angaben des Vorbesitzers war dieser Maserati bereits 1974 in einen Versicherungsfall involviert und von der Versicherung über 30 Jahren eingelagert. Danach wurde vom 2ten Besitzer der Wagen restauriert.

Die Scuderia Sportiva Colonia erwarb dieses Fahrzeug 2016 und restauriert z.Zt. diesen außergewöhnlichen Sportwagen mit Hilfe des führenden italienischen Karosserie Spezialisten Scartapatti in jedem Detaill. Selbstverständlich wird im Zuge der Restauration auch Motor, Getriebe und das Fahrwerk von unseren eigenen Spezialisten komplett zerlegt und überholt. Die Innenausstattung wird aufgrund ihres sehr guten Zustandes original bleiben.

Voraussichtliche Fertigstellung Herbst 2017

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Das Fahrzeug ist matching numbers und original ausgeliefert in der fantastischen Farbkombination gelb/schwarz.

Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

schöner Mercedes 500 SEC

3 Vorbesitzer

komplette Handbücher und Historie vorhanden

wenig Kilometer, sehr gut erhaltener Zustand

Innenausstattung blauer Velour in sehr gutem Zustand

elektrisches Schiebedach

Radio Becker mit Cassette

Scheinwerfer Reinigungsanlage

H-Zulassung

 

Besichtigung nach Terminabsprache erbeten

Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten

 

BMW 3,0 CSL

italienische Erstauslieferung

Städte Paket

matching numbers

matching Farbkombination

erstklassiger unrestaurierter originaler Zustand

 

EINMALIG!

Wir haben von dem berühmten Schweizer Autofriedhof Messerli in Kaufdorf Schweiz über Umwege eine wirkliche Rarität erhalten, die wir jetzt gerne zum Kauf anbieten:

Es handelt sich um einen absolut originalen, niemals restaurierten ALFA ROMEO 2600 Sprint aus dem Jahre 1962.

Nach unseren Recherchen und den Angaben des Herrn Messerli kam das Auto Anfang der 70er Jahre zu ihm und wurde auf seinem Friedhof abgestellt. Wie durch ein Wunder ist das Fahrzeug fast vollständig gebleiben und wurde nicht ausgeschlachtet. Alles ist original und nur durch den Zahn der Zeit bearbeitet worden. Eine perfekte Basis für eine Restauration.So ein Auto wird sicher nicht ein 2tes Mal auf den Markt kommen.

Besichtigung nach Terminabsprache !

Fahrgestell-Nr. AR10602-821646 - matching numbers

Das Oberklasse Cabriolet intern R107 wurde 1971 das erste Mal vorgestellt und war der Nachfolger der Pagoden-SL (Baureihe W113). Verantwortlicher Designer dieser Serie war Friedrich Geiger. Dieses Auto war fast unverändert, bis auf ein paar optische Retuschen, 18 Jahre im Programm. Dieser SL setzte im Bereich der passiven Sicherheit neue Maßstäbe: Béla Barényis Sicherheitskonzept mit Knautschzonen vorne und hinten und der festen Fahrgastzelle   – dem „Drei-Boxen-Prinzip“ – fand auch im R 107 seinen Niederschlag. Selbst im Innenraum gab es Richtungsweisende Neuerungen. Das Armaturenbrett war  stoßnachgiebig und schaumgepolstert. Ebenfalls eine Neuheit war das Vierspeichenlenkrad inkl.  Pralltopf, die Teleskop-Sicherheitslenksäule und das hinter der Vorderachse liegende Lenkgetriebe.  Die Fahrzeuge haben serienmäßig Dreipunktgurte. Leicht zu bedienen war das Verdeck des SL, eine genial einfache Konstruktion, die auf jeden Automatismus verzichtet.

Der hier angebotene 500 SL wurde aus dem sonnigen Malaga / Spanien importiert. Der Vorbesitzer spendierte diesem Mercedes die sportlichen BBS-Felgen. Dieses Cabriolet wurde sehr vorausschauend gewartet. Der Motor läuft ruhig und einwandfrei, das Automatikgetriebe schaltet präzise, die Bremsanlage verzögert zuverlässig.. Die Farbkombination ist außergewöhnlich elegant. Alles in allem befindet sich dieser 500 SL in einem wirklich guten Pflegezustand. Das Auto ist zusätzlich mit dem originalen Werkshardtop ausgestattet. Dieser 500 SL verfügt über eine leicht patinierte Lederausstattung mit Mittelarmlehne, Klimaanlage, Tempomat, ABS, Aluminiumfelgen, umklappbare Rücksitzbank, Nebelscheinwerfer und weitere sinnvolle Extras. Die sehr gute Ausstattung begeistert. Der 500SL ein wunderschönes Cabriolet, mit viel Komfort und großer Langstreckentauglichkeit. Ein sehr beliebter alltagstauglicher Klassiker, der seit 2012 auch mit H-Kennzeichen bewegt werden kann.

Zusatzleistungen wie große Inspektion, neuer TÜV, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.scuderia-sportiva-colonia.com über unser zusätzliches Serviceangebot.
Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker in unserer Manufaktur

sehr schöne Farbkombination

sehr gute Restaurationsbasis

gesuchte 2.0 Liter Variante

 

amerikanische Replika des legendären Mercedes Benz 300 SLR

verzollt und mit US Ttile

in sehr gutem Zustand

fantastischer Motor Edelbrock mit infernalischem Sound

Fahrzeug ist fahrbereit

Interieur und Armaturen bietet noch Verbesserungspotenzial

Markenweltmeister 1977, 1980 Einzelweltmeister mit Walter Röhrl am Steuer, die Gene des Fiat 131 Racing sind sehr beeindruckend. In Deutschland wurde dieses Model als „Walter Röhrl“ Sonderserie angeboten. Dieses 2türige Sondermodell ist eine echte Herausforderung. In geringen Stückzahlen gebaut (Fiat spricht mangels konkreter Aufzeichnung von einigen Tausend) ist ein Fiat 131 Racing heute extrem selten geworden. Diesem Modell wurden werksseitig ein Sportfahrwerk, Verbreiterungen, Spoiler, eine veränderte Maske mit den markanten sportlichen Doppelscheinwerfern, hochwertige individuelle Innenausstattung mit Sportsitzen, Fächerkrümmer, Weber-Doppelvergaser, sowie ein insgesamt drehfreudigen Motor spendiert. Ein Grund, der leider für viele „Racing“ Modelle das vorzeitige und endgültige Aus bescherte, gerade dann, wenn ein unsensibler Besitzer diese Rakete über ihr Limit bewegte. Dabei war der 131 von seiten Fiat mit allen Attributen eines langlebigen Fahrzeuges ausgestattet. Verbesserte Rostvorsorge, ein  robuster Motor, sehr solides Fahrwerk. Die Fachpresse bescheinigte ihm unisono gute Dauertestergebnisse und Fiat selber bewarb den 131 als einen Wagen, der extrem hart im Nehmen ist.

