+++ due to the CORONA crises, we ask you to visit us by appointment only. Please follow the hygiene rules (distance/mask) +++

Tel. Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. Stampa

Breve informazione

MarcaMaserati

ModelloBora 4900

Anno1973

Cilindri8

Cilindrata4930 cc

Potenza320 cv

Velocità massima280 km/h

Accelerazione 0-100 km/h7 sec

Peso a vuoto1400 kg.

Numero SSC477

PrezzoPrezzo su richiesta

Iva deducibileNo

Lista auto

Descrizione veicolo

  • Supersportwagen mit Mittelmotor aus dem Hause Maserati
  • 4.9 Liter Version mit 320 PS
  • Matching number and matching color
  • Nur 21.329 Meilen

Typenkunde

Kurz nachdem Citroën 1968 eine Mehrheitsbeteiligung an Maserati übernommen hatte, wurde das Konzept eines zweisitzigen Mittelmotor-Sportwagens vorgeschlagen. Lamborghini und De Tomaso hatten bereits den Miura und den Mangusta. Der Stardesigner  Giorgetto Giugiaro wurde beauftragt, das Design für den kommenden Mittelmotorsportwagen von Maserati zu entwickeln. Mitte 1969 war ein Prototyp bereits fertiggestellt und auf dem Genfer Autosalon 1971 in seiner endgültigen Form präsentiert.  Eine Reihe innovativer Merkmale wurde eingeführt. Im Vergleich zu anderen Supersportwagen war der Bora durchaus zivilisiert, sowie praktisch. So kann bei der Bora die Pedalgruppe hydraulisch in der Position verstellt werden. Ein weiteres Komfortaccessoirs  ist das Lenkrad, das gekippt und ausgezogen werden kann, um so das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. Im Gegensatz zu den anderen Supersportwagen, bietet der Bora sogar einen gut nutzbaren Kofferraum. Der Motor ist mit einem Doppelscheibenglas von der Fahrgastzelle getrennt und zusätzlich mit einem Teppich bedeckter Aluminiumcover versehen. Dadurch wurde der Reisekomfort erheblich erhöht. Der aus dem Maserati 450S Rennwagen stammende domizilierte Motor war ein großer Wurf von Maserati. Er fand nicht nur in der Bora Verwendung, sondern verrichtet auch u.a. in den anderen Supersportwagen Ghibli und  Khamsin sehr eindrucksvoll seinen Dienst. 320 PS bei 6000 U/min waren auch eine beeindruckende Ansage für diesen V8 Motor und lieferten einen famosen Klang, sowie atemberaubende Fahrleistungen. Mit dafür verantwortlich waren: 4 Weberdoppelvergaser, 4 Nockenwellen, ein sehr harmonisches ZF 5-Gang Transaxel-Getriebe, hydraulisch unterstützte Bremsanlage, innenbelüftete Scheibenbremsen und eine Servolenkung. Für die Stabilität sind ein kombiniertes Stahl-Monocoque-Chassis und eine Karosserie aus Stahl, sowie ein Stahlrohr-Hilfsrahmen für Motor und Getriebe, zuständig. Bis 1978 entstanden 530 Exemplare des Supersportwagens, der zunächst nur mit 4.7 Liter Triebwerk und später dann auch mit dem 4.9 Liter Motor angeboten wurde, die jedoch primär für den US-Markt vorgesehen waren. Rennsportversionen wurden in der Gruppe 4 von französischen Teams eingesetzt.

Historie Maserati Bora 4.9

Dieses 4,9 Liter Exemplar ist am 13.04.1973 nach Los Angeles /USA  erstausgeliefert worden. Er trägt bis heute seine original Farbe „Rosso Cordoba“. 1985 gelang er mit etwas mehr als 19.000 Meilen nach England und wurde dort noch weitere 2.000 Meilen bewegt. 2017 kam dieser Maserati  nach Deutschland und wurde Bestandteil einer außergewöhnlichen Sammlung. Völlig unverbastelt und in weitgehend im Originalzustand ist dieser Bora bis heute eine atemberaubende Zeitkapsel. Der neue Besitzer sollte entscheiden, ob er diesen Bora in seinem aktuellen Zustand belässt oder neulackieren möchte. Dieser Bora bietet eine hervorragende weitgehend rostfreie Substanz und kann nach einer aufpreispflichtigen technischen Durchsicht ohne Probleme wieder gefahren werden. Er ist sehr sensibel eingepreist und bietet ein hervorragendes Investment und sehr viel aktive Fahrfreude. Aktuell sind die britischen Fahrzeugpapiere vorhanden. Wir verkaufen den Wagen in Kommission für den aktuellen Besitzer.

Allgemein

Der Meilenstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung in Ermangelung eines durchgestempelten Servicebuches, keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie eine große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses hier angebotene Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

 

Dati del veicolo

MarcaMaserati

ModelloBora 4900

Anno1973

Tipo di carrozzeria Coupé

Cilindri8

Cilindrata4930 cc

Potenza320 cv

Velocità massima280 km/h

Accelerazione 0-100 km/h7 sec

Peso a vuoto1400 kg.

Tipo di cambiN/D

MarceN/D

TrazioneN/D

Freni anterioriN/D

Freni posterioriN/D

Chilometri al tachimetro21.329 miglia

Prima immatricolazioneN/D

Numero proprietariN/D

Matching numbersSi

Numero SSC477

Colore esternoN/D

Colore internoN/D

Codice colore produttore (esterno)Rosso Cordoba

Materiale internopelle

Tettuccio apribileNo

Vetri elettriciSi

CapoteNo

ClimaSi

Servo sterzoSi

PrezzoPrezzo su richiesta

Iva deducibileNo

Lista auto

Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web. Alcuni di essi sono essenziali per il funzionamento del sito, mentre altri ci aiutano a migliorare questo sito e l'esperienza dell'utente (cookie di tracciamento). Puoi decidere tu stesso se consentire o meno i cookie. Ti preghiamo di notare che se li rifiuti, potresti non essere in grado di utilizzare tutte le funzionalità del sito.