Die Firma

Scuderia Sportiva Colonia wurde 2008 durch Wolf-Rüdiger von Massow gegründet. Seit seiner Jugendzeit und inspiriert durch alte Filme, Quartettspiele, Carrera Bahn und Spielzeugautos, interessierte er sich für Fahrzeuge aus den 50er – bis 70er Jahre.  Fasziniert von dem außergewöhnlichen Design dieser Zeit, erwarb er schon früh seine ersten klassischen Fahrzeuge. Diese kleine Sammlung wurde kontinuierlich ausgebaut, so daß nun weit über 100 "sportliche" Klassiker in dem historischen und außergewöhnlichen Ambiente in Köln ausgestellt werden. Viele dieser Fahrzeuge können auch käuflich erworben werden. Klassiker für Enthusiasten von einem Enthusiasten.

 

Der Standort

Die im Jahre 1872 -im Auftrag der Kalker Werkzeugmaschinenfabrik-  errichteten PVM Halle aussenund unter Denkmalschutz stehenden Industriehallen, bieten eine perfekte Plattform für die Präsentation dieser automobilen Schätze. In 2008 wurden Werkstätten für den Motoren- und Karosseriebau eingebaut und erfahrene Mitarbeiter eingestellt. In 2017/18 soll die seit 1960 ansässige Lackiererei wieder eingeweiht werden und eine in Kalk beheimatete Sattlerei ebenfalls in diesen Standort umsiedeln. Wir bieten neben dem Erwerb eines besonderen Automobils, einen qualifizierten Service, präventive Instandhaltung und umfassende Ersatzteilorganisation und das sind die Garanten für eine letztendlich zufriedene Kundschaft.

Übrigens: Ein Steinwurf vom Standort der Kalker Hallen in Köln wurden die ersten Ottomotoren gefertigt. Just diese Motoren wurden mit „Kalker Werkzeugmaschinen“ hergestellt. Leicht zu verstehen, dass sich die Scuderia Sportiva Colonia diesem Standort besonders verpflichtet fühlt.

 

 

wappenDas Logo

Die Schildkröte tauchte als Symbol für Weissheit und langes Leben das erste Mal als Wappen von Tazio Nuvolari im historischen Rennsport auf. Der berühmt, berüchtigte Philosoph, Politiker, Maler, Schriftsteller, Dandy und Schöngeist Gabriele D’Annunzio verlieh es ihm in den 30er Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Als Erinnerung und Verbeugung an diesen einmaligen Rennfahrer, wurde es als Wappentier der Scuderia Sportiva Colonia gewählt.

 

 

Unser Team

SSC279 Ferrari 308GTB schwarz 030Wir sind stolz darauf, ein wirklich erfahrenes und gut eingespieltes Team für die Restauration, Reparatur, Instandhaltung und Pflege unserer automobilen Schätze gewonnen zu haben. Zuständig für die technische Abteilung ist von Anfang an Eskil Haugen, der sich auch seit Kindesbeinen für klassische Sportwagen interessiert hat. Sein umfassendes technisches Wissen hat ihm auch sein Spitznamen „Professor“ eingebracht, was aber dazu führt, das er bei der Ausführung und der Qualitätskontrolle keine Kompromisse zulässt. Er berät jeden Interessenten auch gerne mit seinem äußerst fundierten Wissen.

 

Im Einkauf und in der Betreuung des französischen und italienischen Marktes ist Iris 081Iris Stippler-von Massow für uns tätig. Neben den sprachlichen Talent verfügt sie über eine kaum zu stillende Neugierde und Interesse an der Historie, Geschichte und Anekdoten die sich um unsere geliebten Raritäten ranken. Ein spezielles Wissen im Maschinenbau aus ihrer früheren Tätigkeit ist für Scuderia Sportiva Colonia zu einem unschätzbaren Vorteil gewachsen.

 

.

 

Tatjana 019

Autos statt Puppen, war schon seid Kindesbeinen das Motto von Tatiana Cherepovska. Bedingt durch Ihr Faibel für Mode und Design kam sie automatisch und schon sehr früh mit klassischen Automobilen in Berührung. Ihre berufliche Erfahrung und Ihre Sprachkenntnisse prädestiniert sie für die Betreuung unserer Kundschaft aus den GUS Staaten und den arabischen Ländern.