Dieser 131 Racing wurde aus Italien importiert. Er besticht durch seine sehr originale Ausstrahlung und seiner sportlichen und zeitgemäßen Farbkombination „arancio“ mit dunkelbrauner sehr gut verarbeiteter Innenausstattung. Dieser Wolf im Schafspelz wurde fachkundig und optimal gewartet und befindet sich in einem exzellenten Zustand. Motor, Getriebe und Fahrwerk sind hervorragend, lack und Interieur fast makellos. Eine vortreffliche Gelegenheit ein so rares Kultauto aus dem Ende der Siebziger in so einem guten Zustand zu erwerben.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen, neuen TÜV und H-Zulassung. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Der Studebaker Hawk Gran Turismo war ein sportliches Coupé, das die Studebaker-Packard Corporation von 1962 bis 1964 herstellte. Das Styling des GT Hawk war ein ziemlich radikales Facelift, dass der Designer Brooks Stevens der alten Hawk-Form angedeihen ließ; Stevens wollte ein von europäischem Stil geprägtes Auto mit klaren Linien, und er nannte es Hawk Monaco (der Prototyp hatte sogar monegassische Kennzeichen!). Die Motorhaube der früheren Modelle blieb erhalten, bekam aber einen stärker betonten Kühlerrahmen, um dem Mercedes-Benz ähnlicher zu sehen, der damals auch von Studebaker in den USA vertrieben wurde. Trotz des europäischen Einflusses zeigte der Gran Turismo Hawk auch amerikanische Attribute, z.B. die Dachlinie, die sehr dem Ford Thunderbird  ähnelte. Eine Besonderheit ist das fast ebene aber zurückgesetzte Rückfenster. Insgesamt behielt die Außenansicht ihren weichen, aerodynamischen Stil der früheren Studebaker, brachte ihn aber auf ein zeitgemäßes Niveau. Der Hawk GT war ein Leichtgewicht für ein amerikanisches Auto seiner Klasse und Zeit, und so machte ihn sein grandioser V8 zu einem Hochleistungswagen, mit erstaunlich gutem Handling und einem sicherem Geradeauslauf. Heute ist der Hawk Gran Turismo sehr gesucht; die Preise sind allerdings noch erschwinglich. Der GT Hawk wurde von der Milestone Car Society als automobiler Meilenstein ausgezeichnet.

Die Scuderia Sportiva Colonia importierte dieses vorzügliche Fahrzeug aus der Schweiz. Dort diente es als eine von 5 jemals gebauten europäischen Erstauslieferungen als Botschaftswagen der USA, bevor es dann jahrelang in einem Museum in der Ostschweiz ausgestellt wurde. Die Geschichte kann lückenlos belegt werden. Selbst die Original-Handbücher sind noch vorhanden. Hier wird ein wunderschönes Stück Automobilgeschichte angeboten, mit liebenswerter Patina, begeisternden Fahrleistungen und einem sehr noblen Erscheinungsbild. Lassen Sie sich die einmalige Chance, ein so seltenes und elegantes Automobil mit seltener 4-Gang-Schaltung zu erwerben nicht entgehen. Der Netto Export Preis beträgt lediglich € 23.000

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Am 17. April 1964 wurde der Ford Mustang auf der World`s Fair in New York vorgestellt und gleichzeitig erstmals bei den US-Händlern zum Verkauf angeboten. Dieses Auto schlug ein wie ein Bombe und der Anfang der sogenannten Pony Cars. Gleich am ersten Tag gingen 22.000 Bestellung für dieses Mustangs ein, die zuerst nur als Coupé und als Cabriolet angeboten wurden. Ein junges und sportliches Publikum sollte -auch durch umfangreiche und einzigartige Werbemaßnahmen- angesprochen werden. Der Verkaufspreis von US 2.368 war sensationell günstig und so wurden die Verkaufserwartung der Ford Zentrale bei Weitem übertroffen. Der brubbelnde V8 mit 4.7 Litern war für 200 PS gut und verantwortlich für richtige Sportwagenwerte.

Dieses 1965er V8 Cabriolet in seiner Auslieferungsfarbe vintage burgundy, verbunden mit einem manuellem 4-Gang Schaltgetriebe ist ein Import aus dem sonnigen und trockenen Arizona/USA.  Es profitiert von einer Restauration, die gemäß dem letzten Besitzer im Jahre 2015 durchgeführt wurde. Der Motor brabbelt wie ein Mustang klingen soll und das Durchzugsvermögen ist nach wie vor beeindruckend. Die Schaltung arbeitet zuverlässig und einwandfrei. Das Fahrwerk verrichtet gemütlich seinen Dienst. Dieser Mustang ist der perfekte Cruiser und kein Rennwagen. Die Servolenkung macht das Einparkmanöver zum Kinderspiel.

Alles in Allem der perfekte Begleiter für ein sonniges Wochenende mit der ganzen Famile. Der Kofferraum bietet ausreichend Platz auch wenn die Reise einmal etwas länger dauert.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

In unserem neuen Showroom in der Motorworld Köln, Butzweiler Str. 35-39, 50829 Köln präsentieren wir täglich ebenfalls 15 ausgewählte Klassiker. Die Motorworld Rheinland ist täglich zwischen 10-20 Uhr geöffnet. Unser Büro ist in der Motorword i.d.R. von Dienstags bis Samstags zwischen 11 -18 Uhr besetzt.

Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

 

Die Alfa Romeo Giulia wurde 1962 das erste Mal als Limousine auf dem Markt vorgestellt. Die Giulia war eine absolute Design Ikone ihrer Zeit.  Ein sportive Stufenhecklimousine für die ganze Familie, mit einem ausreichenden Kofferraum. Dieses Fahrzeug war in seiner Zeit praktisch konkurrenzlos. Die Karosserie war nicht nur unverwechselbar charismatisch, sondern glänzte auch durch funktionelle Stärken. Die kubische Grundform bietet eine hervorragende Geräumigkeit und Übersichtlichkeit, hat aber  dennoch einen vorbildlichen Cw-Wert (0,34)! 

Diese hier angebotene Giulia Super 1,3 wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert. Sie wurde dort stets vorbildlich gepflegt und profitiert von einer kompletten Restauration im Jahre 2012. Nach der Restauration ist sie nur noch bei Oldtimerausfahrten benutzt worden und so befindet sie sich auch heute noch in einem erstklassigen Zustand. Diese attraktive und formschöne Sportlimousine eignet sich bestens für ausgedehnte Fahrten mit der ganzen Familie. Der Klang dieses berühmten Sportmotors mit 2 oben liegenden Nockenwellen mit seinen standfesten 89 PS ist betörend. Ein sportlich abgestuftes präzises Fünfganggetriebe und das sehr straffe Fahrwerk, Scheibenbremsen vorne und hinten,  rundet das sportive Feeling ab. Es handelt sich hier schon um das gesuchte Modell mit den hängenden Pedalen. Alles in Allem bietet diese Giulia viel Auto fürs Geld. Eine rassige Italienerin mit Platz für die gesamte Familie. In diesem aussergewöhnlich schönem Zustand sicher schwer ein zweites Mal auf dem Markt zu finden.

Der Kilometerstand ist abgelesen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten

Auto Motor und Sport bescheinigte dem Fiat 2300 im Jahre 1963 das vernünftigste Auto das man sich kaufen kann, zu sein. Ein Eindruck, der bei genauerer Betrachtung durchaus angebracht ist. Vierfach Scheibenbremse mit Verstärker gehörte schon damals zum Sicherheitspaket. Der durchzugsstarke 6 Zylinder 2,3 Liter Motor verbunden mit einer 4-Gang Schaltung, das ausgewogene komfortabel ausgelegte Fahrwerk, der geräumige Innenraum und die sehr aufwendige und komplette Ausstattung setzen durchaus Maßstäbe in der Klasse der grossen Reiselimousinen.

