Print

Scuderia Sportiva Colonia

Porsche 356 A "outlaw"

Vehicle data

MakePorsche

Model356 A outlaw

Year1957

Body typeCoupe

Cylinders4

Engine capacity1720 ccm

Power129 HP

Topspeed200 km/h

Acceleration 0-100 km/h7,5 sec

Weight empty815 kg

Gearboxmanual

Speeds4

DriveRear

Brakes frontDisc

Brakes rearDisc

Tachometer counter (read)43.000 mls.

First registeredn. a.

Previous owners4

Matching numbersno

SSC number462

Exterior colourblack

Interior colourred

Manufacturer's colour code (exterior)n. a.

Interior materialLeather

Sun roofno

Electrical windowsno

Folding topno

A/Cno

Power steeringno

Price offeredPrice on request

VAT deductableno

Car description

  • Kompromissloser 356 A „outlaw“
  • High Performance 1,7 Liter Motor mit 129 PS
  • Mehrfacher Concours Teilnehmer in den USA
  • Seit 2014 wieder in Europa

Typenkunde

„Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen“ Ferdinand Porsche über seine Entwicklung des Porsche 356. Mit diesem Modell fing der sensationelle Aufstieg der Sportwagenschmiede Porsche überhaupt an. Wenn am Anfang noch viele VW Teile in dem Ur Modell des 356 verbaut wurden und die Motorleistungen noch ein wenig mau waren, wurde der 356 aber stetig weiter entwickelt und schon beim 356 A wurden nicht nur verschiedene Karosserieformen, sondern auch unterschiedliche Motoren verbaut. Legendär ist die Entwicklung des Königswellen (Fuhrmann) Motors, der seiner Zeit im Carrera GS schon sehr beachtliche 100 PS auf die Hinterräder brachte und mit dem extrem leichten 356 leichtes Spiel hatte. Ab 1959 stand das B-Modell in den Porsche Verkaufsräumen.

Historie des Porsche 356 A „outlaw“

Dieser Sportwagen wurde erstausgeliefert in die USA. Da schon die 356 B Modelle in den Startlöchern standen, hatten es die letzten 356 A schwer noch verkauft zu werden. Also wurden schon seiner Zeit diese Fahrzeuge modifiziert und getunt und  als „outlaw“ verkauft. Dem hier angebotenen 356 A widerfuhr das gleiche Schicksal und mündete schon in den 70er Jahren in einen radikalen Umbau des Gründers und Porsche Spezialisten Hank Gottfredson, Inhaber der GT Racing in Colorado Springs. Den Motor steuerte der legendäre Motorenbauer Duane Spencer, Autor des "Porsche 356 Performance Handbuch“, bei. Es handelt sich dabei um einen modifizierten 1.720 ccm Motor mit Weber Doppelvergaser, geschaltet von einem Renn-Getriebe-Cluster (BBAA, wie pro GS Carrera Speedster und 550 Spyder Spezifikation) Der rote Drehzahlmesser beginnt erst bei 7000 U/min. Weitere Extras wurden verbaut wie 993 Ölkühler und Stahlflexleitungen für Öl- und Bremsleitungen. Scheibenbremsen vorne + hinten, ein doppelter Hauptbremszylinder, Renntank mit Elektrik Six-Volt Kraftstoffpumpe. Weiter ist ein Öl- und Kraftstoff-Manometer verbaut sowie eine Kraftstoff-Druckregler-Ergänzung in den Motorraum. Außen gehört ferner eine modifizierte Karbon-Motorhaube mit Lederriemen, Kohlefaser Seitenspiegel sowie die Sechs-Zoll-Räder Fuchs passend zur Innenausstattung lackiert. Die Fenster wurden nach Maß aus Polycarbonat gefertigt, die Innenausstattung  mit neuem, hochwertigem Leder bezogen und ein wunderschönes Nardi Lenkrad verbaut. Die Seitenfenster werden per Lederriemen verstellt, die hinteren Seiten und Heckscheibe sind aus Macrolon. Dieser 356 A ist somit konsequent und radikal gewichtsoptimiert. Seit 2015 ist dieser Sportwagen Bestandteil einer französischen Sammlung und hat dementsprechend französische Fahrzeugdokumente.

Alles in Allem ist dieser Porsche nicht geeignet für Puristen und Erbsenzähler. Er ist etwas ganz Besonderes. Es gibt kein 2tes Exemplar wie Diesen auf dem Weltmarkt. Er befindet sich in einem fantastischen Zustand und ist auch technisch 100%ig einsatzbereit. Ihn zu fahren ist nichts für Menschen mit schwachen Nerven, aber er ist sehr gut geeignet für alle „Petrol-heads“ die tatsächlich Benzin in Ihrem Blut haben.

Allgemein

Wir verkaufen diesen Porsche 356 A outlaw in Kommission für den Einlieferer. Der Kilometerstand ist abgelesen und wir können für die tatsächliche Laufleistung keine Garantie übernehmen.

Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.

Dieses -hier angebotene- Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.

Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Price offeredPrice on request

Scuderia Sportiva Colonia
Vietor Str. 85
51103 Köln
Fon +49 (0) 221 985 31 03
Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.