+++ due to the CORONA crises, we ask you to visit us by appointment only. Please follow the hygiene rules (distance/mask) +++

Tel. Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser. Imprimer

Informations courte

MarqueStudebaker

ModèleHawk GT

Année1962

Cylindres8

Cylindrée4200 ccm

Puissance180 CV

Vitesse max.175 km/h

Accélération 0-100 km/h11 s

Poids à vide1600 kg

Numero SSC119

PrixVendu

retour

Description du véhicule

Der Studebaker Hawk Gran Turismo war ein sportliches Coupé, das die Studebaker-Packard Corporation von 1962 bis 1964 herstellte. Das Styling des GT Hawk war ein ziemlich radikales Facelift, dass der Designer Brooks Stevens der alten Hawk-Form angedeihen ließ; Stevens wollte ein von europäischem Stil geprägtes Auto mit klaren Linien, und er nannte es Hawk Monaco (der Prototyp hatte sogar monegassische Kennzeichen!). Die Motorhaube der früheren Modelle blieb erhalten, bekam aber einen stärker betonten Kühlerrahmen, um dem Mercedes-Benz ähnlicher zu sehen, der damals auch von Studebaker in den USA vertrieben wurde. Trotz des europäischen Einflusses zeigte der Gran Turismo Hawk auch amerikanische Attribute, z.B. die Dachlinie, die sehr dem Ford Thunderbird  ähnelte. Eine Besonderheit ist das fast ebene aber zurückgesetzte Rückfenster. Insgesamt behielt die Außenansicht ihren weichen, aerodynamischen Stil der früheren Studebaker, brachte ihn aber auf ein zeitgemäßes Niveau. Der Hawk GT war ein Leichtgewicht für ein amerikanisches Auto seiner Klasse und Zeit, und so machte ihn sein grandioser V8 zu einem Hochleistungswagen, mit erstaunlich gutem Handling und einem sicherem Geradeauslauf. Heute ist der Hawk Gran Turismo sehr gesucht; die Preise sind allerdings noch erschwinglich. Der GT Hawk wurde von der Milestone Car Society als automobiler Meilenstein ausgezeichnet.

Die Scuderia Sportiva Colonia importierte dieses vorzügliche Fahrzeug aus der Schweiz. Dort diente es als eine von 5 jemals gebauten europäischen Erstauslieferungen als Botschaftswagen der USA, bevor es dann jahrelang in einem Museum in der Ostschweiz ausgestellt wurde. Die Geschichte kann lückenlos belegt werden. Selbst die Original-Handbücher sind noch vorhanden. Hier wird ein wunderschönes Stück Automobilgeschichte angeboten, mit liebenswerter Patina, begeisternden Fahrleistungen und einem sehr noblen Erscheinungsbild. Lassen Sie sich die einmalige Chance, ein so seltenes und elegantes Automobil mit seltener 4-Gang-Schaltung zu erwerben nicht entgehen. Der Netto Export Preis beträgt lediglich € 23.000

Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen. Unser Angebotspreis versteht sich inkl. 154 Punkte umfassendes Inspektionsdokumentationen. Über die Leistung unserer Karosserieabteilung und Werkstatt informieren Sie sich bitte ausführlich auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Besuch. Sollte Ihnen alles, was Sie bisher lesen und sehen konnten, gefallen und Sie wollen den Wagen besichtigen, VEREINBAREN SIE BITTE EINEN TERMIN! Spontane Besucher sind zwar immer willkommen, jedoch ohne Gewähr ausführlicher Besichtigungs-Möglichkeit einzelner Fahrzeuge.

Données du véhicule

MarqueStudebaker

ModèleHawk GT

Année1962

Type de châssisCoupé

Cylindres8

Cylindrée4200 ccm

Puissance180 CV

Vitesse max.175 km/h

Accélération 0-100 km/h11 s

Poids à vide1600 kg

Boîtemanuelle

Vitesses3

Tractionarrière

Freins avantà tambours

Freins arrièreà tambours

Kilomètres sur le compteur de vitesse5.500 km

Première mise en circulationnon spécifié

Propriétairesnon spécifié

Matching numbersOui

Numero SSC119

Couleur extérieurenoir

Couleur de l'intérieurrouge

Nom de la couleur du fabricant (extérieur)non spécifié

Intérieurcuir artificiel

Toit ouvrantNon

Vitres électriquesNon

CapoteNon

ClimatisationNon

Direction assistéeOui

PrixVendu

retour

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.