Der hier angebotene Fiat 2300 „De Luxe“ war erstausgeliefert in Spanien und wir konnten nur 2 Vorbesitzer ermitteln. Die Kilometerleistung kann als authentisch bezeichnet werden. Die Zeitzeugen der Ölwechselanhänger deuten diese Vermutung an. Dieser Wagen ist authentisch und unverbastelt. Er besticht durch seine leichte Patina und wurde Zeit seines Lebens verständnisvoll gepflegt und konserviert.  Der Motor läuft sauber, die Gänge lassen sich mühelos schalten, das Fahrwerk ist sehr angenehm. Aufwendige, fast verspielte Details die FIAT beim 2300 verwendete, grenzen ihn auf so sympathische und unverwechselbare Art und Weise von seinen Mitbewerbern ab. Dieser grosse FIAT war aus unserer Sicht eine wirkliche Oberklasse Limousine. Diese 2,3 Fiat Limousinen sind sehr selten geworden und es ist schwer ein so originalen, authentischen und leicht patinierten Kraftwagen wie Diesen, nochmals auf dem Markt zu finden. Aus unserer Sicht ein völlig unterbewertetes Fahrzeug verbunden mit sehr viel Komfort, Fahrspaß und dem italienischen Flair der 60er Jahre

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Legendärer, unverbastelter Ford Capri RS 2600 aus der begehrten 1. Serie

Motor zerlegt

nachvollziehbare Historie

insgesamt nur etwas mehr als 3500 Stck. gebaut

Projekt zum Restaurieren, sehr saubere und trockene Basis, keine gravierende Unfallschäden

Restaurationsarbeiten können gerne nach technischer Abstimmung und Festlegung der Ausstellungsdetails von uns gegen separate Aufwandsentschädigung angeboten werden.

Besichtigung bitte nur nach Terminabsprache

 

Der Tatra 87 ist ein Stück Automobilgeschichte und wirklich wegweisendes Automobil. Hans Ledwinka zeichnet sich dieses fantastischen Autos verantwortlich. Von 1936 bis 1950 entstanden insgesamt 3056 Stück dieser prachtvollen Exemplare. Der T87 galt als wegweisendes Design, vor allem wegen der für diese Zeit außergewöhnliche Aerodynamik. Tatra war in jeder Beziehung seiner Zeit voraus. Angetrieben wurde dieses Auto durch einen luftgekühlten 3-Liter Leichtmetall V8 mit 4-Gang Getriebe, von denen 2 Gänge synchronisiert waren. Das überzeugende Gesamtpaket sorgte für ein wundervolles Gleiten und machten ihn zum ungekrönten König der  seiner Zeit neu gebauten Autobahnen. Der Tatra T87 war ein teures Auto und somit ein exklusives Vergnügen für die betuchte Kundschaft seiner Zeit.

Dieses Fahrzeug wurde nach Ende des 2. Weltkrieges direkt in die USA exportiert und war jahrzehntelang im Besitz einer Familie, bevor die Scuderia Sportiva Colonia durch einen glücklichen Umstand dieses sehr rare Fahrzeug erwerben konnte. Dieser Tatra T87 wurde stets liebevoll gewartet und hat in den letzten Jahren eine komplette Restauration erfahren. Eine komplette Historie für dieses Fahrzeug ist vorhanden. Im Jahre 2008 wurde er auf der berühmten Milwaukee Masterpiece Concours d’Elegance ausgestellt. Seine Brüder sind noch heute in vielen Design-Museen rundum den Globus vertreten. Die wunderschöne originale Farbkombination, die zeitgenössische Instrumentierung und der aufwendige luxuriöse Innenraum verströmen das Gefühl dieser weltverändernden Zeit. Es handelt es sich hier um eines der letzten Modelle, die nach dem Wideraufbau 1946 entstanden ist. Es ist die Serie II die mit den verbleibenden Teilen aus dem Fundus der Tatra Werke entstanden ist. Zweifelsfrei handelt es sich um ein sehr seltenes Stück Automobilgeschichte mit einem hohen Wertsteigerungspotenzial.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge

Das letzte Biturbo Sportcoupé von Maserati ist der 3200 GT. Dieses Fahrzeug wurde von 1998 bis zum Jahre 2001 gebaut. Fachleute sind sich darüber einig, daß der von Giugiaro Italodesign gezeichnete Sportwagen, der Klassiker von morgen ist. Der geschliffene 3,2 Liter V8 Motor mit seinen 2 IHI Turboladern, überzeugt durch seine brachiale Kraft, die aber stets gut zu bändigen ist. Sehr elegant und extrovertiert sind die Bumerang Diodenleuchten am formvollendeten Heck. Die Linie dieses Maserati ist schwankt zwischen Gefälligkeit und Aggression. Der Innenraum verwöhnt mit feinem Leder. Das Fahrwerk ist sportlich komfortabel abgestimmt. Die 6-Gang Schaltung harmoniert perfekt mit dem Maserati Motor.

Dieser 2+2 von Maserati wurde aus Italien importiert.  Er überzeugt durch seinen gepflegten Zustand und seiner sehr eleganten Farbkombination. Es handelt sich um eins der ersten ausgelieferten 3200 GT und mit Sicherheit der erste Maserati 3200 in „Rosso Bologna“. Die niedrige Kilometer Leistung ist gerade für ambitionierte „Dreizack“-Sammler durchaus interessant.  Dieses Sportcoupé ist stets vorausschauend gewartet worden und befindet sich in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Sichern Sie sich diesen wunderschönen Sportwagen, dessen Wertzuwachs schon heute prognostiziert werden kann.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen inklusive neuem Zahnriemen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Im Jahre 1966 stellte Triumph den GT6 vor. Es handelte sich dabei um einen Entwurf des italienischen Designers Giovanni Michelotti der auch u.a. den TR4 für Triumph designte. Das Fahrwerk basierte auf dem des Triumph Spitfire. Zusätzlich erhielt der GT6 den 2 Liter Motor aus dem Triumph Vitesse, der mit der leichten Karosserie leichtes Spiel hatte und fast schon Sportwagen ähnliche Fahrleistungen generierte. Das markante und sehr sportliche Design mit der langgezogenen Motorhaube und der Heckklappe erinnerte stark an den Jaguar E-Type. Der GT6 war werksseitig sehr gut ausgestattet. Neben dem hölzernen Armaturenbrett mit den klassischen Rundinstrumenten waren serienmäßig ein zweistufiger Scheibenwischer, ein zweistufiges Heizungsgebläse und Sportsitze verbaut. Die Serie II profitiert außerdem vom modifizierten Fahrwerk mit verbesserter Einzelradaufhängung und zusätzlichem Querlenker, sowie 2-Kreis Bremssystem. Es wurden insgesamt 12.066 von der zweiten Serie gebaut.

Der hier angebotene GT6 wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Schweden  importiert. Dieser rassige Sportwagen ist zusätzlich mit formschönen Drahtspeichenräder ausgestattet. Die schwedischen Vorbesitzer haben diesen GT stets hingebungsvoll gewartet und betreut. Dieser GT6 ist eine europäische Auslieferung. Der Lack und der Chrom strahlen auch heute noch um die Wette. Die Innenausstattung -mit einem Hauch von Patina- begeistert. Motor, Getriebe, Fahrwerk und Bremsen funktionieren so wie sie sollen. Die Farbkombination Triumph rot und schwarz ist sehr passend für diesen besonderen Triumph Sportwagen. Schlicht ein rassiger GT6 mit Suchtpotenzial und sehr hohen Sympathie Werten. Hier handelt sich um eine optimale Gelegenheit einen raren GT6 in so einem guten Zustand zu erwerben. Ein Geheimtipp für die Freunde des sportlichen Understatements – very british

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Der Maserati Indy wurde in 1136 Exemplaren als Nachfolger des Mexico von 1969-1974 hergestellt und besaß Platz für 4 Personen samt Gepäck. Als Motoren standen verschieden grosse V8-Aluminium Triebwerke mit 4 obenliegenden Nockenwellen zur Verfügung, die allesamt von 4 Weber Fallstromvergasern versorgt wurden und auf dem Layout des legendären und im Rennsport sehr erfolgreichen Maserati 450 S beruhten. Die Karosserie des 2+2 sitzigen Indy basiert auf einem wunderschönen Design von Vignale.

Dieses angebotene Exemplar mit 5-Gang-Schaltgetriebe ist eine schwedische Erstzulassung und war Zeit seines Lebens in Skandinavien, eher er von der Scuderia Sportiva Colonia nach Deutschland importiert wurde. Die Historie ist komplett nachvollziehbar. Es handelt sich um die gesuchte 4,7 Liter Version mit Servolenkung und Servo unterstützten Bremsen. Dieser wunderschöne Indy ist eine europäische Version komplett ausgestattet mit Klimaanlage, originaler Lederinnenausstattung, elektrischen Fensterhebern und manuellem 5-Gang-Schaltgetriebe. Dieser luxuriöse Gran Turismo wirkt gerade in dieser Farbkombination sehr elegant. Er präsentiert sich in einem authentischen nicht restaurierten Zustand mit leichter Patina.  Es handelt sich hier um einen originalen Maserati, ohne  störende Modifikationen seitens der Vorbesitzer. Der Motor, Bremse und das Fahrwerk sind in einem guten Zustand. Das Fahrzeug wurde stets sorgfältig und mit einem hohen technischen Verständnis gewartet. Dieser Indy 4.7 ist zudem „matching numbers“ ! Alles in allem ist diese 2+2 sitzige Sportwagenikone im Vergleich zum Bora und Ghibli noch völlig unterbewertet. Eine sichere Kapitalanlage mit einem weiteren prognostizierten Wertzuwachs wartet auf Sie.

Der Kilometerstand ist vom Tacho abgelesen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir präsentieren ständig eine Auswahl von über 100 klassischen und sportlichen Automobilen.

Der BMW Designer Paul Bracq entwarf den BMW E21. Er war der Nachfolger der 02-Modelle und wurde im August 1975 zum ersten Mal vorgestellt. Die E-21 Modelle wurden ausschließlich als 2-Türer angeboten. Im Jahre 1978 kamen die ersten Modelle mit 6-Zylinder Motor auf dem Markt. Sie wurden unter der Typenbezeichnung BMW 320/6 verkauft. Einige Modelle wurden von der Fa. Alpina veredelt, bevor Alpina sein erstes eigenständiges Modell, den Alpina B6 angeboten und verkauft hat. Das hier angebotene Fahrzeug ist ein Schweiz Import und wurde mit vielen Original Alpina Teilen umgebaut, z.B. die Instrumentierung, Inneneinrichtung, Lenkrad, Ein Arm Wischer, Domstrebe, Felgen, Spoiler, Domstrebe, Fahrwerk und Bremsen.

Das hier angebotene Fahrzeug wurde stets vorbildlich gewartet und befindet sich in einem guten allgemeinen Zustand. Motorleistung und das Ansprechverhalten sind einwandfrei. Fahrwerk und Lenkung sportlich und direkt. Die niedrige Kilometerleistung und die nachvollziehbare Historie sprechen für diesen Wagen. Dieser BMW wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus der Schweiz importiert. Alles in Allem handelt es sich um ein äußerst rares BMW-Tribute „Alpina“ Modell. Eine Fahrmaschine, die den klassischen Esprit der ersten 3er Serie ausstrahlt. Der Netto Exportpreis beträgt lediglich € 10.500. Die Umsatzsteuer ist separat ausweisbar.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Zusätzlich zu unserem Angebot können unser Inspektionspaket gegen separate Aufwandsentschädigung buchen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

 

 

Das Fiat 130 Coupé ist ein GT Gran Tourismo und wurde von Pininfarina gezeichnet und produziert. Ein schlichtes und sehr gradliniges Design zeichnet den Wagen als Stillikone der kantigen Periode aus. Der Motor wurde von Aurelio Lampredi (Ferrari) entworfen. Es handelt sich um ein sehr bequemes Reise-Coupé mit ausreichend Platz, selbst auf den hinteren Plätzen. Das Lenkrad lässt sich in zwei Ebenen verstellen, als ungemein praktisch gilt auch die Endriegelung der Beifahrertür neben der Lenksäule. Fiat versuchte mit diesem Auto letztmalig die automobile Oberklasse anzugreifen. In vielen charmanten Details ist es den Turinern auch gelungen, ein sehr wettbewerbfähiges Coupe zu produzieren. Aufgrund des hohen Verkaufspreises und der fehlenden Lobby in diesem Segment wurden aber nur zwischen 1971 und 1977 insgesamt ca. 5000 Stck. produziert, womit ein gut erhaltener FIAT 130 Coupé heute als Rarität bezeichnet werden kann.

Dieses Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Frankreich importiert und befindet sich in einem sehr guten, weitgehend originalem Zustand. Es handelt sich um eine rare Gelegenheit, ein solch unverbasteltes Auto auf dem Markt zu finden. Dieser Gran Tourismo ist eine Stil-Ikone der 70er Jahre. Der Motor läuft seidenweich, das Getriebe schaltet exakt, Fahrwerk und Bremsen sind sehr gut. Dieses Coupé wurde stets vorbildlich gewartet. Es besteht kein erkennbarer Wartungsstau. Das Platzangebot ist fantastisch. Schlichtweg ein elegantes und luxuriöses Reisecoupé und ein absoluter „Eyecatcher“. Aus unserer Sicht handelt es sich um ein z.Zt. völlig unterbewerteten Gran Tourismo, aber das Auto bietet aller Voraussicht nach ein großes Wertsteigerungspotenzial.

Der Kilometerstand ist abgelesen.

Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Besichtigung bitte nur  nach Terminabsprache!

Der Lancia Fulvia ist ein Automobil des traditionsreichen  italienischen Herstellers Lancia. Er wurde von 1963 bis 1976 gebaut und gilt als Nachfolger des Lancia Appia. Der Name leitet sich von der klassischen  Römerstraße Fulvia ab. Das technische Konzept des Fulvia stammt von Antonio Fessia, die Form wurde von Pietro Castagnero bei Lancia entworfen. Der Fulvia zeichnete sich den damals sehr fortschrittlichen Frontantrieb und klare, gerade Linien aus. Der Tradition der Firma Lancia entsprechend boten sie sehr verfeinerte technische Lösungen und ein modernes Gesamtkonzept. Das Lancia Fulvia 1.3 S Coupé der zweiten und dritten  Serie wurde von Mitte 1970 bis Anfang 1976 gebaut. Die Fulvia hatte ein modernes 5-Gang-Getriebe und die Superduplex-Bremsanlage.

Von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien erworben, zählt dieses wunderschöne Coupé der 3. Serie zu einem begehrten Sammlerfahrzeug. Diese Fulvia wurde in Italien erstausgeliefert. Dieser Lancia wurde stets vorbildlich und fachkundig gewartet. Vor ca. 6 Jahren wurde dieses Coupé restauriert. Außerdem liegt die Zertifizierung des „Automotoclub Storico Italiano“ vor. Die Fahrleistungen und das Handling sind lancia-typisch sportlich. Ein Auto mit sehr viel Stil und Flair, ganz getreu dem italienischen Zeitgeist. Sichern Sie sich dieses technische Highlight, ein absoluter Leckerbissen für den Kenner.

Der Kilometerstand ist abgelesen.  Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker. Wir suchen ständig interessante klassische Automobile.

Automatic Modell - US Import

vollständig, aber nach 10 Jahren Standzeit sind mit Standschäden zu rechnen

Gut erhaltene Innenausstattung, Motor dreht

4,9 Liter Version, mit komfortablen Automatikgetriebe

1975 liefen die letzten Manta A vom Band, der Nachfolger Manta B stand im Herbst in den Startlöchern. Der Manta B war wieder die Coupé-Variante des zeitgleich vorgestellten Opel Ascona B und war mit ihm technisch weitgehend identisch. Beide Modelle basierten auf der Bodengruppe ihrer Vorgänger, welche jedoch überarbeitet wurden. Der Manta B hatte gegenüber seinem Vorgänger einen längeren Radstand und damit eine gestrecktere Form. Zum Modelljahr 1978 wurden die Motoren mir 2,0 Litern Hubraum ersetzt. Die neuen Motoren verfügten über Hydro-Stößel, welche das Einstellen des Ventilspiels überflüssig machten. Auf dem Genfer Automobilsalon wurde im März dieses Jahres der Manta 400 vorgestellt: Es war der Nachfolger des erfolgreichen Rallye-Fahrzeugs Ascona 400, mit dem Walter Röhrl 1982 Fahrer-Weltmeister wurde. Ab Mai 1982 stand auch der „neue Manta“ bei den Händlern. Dahinter verbarg sich ein Facelift, welches sich optisch an die Rallyeversion des Manta 400 anlehnte. Besonders der Manta B wurde in den 80er- und 90er-Jahren zum Kultobjekt von Tuningfreunden und zugleich der Mantafahrer Klischeehaft zum Inbegriff oder sogar zum Synonym eines Tuning-Liebhabers.

Dieses Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus der Schweiz importiert und befindet sich, typisch für viele „schweizer“ Fahrzeuge, in einem außerordentlich guten Zustand. Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut, dieses klassische Opel-Coupé zu einem wettbewerbstauglichen Rennsportwagen der Gruppe A hochzurüsten. Er verfügt über den legendären 2-Liter OHC Motor, Einspritzung, Sicherheitszelle, Schalensitze, Hosenträgergurte und viele andere Features und wurde bereits recht erfolgreich bei diversen Rennsportveranstaltungen in der Schweiz und in Frankreich eingesetzt. Diverse Dokumentationen hierüber liegen vor. Eine sehr gute Gelegenheit, ein hochwertiges, authentisches Kultfahrzeug im Gruppe A Sporttrimm zu erwerben.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Besichtigung bitte nur  nach Terminabsprache!

Erstmalig vorgestellt wurde dieser Sportwagen im Herbst 1973 auf der internationalen Automobilausstellung in Paris. Der Dino 308 GT 4 ist ein 2+2-sitziges Coupé, welcher von 1974 bis 1980 von Ferrari gebaut wurde. Er war der erste V8 Straßen Sportwagen von Ferrari.  Sein Dreiliter-Achtzylindermotor mit 188 kW (255 PS) war ursprünglich eine Entwicklung aus der Rennsportabteilung. Der robuste, drehfreudige Motor wurde noch viele Jahre danach in leicht abgewandelter Form in diversen nachfolgenden Ferraris verwendet. Eine große Besonderheit des Dino 308 GT 4 ist, dass dieser, wie auch schon sein Vorgänger, der Dino 246, den Markennamen Dino trägt. Grund dieser Namensgebung war der überraschende Tod des Sohnes Alfredo („Dino“) Insgesamt wurden vom 308 GT 2778 Einheiten produziert. Eine  weitere Besonderheit dieses Sportwagens ist seine außergewöhnliche Form. Ausnahmsweise wurde nur beim Ferrari 308 GT/4 das Design Studio Bertone beauftragt. Dies erklärt die außergewöhnliche Keilform. Atemberaubend sind die fantastischen Fahreigenschaften und sein feines, sehr direktes Ansprechverhalten.  

Der hier präsentierte 308 GT4 wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Frankreich importiert und zählt zu den frühen Modellen. Dieser Dino wurde vor einigen Jahren restauriert und befindet sich in einem guten Zustand. Er ist ausgestattet mit einer Klimaanlage. Dieser Dino ist ein 4 Sitzer mit ausreichend Platz für Gepäck im Kofferraum. Schon heute gilt dieser ausgewöhnliche Bertone-Ferrari als ein zeitloser Klassiker, der aufgrund seiner einzigartigen Geschichte in keiner seriösen Ferrari Sammlung fehlen sollte. Aus unserer Sicht ist er –trotz  ansteigender Preise- noch absolut unterbewertet und ein deutliches Wertsteigerungspotenzial für gepflegte Dino ist sicher zu erwarten.

Wir haben noch weitere Ferrari Klassiker am Lager wie z.B. 308 GTB „dry sump“, 365 GT 2+2, 365 GT/4 2+2, 330 GT 2+2 ein Besuch lohnt sich, ständig ca. 100 ausgewählte Klassiker am Lager, die wir nicht alle inseriert haben.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Alfa Romeo Montreal aus langjährigem Vorbesitz. Deutsche Erstauslieferung
Originale Auslieferungsfarbe in blue medio mit blauer Inneneinrichtung.

Auslieferungsbestätigung von Alfa Romeo liegt vor
Sicher ein Restaurationsobjekt, da das Fahrzeug sehr lange gestanden hat.
Karosserie und Innenraum in einem ordentlichen Zustand, Fahrzeug weitgehend vollständig.
Eine Ikone des Automobilbaus, sensibel eingepreist. Deutsche Papiere.

Der Kilometerstand ist abgelesen. Zwischenverkauf ist vorbehalten.

 

Besichtigung nach Terminabsprache erbeten.

 

Die Lancia Flavia war eines der letzten von Lancia komplett eigenentwickelten Fahrzeuge. Das obere Mittelklasse Coupé wurde 1961 auf dem Autosalon in Turin vorgestellt und überzeugte  mit einigen technischen Neuerungen, wie ein vor der Vorderachse eingebauter Boxermotor, erstmals Vorderrad Antrieb, 4-fach Scheibenbremsen und 2 Kreis Bremsanlage.  Diese Neuschöpfung aus der exquisiten Turiner Autoschmiede erntete viel Aufmerksamkeit. Im September 1963 wurde die 1,8 Liter Maschine mit 90 PS verbaut. Damit erreichte Lancia eine agilere Leistungsentfaltung des Motors und beachtliche Fahrleistungen.

Dieses hier angebotene Lancia Flavia 1,8 Pinninfarina Coupé wurde aus Italien importiert. Es profitiert von einer kompletten Restauration des Motors und der Karosserie inkl. Neulackierung. Auch die Innenausstattung wurde neu aufgearbeitet. Dieses 2+2 sitzige Coupé besticht durch seine wunderbaren Fahrleistungen und seiner zeitlosen Farbkombination „bianco/blue azzuro“. Es wurde nach der Restauration nur ca. 50 km bewegt und von der Scuderia Sportiva Colonia direkt vom Vorbesitzer erworben. Dieser edle Lancia ist aus unserer Sicht noch komplett unentdeckt und eine wertstabile Anschaffung, obwohl wir gerade diesem Pinninfarina Modell eine überproportionalen Wertzuwachs prognostizieren. Ein perfektes Coupé um das „Dolce Vita“ und die italienischen Momente in vollen Zügen zu geniessen.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen inklusive neuem Zahnriemen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Als Nachfolger des Typs 1900 von Alfa Romeo wurde auf dem Turiner Autosalon 1957 erstmals die 2000er Serie vorgestellt. Sie bestand zunächst aus zwei Modellen der viertürigen "Berlina" und dem zweitürigen Cabriolet von Felice Bianchi Anderloni entworfen und von der italienischen Carrozzeria Touring gefertigt. Zwei obenliegende Nockenwellen, Doppelvergaser, ein modernes Fahrwerk, 5-Gang Getriebe waren die Komponenten, die die Fachwelt seiner Zeit in Verzückung versetzten. Das faszinierende klassische Design ist bis heute an Ästhetik und Harmonie unübertroffen und zählt zu Recht, als eines der schönsten jemals gebauten Cabriolets. Insgesamt sind offensichtlich nur 3445 Exemplare von dieser italienischen Ikone entstanden.

Die Scuderia Sportiva Colonia importierte diesen Alfa Romeo aus der Schweiz und restauriert dieses Fahrzeug komplett nach Kundenwunsch. Unter einer Restaurierung verstehen wir den fachgerechten Wiederaufbau! Das betrifft die komplette Karosserie, die von unseren Spezialisten zerlegt, gesäubert, abgeschliffen, entrostet, ggfs. geschweisst oder ausgebessert, grundiert, versiegelt und fachgerecht mit Originallacken lackiert wird. Motor, Fahrwerk, Getriebe und Bremsen werden komplett zerlegt und revidiert. Der Innenraum wird ebenso komplett neuaufgebaut, d.h. Türverkleidung, Sitze, Armaturenbrett, Verdeck, Teppiche werden überprüft (ggfs. erneuert), Instrumente und Bedienungselemente, sowie Elektrik überprüft und instandgesetzt. Alle defekten Teile werden mit Originalteilen ausgetauscht. Dabei legen wir Wert darauf, soviel wie möglich an Originalsubstanz zu erhalten. Individuelle Kundenwünsche bezüglich der Farbgestaltung, Innenraumausstattung oder evtl. Extras wie Felgen, Getriebeübersetzung usw. können in Abstimmung noch berücksichtigt werden. Bitte besuchen Sie uns –nach Terminabsprache- und lassen sich von unserem Engagement für die Pflege und den Erhalt unserer geliebten „Schätze“ überzeugen. Wertvolle Hinweise über unser Liefer- und Dienstleistungsmöglichkeiten erhalten Sie auch auf unserer Homepage www.scuderia-sportiva-colonia.com .

 

Selbstverständlich gehört das Zusammenstellen der technischen Dokumentation, TÜV-Abnahme, sowie H-Untersuchung zu unserer Dienstleistung. Besichtigung bitte nur nach Terminabsprache.

 

 

Restauration in allen Details

Neulackierung in giallo ocra

Schwarze Volllederausstattung

Motor & Getriebe überholung

Fahrwerküberholung, neue Reifen

Perfekt in allen Details

Porsche 911 GT3 RS Neuwagen, noch nicht angemeldet

Topausgestattet mit:

Farbe: weiß

Ausstattung Schwarz / GT Silber

Ablagefach Alcantara mit Wappen

Kraftstofftank 90 Liter

Keramik Bremsen (PCCB)

Tempostat

Liftsystem Vorderachse

Sound Package Plus

Windschutzscheibe mit Grünkeil

Raucherpaket

Überrollkäfig in weiß

Handyvorbereitung

Sport Chrono Paket inkl. App

Fußmatten

Alcantara Blenden

Schlüsseletui Leder, Schlüssel lackiert

Pedalerie in Alu

PCM inklusive Navigationsmodul

Felgen in Schwarz lackiert

LED Schweinwerfer mit PDLS Plus

Sonnenblenden Alcantara

Türeinstieg Carbon

Heckleuchten in Klarglas

 

 

 

Das Oberklasse Cabriolet intern R107 wurde 1971 das erste Mal vorgestellt und war der Nachfolger der Pagoden-SL (Baureihe W113). Verantwortlicher Designer dieser Serie war Friedrich Geiger. Dieses Auto war fast unverändert 18 Jahre im Programm. Dieser SL setzte im Bereich der passiven Sicherheit neue Maßstäbe: Béla Barényis Sicherheitskonzept mit Knautschzonen vorne und hinten und der festen Fahrgastzelle   – dem „Drei-Boxen-Prinzip“ – fand auch im R 107 seinen Niederschlag. Selbst im Innenraum gab es Richtungsweisende Neuerungen. Das Armaturenbrett war  stoßnachgiebig und schaumgepolstert. Ebenfalls eine Neuheit war das Vierspeichenlenkrad inkl.  Pralltopf, die Teleskop-Sicherheitslenksäule und das hinter der Vorderachse liegende Lenkgetriebe.  Die Fahrzeuge haben serienmäßig Dreipunktgurte. Leicht zu bedienen war das Verdeck des SL, eine genial einfache Konstruktion, die auf jeden Automatismus verzichtet.

Der hier angebotene  SL wurde in die Schweiz in Mimosengelb mit schwarzer Lederausstattung erstausgeliefert. Das Auto ist in einem gepflegten Zustand, die Karosserie ist nach unserer Einschätzung unfallfrei. Die Wartungsintervalle wurden penibel eingehalten. Dieser 450 SL ist gut ausgestattet und verfügt über eine wunderschöne schwarze Lederausstattung, Klimaanlage, Aluminiumfelgen, Nebelscheinwerfer, Hardtop, elektrische Fensterheber und weitere sinnvolle Extras. Der Wagen ist einmal teillackiert worden. Dieser Mercedes ist ein wunderschönes Cabriolet, mit viel Komfort und großer Langstreckentauglichkeit. Ein sehr beliebter alltagstauglicher Klassiker, der jetzt auch mit H-Kennzeichen preiswert bewegt werden kann. Der Angebotspreis ist inklusive separat ausgewiesener MwSt. Der Netto Preis (z.B. auch für den Export) beträgt € 20.590.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen, H-Abnahme und Zulassungsfertig. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Besichtigung bitte nur  nach Terminabsprache!

BMW 502 Super, Bj. 1957 mit 140 PS

Schweizer Erstauslieferung, Scheunenfund

Restaurationsobjekt

Komplette Restauration in unserem Hause nach Kundenwunsch möglich

 

 

vorgestellt. " Bella macchina " titulierte Autor Motor Sport 1976. Der Designer Pininfarina verstand es auf stilistisch perfekte Art, Elemente des Vorgängers Dino 246 GT und des 365 GT4 BB zu verbinden. Die Baureihe 308 war sehr erfolgreich und wurde mit der Nachfolge Modell GTS über 10 Jahre verkauft. Der Motor wurde querverbaut und auf Zahnriemensteuerung für die Nockenwellensteuerung ausgelegt und besticht durch seine sehr guten Fahrleistungen. Zwischen 1975 und 1981 wurden von dem GTB insgesamt 2897 Stück gebaut. Die Ziffern „3“ und „0“ geben den Hubraum an, also 3,0-Liter. Die folgende Ziffer „8“ steht für die Zylinderzahl. GT meint Gran Turismo und das „B“ steht für Berlinetta. So hießen bei Ferrari traditionell diejenigen Coupés, die ausschließlich zwei Sitzplätze besaßen.

Dieser Ferrari 308 GTB wurde in Deutschland erstausgeliefert. Gemäß Angaben des Vorbesitzers gab es insgesamt 5 Vorbesitzer und die er war über 20 Jahre stillgelegt.  Das erklärt auch die niedrige Laufleistung. Die Historie ist nachvollziehbar. Dieses Fahrzeug wurde stets optimal gepflegt und gewartet. Dieser frühe GTB ist ausgestattet mit elektrischen Fensterhebern und Klimaanlage. Eine umfangreiche Dokumentation liegt vor, inklusive Handbuch, und Service Rechnungen. Insgesamt ein früher 308er mit einem sehr guten Erscheinungsbild. Das Design, die Geräuschkulisse und das eigentliche problemlose Fahren dieses " Cavallino Rampante " sorgen selbst bei solchen Menschen für Herzklopfen, die nur ein winziges Tröpfchen Benzin im Blut haben. Er gilt schon heute als ein zeitloser Klassiker mit einem sehr guten Wertsteigerungspotenzial

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Der Ford Mustang wurde 1964 als ein sportliches "Pony-Car" eingeführt. Durch den steigenden Konkurrenzdruck, sah sich Ford gezwungen, verschiedene sportliche Versionen des Ford Mustang zu lancieren. So entstanden im Laufe der Zeit sportliche Modelle wie der Boss und der Mach I oder Fahrzeuge von Carroll Shelby. Der Mach 1 begann mit dem Fastback Modell und bot der Kundschaft verschiedene optische und Leistungssteigernde Unterscheidungsmerkmale wie z.B. matt schwarze Motorhaube, Chrom-Tankdeckel und Räder, verchromte Endrohre, Heckspoiler, Lüftungsschlitze sowie serienmäßig der Smallblock Windsor V8 302ci. Mit dem 1973 modifizierten Ford Mustang Mach 1 wurde u.a. die Frontpartie verändert und der Wagen wirkte dadurch noch bulliger und aggressiver.

Dieser Ford Mustang Mach I wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus den USA importiert. Er wurde vom Vorbesitzer komplett restauriert, d.h. er wurde bis auf die letzte Schraube zerlegt und wieder neu aufgebaut. Seit der Restauration ist der Wagen nur 50 Meilen gefahren. Der Zustand dieses Fahrzeuges ist in jeder Hinsicht sehr schön, er fährt sich perfekt. Die Farbkombination ist edel und sportlich zugleich. Als zusätzliche Optionen ist die Klimaanlage und ein Radio/Kassettengerät vom Erstbesitzer gewählt worden. Eine stillvolle Ikone der 70oer Jahre und das letzte Mach I Model mit 8 Zylinder vor der Ölkrise. „Ponyride in perfection !“ Lassen Sie sich von der Faszination dieses Muscle Cars mitnehmen. Der Sound des grummelnden V8 verursacht Gänsehaut und macht süchtig. Der Angebotspreis ist inkl. Umsatzsteuer von 19%! Der Netto Exportbetrag wäre € 24.790

Der originale Meilentacho ist abgelesen.  Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker. Wir suchen ständig interessante klassische Automobile.

Der Fiat Dino ist ein Sport-Coupé, das 1966 von Fiat anlässlich des einhundertsten Geburtstages des Firmengründers Giovanni Agnelli vorgestellt wurde. Er löste das Fiat 2300 Coupé ab und wurde in 2 Varianten gebaut, als Coupé nach dem Entwurf von Bertone und als Spider gezeichnet von Pininfarina. Die von Ferrari entwickelten Motoren wurden auch z.B. im Dino 246 GT und 246 GTS und beim Lancia Stratos eingesetzt.  Ferner finden sich serienmäßig neben einem hervorragenden sportlich abgestimmten Fahrwerk, ein 5-Gang Getriebe von ZF und ein Sperrdifferential. Nicht ungewöhnlich bei Fiat ist es, dass der Radstand im Coupé deutlich größer ist als im Spider. Die Innenausstattung weist ihn als geräumiges und bequemes Reise-Coupé aus. Dieser Dino bietet Komfort und Sicherheit. Trotz guter Anlagen, respektablen Testergebnissen und wirklich sportlichen Talenten fanden sich in fünf Jahren Produktionszeit nur 2398 Käufer (Dino 2400 Coupé). Für ein Unternehmen wie Fiat wohl zu wenig, weshalb man die Produktion ohne Präsentation eines Nachfolgers 1972 wieder einstellte. Unverständlich für ein Auto, das 1970 in den elitären Club der 200 km/h schnellen Autos aufgenommen wurde.

Dieses Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert und befindet sich in einem exzellenten, weitest gehenden Original-Zustand. Dieser Dino wurde stets vorbildlich gewartet. Die Innenausstattung wirkt sehr gepflegt, keine Risse oder fehlende Teile oder falsche Teile eingebaut. Motor, Getriebe und Fahrwerk sind gesund. Eine rare Gelegenheit, ein solches originales und unverbasteltes Auto auf dem Markt zu finden. Obwohl die Preis für gute Fiat Dino’s in den letzten Jahren gestiegen sind, halten wir dieses sportive Reisecoupé im Vergleich zu seiner Konkurrenz und in Anbetracht der geringen Stückzahl für unterbewertet. Dieser Fiat vermittelt auf italienischer Art den typischen Flair der 70er Jahre.

Der Kilometerstand ist abgelesen.  Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker. Wir suchen ständig interessante klassische Automobile.

Der Namensvorschlag Thunderbird (eingedeutscht „Donnervogel“) stammte seiner Zeit von einem jungen Designer der Ford Motor Company, der für diese Idee als Belohnung einen neuen Anzug erhielt. Der kurz T-Bird genannte Wagen gilt als einer der Klassiker des amerikanischen Automobilbaus und steht für einen der am längsten in der Automobil- und Industriegeschichte durchgängig verwendeten Warennamens. 1955 wurde der T-Bird als reiner sportlicher Zweisitzer vorgestellt und wurde als Konkurrenz zur Chevrolet Corvette platziert. Der Thunderbird wurde damals schon mit dem legendären V8-Motor ausgestattet, den es beim großen Konkurrenten GM erst später gab. Die Nachfolge-Modelle von 1958 – 1969 hatten die charakteristische kantigere Form der mittleren 60er Jahre. Die Motorleistung wuchs auf über 300 PS, und die Fahrzeuge waren als Viersitzer deutlich größer als das Ursprungsmodell. Dieses hier angebotene Traumcabriolet stammt aus der vierten Thunderbird-Generation „Flair Birds“, die als Cabriolet in einer Stückzahl von 9198 gebaut wurden. Er galt schon damals als Stillikone und wurde vielleicht auch deshalb im James Bond Film „Goldfinger“ und im „Highlander“ eingesetzt.

Dieser Ford Thunderbird Cabriolet wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Frankreich importiert. Er wurde laut Angaben des Vorbesitzers in der Zeit von 2004 bis 2008 restauriert. Der Zustand dieses Fahrzeuges ist in jeder Hinsicht sehr schön, er fährt sich perfekt. Die stimmige Farbkombination macht aus diesem T-Bird einen echten Eyecatcher. Das Fahrwerk, die Servolenkung und vor allem das wunderbare Motorengeräusch macht aus jeder Ausfahrt ein Erlebnis, dass Mann oder Frau dank des großzügigen Raumangebotes auch gerne zu viert genießen können. Ein Design-Meilenstein aus den 60er Jahren als sichere Kapitalanlage mit zu erwartenden Wertzuwachs. Ein wunderschöner Boulevard Cruiser zu einem sehr interessanten Preis- & Leistungsverhältnis wartet auf Sie.

Der Kilometerstand ist abgelesen

Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Besichtigung bitte nur  nach Terminabsprache!

Die Lancia Fulvia ist ein Automobil des traditionsreichen  italienischen Herstellers Lancia. Sie wurde erstmals 1963 auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellt und wurde inkl. ihrer kleinen Modellpflegen fast 14 Jahre sehr erfolgreich gebaut und verkauft. Sie gilt als der Nachfolger der Lancia Appia. Der Name leitet sich von der klassischen  Römerstraße Fulvia ab. Das technische Konzept des Fulvia stammt von Antonio Fessia, die Form wurde von Pietro Castagnero bei Lancia entworfen. Die Fulvia zeichnete sich durch den damals sehr fortschrittlichen Frontantrieb und klare, gerade Linien aus. Der Tradition der Firma Lancia entsprechend bot sie sehr verfeinerte technische Lösungen und ein modernes Gesamtkonzept. Die Lancia Fulvia Berlina der zweiten Serie wurde von Mitte 1970 bis Anfang 1972 gebaut. Die Fulvia hatte ein modernes 5-Gang-Getriebe und die Superduplex-Bremsanlage, sowie einen robusten 1,3 Liter Motor mit zwei Nockenwellen. Ein besser verarbeitetes Auto, als die Fulvia Berlina wird man aus italienischer Produktion kaum finden. Die kleinen Leute fuhren damals Fiat, der typische Lancista war dagegen Anwalt oder Arzt - und offenbar sehr penibel.

Diese sehr elegante Lancia Fulvia Berlina wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert. Sie stammt nachweislich aus 2ter Hand und befindet sich in einem völlig originalen sehr authentischen Zustand. Die Kilometerleistung ist auch ohne Scheckheft glaubhaft, der Innenraum, Motor, Antriebselemente, Getriebe, Lack sind sämtlich in einem unglaublich gepflegten fast neuwertigen Zustand. Begeisternd und lancia-typisch sportlich sind nach wie vor die Fahrleistungen und das Handling.  Ein Auto mit sehr viel Stil und Flair, ganz getreu dem italienischen Zeitgeist. Die Farbkombination „bronzo ascot metalizzato“ mit dunkel rotem Interieur ist sehr exklusiv und ein edles Statement für eine Berlina aus dieser Zeit. Sichern Sie sich dieses technische Highlight, ein absoluter Leckerbissen für den Kenner und Fahrspaß für die ganze Familie.

Der Kilometerstand ist abgelesen.  Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker. Wir suchen ständig interessante klassische Automobile.

Der ALPINA B12 5.0 basiert auf dem Top-Modell der BMW 7er-Reihe des Modells E32, dem 750i bzw. 750iL und kam im Juli 1988 auf den Markt. Es wurden bis Januar 1994 insgesamt nur 305 Alpina B 12  produziert. Die meisten der nur ca. 60 überlebenden Langversionen sind schon fest in Sammlerhänden. Der B12 war den Serien 750er deutlich überlegen. Die Leistung wurde um 50 PS angehoben und ein verbessertes Fahrwerk sicherte die notwendige Stabilität. Die erweiterte Lederausstattung, elektrische verstellbare Sitze im Fond inkl. Kopfstützen und Doppelverglasung wurden nur in dieser Version serienmäßig verbaut. Der B12 5.0 Langversion kostet im Jahre 1989 schon über DM 200.000 und wurde nur an eine sehr exklusive Kundschaft ausgeliefert. Ein absoluter Wolf im Schafspelz.

Der Besitzer der  Scuderia Sportiva Colonia erwarb dieses Fahrzeug vom Schweizer Erstbesitzer. Danach gelangte dieser B12 in seine Privatsammlung. Dieser rare Alpina wurde stets vorbildlich gewartet und befindet sich, sowohl Innen als auch Aussen in einem wundervollem Zustand.  Die Fahrdynamik, das spontane Ansprechverhalten des 5 Liter 12-Zylinder Saugmotors und auch die Geräuschkulisse, verursacht Gänsehaut. Das originale Alpina Spoiler Paket, Zierstreifen und Felgen fallen sofort ins Auge und kennzeichnen dieses besondere Sportlimousine. Sämtliche Details sind stimmig. Dieser Alpina B 12 ist natürlich komplett ausgestattet und bereitet sehr viele aktive Fahrfreude und -kultur. Ein familienfreundlicher und preiswerter Youngtimer der in keiner BMW Sammlung fehlen sollte.

Der Kilometertacho ist abgelesen.  Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassende Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen was Sie bisher gelesen und gesehen haben gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge. Wir haben ständig ca. 100 ausgewählte und sportliche Klassiker. Wir suchen ständig interessante klassische Automobile.

Im Jahre 1961 erschienen auf der IAA in Frankfurt  das von Ghia entworfene Fiat 2300 S Coupé mit 131 PS. Ab Ende 1964 wurde die 2. Serie mit einigen Detailänderungen bis 1968 verkauft. Trotz der eleganten und gleichzeitig sportlichen Formgebung war das Coupé ein vollwertiger Viersitzer mit entsprechend geräumigem Kofferraum. Markant ist insbesondere der von Ghia filigran gestaltete Dachbereich zwischen B-Säule und Heckscheibe. Weitere Besonderheiten waren zum Beispiel die fortschrittliche Bremsanlage mit vier Scheibenbremsen. Nur dem Modell 2300 S war der stärkere, von Abarth überarbeitete Motor, vorbehalten. Die Mehrleistung gegenüber dem Limousinen-Motor resultierte im Wesentlichen aus der Verwendung zweier, zudem größer dimensionierter Doppelvergaser, einer geringfügig erhöhten Verdichtung und entsprechenden weiteren Motoranpassungen seitens Abarth im Bereich des Zylinderkopfes. Die Nachfrage war erheblich größer als die Produktions-Kapazität. Lieferzeiten von ca. eineinhalb Jahren waren die Regel. Insgesamt entstanden schätzungsweise um die 3500 Coupés, von denen im Register heute noch etwa 200 existierende Fahrzeuge bekannt sind.

Dieses Fahrzeug wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus der Schweiz  importiert und befindet sich in einem sehr guten Pflegezustand. Diese klassische -aber heute wieder moderne- Farbkombination weiss mit rotem Leder, steht dem Fahrzeug ausgezeichnet. Die formschönen Rundarmaturen unterstreichen die sportliche Note. Das Fahrerlebnis mit  diesem Traumklassikers ist sensationell. Schon 1965 kratzte er an der 200 km/h Marke. Dieses Coupé ist sehr selten und von der Wartung unkompliziert. Ein völlig unterbewertetes Auto, wenn wir ihn mir anderen italienische Sportwagen aus dieser Epoche vergleichen.  Diese Designikone mit seinem fantastischem Abarth Motor gilt als Geheimtipp. Eine überproportionale Wertsteigerung ist zu erwarten. Mehrwertsteuer ist ausweisbar! Exportpreis € 29.412

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Der FIAT O.S.C.A. Spider wurde 1958 auf dem Turiner Autosalon erstmals als 1500er Version vorgestellt. Wenig später wurde die „S“ Version lanciert, jetzt mit Scheibenbremsen vorn und hinten und überarbeitetem Motor. Die letzte Evolutionsstufe war der 1600 S, der nur zwischen 1962 und 1963 gebaut wurde. Die Gebrüder Maserati Firma O.S.C.A. Officine Specializzata Construzione Automobili - entwickelten diesen mit Genen aus dem Rennsport behafteten  Motor, der bei FIAT gebaut wurde. Die zusätzlichen Besonderheiten an diesem sympathischen und wendigen Spider sind die zusätzlichen Scheinwerfer, die Lufthutze in der Motorhaube und die Scheibenbremsen. Die hier angebotene Version lieferte 78 PS, die aufgrund des niedrigen Gewichts –Maserati typisch-  für sensationelle Fahrwerte sorgen.

FIAT O.S.C.A. Spider sind ein Geheimtipp. Dieses sehr exklusive Cabriolet wurde von der Scuderia Sportiva Colonia aus Italien importiert. Das ursprüngliche Baujahr ist 1962. Seine erste Zulassung erfuhr der OSCA im Jahre 1966. Er befindet sich in einem sehr guten Zustand mit ein wenig Patina. Die Farbkombination ist hinreißend. Motor Klassik betitelte diesen sympathischen Roadster als „den Schwarm“ und gab Junggesellen den Tipp sich ein solches Auto zuzulegen. Tatsächlich ist der Sympathieeffekt einfach einmalig und die Exklusivität ebenso. Ein absoluter frecher „Eyecatcher“. Die Wertentwicklung von echten O,S.C.A. Spidern geht ständig bergauf. Eine rare Gelegenheit ein solch exklusives und Alltagstaugliche Fahrzeug zu einem erschwinglichen Preis zu erwerben.

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassender Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.